Zweifel

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Zweifel00, 13. März 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,
    der Name ist Programm, zwar hat mich euer Leitfaden nach anfänglicher großer Angst, Dr. Google sei Dank etwas beruhigt, doch hätte ich noch eine Frage.

    Ich hatte vor zwei Wochen zum ersten Mal einen sexuellen Kontakt mit einem Mann, wir hatten gegenseitigen Ov, er bei mir bis zum Schluss, ich bei ihm nur kurz, ohne dass er kam etc. Soweit dürfte kein Risiko bestehen.
    Allerdings habe ich mit meiner Zunge sein Poloch stimuliert und danach meinen Finger eingeführt, diesen dann auch hin und wieder befeuchtigt doch es dann sein lassen weil mir die ganze Situation unangenehm wurde.

    Nun zu meiner eigentlich Frage, ich habe im Leitfaden etwas von Analsekret gelesen, ist es möglich dass ich mich über diesen Weg möglicherweise infiziert habe?

    Vielen Dank im Vorraus, tut mir Leid für die „doofe“ Frage.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Zuerst - Anerkennung, dass Du den Infofaden gelesen hast.

    Du kannst gar nicht so viel Analsekret aufnehmen, damit es für eine Ansteckung reicht... vor allem, weil der andere auch erstmalHIV+ sein muss, untherapiert und mit hohem Virenload...

    Andere STI sind da viel mehr im Bereich des Möglichen.
     
  3. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Wohl eher Anerkennung für den Leitfaden! Das Forum sollte mMn per Push up bei solchen Suchanfragen angezeigt werden, denn die meisten Seiten sind alles, aber nicht wirklich hilfreich und treiben den Puls nur in die Höhe.

    Okay, das Thema Analsekret hat mich halt ein wenig stutzig gemacht, weil dazu nicht all zu viel im Leitfaden steht..

    Da er es bei mir halt geschluckt hat, kann man nur erahnen wie er es in der Regel macht, ohne da etwas unterstellen zu wollen.

    Letztendlich trage ich auch meine Schuld, dessen bin ich mir bewusst!
     
  4. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Sorgen sind also haltlos?
    Vielen Dank für die zügige Antwort!
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Analsekret ist nur bei insertiven Analverkehr gefährlich.
    In Deiner Situation bestand hier kein Risiko fürHIV.
    1. Menge viel zu gering
    2. Diese geringe Menge wird auch noch durch den Speichel stark verdünnt.
    Also keine Gefahr. Kannst beruhigt sein.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das lass mal stecken.. niemand hat Schuld an Sexualität, sie ist ein menschliches Grundbedürfnis und gehört zum Leben dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2018
    matthias gefällt das.
  7. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    @devil_w danke für die Antwort!

    @LottchenSchlenkerbein das Bezog sich eher auf die Naivität, dennoch bleibt es bei der einmaligen Erfahrung.
    Ich habe das nun erlebt und weis das es nichts für mich ist :)
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist auch vollkommen ok, nicht jeder kann alles mögen..
     
  9. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Eben, aber man sagt ja nicht umsonst ‚Probieren geht über studieren‘
     
  10. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Vorab, ich weiß selber dass ich mich da wohl etwas versteift habe, daher werd ich auch einen Test allein für die Psyche machen.
    Gelernt habe ich hier raus dann schon alle mal!
    Nur um „sicher“ zu sein, also selbst bei einem vermeintlich hohen Virenload, bestand kein Risiko?
    Tut mir Leid falls ich euch nun ünnötig Stresse..
    Für die Zukunft weis ich es dann sicherlich besser und denke vorher statt nachher!
     
  11. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Wie man schon schrieb, müsstest du erst mal wissen ob dein Erfahrungspartner überhauptHIV + ist,, und seine Mittelchen nicht einnimmt.

    Nett das du denGrundlagen gelesen hast, Daumen hoch, ebenfalls fürs probieren hihi,

    Daumen runter jedoch dafür das du deinem sexpartber, mal eben eine HIV Infektion und Therapie unntreue unterstellst, was du mit deiner vermutenden Frage machst, ob bewusst oder unbewusst. Nur mal so am Rande ;)
     
    Zweifel00 gefällt das.
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein .. immer noch nicht ... sagten wir aber schon .. ich glaub dreimal. ;)
     
    -triplex- gefällt das.
  13. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Ich hab den Grundfaden gelesen, aber ich bin wohl was das Thema im Großen und Ganzen angeht einfach dumm.
    Manchmal gibt es auch dumme fragen :D
    Dass ich das indirekt wohl gemacht habe mag sein und ist auch nicht richtig!
    Das war einfach rein Hypothetisch gemeint... trotzdem sorry
    Ich habe fertig dann!
    Danke nochmal fürs wiederholen der eh schon festehenden Antwort :oops::D
     
    -triplex- gefällt das.
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na ja .. sagen wir ... es sind eher nicht ganz notwendige Fragen :D:D:D

    Gut ... :)
     
    -triplex- gefällt das.
  15. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    War wohl ne Mischung aus schlechtem Leseverständnis und zu viel Zeit, die mich hat panisch werden lassen:rolleyes:
    Nochmal und zum letzten Mal vielen Dank an euch!
     
    -triplex- und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  16. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Alles gut ... dafür sind wir ja da ;)
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Spar Dir das lieber für den nächsten Sexualkontakt – aber dann an der richtigen und vor allem dafür vorgesehenen Stelle – auf … [kleiner Scherz] ;)
     
    Zweifel00 gefällt das.
  18. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    mittlerweile hab ich auch den Test gemacht, was sich ein bisschen schwieriger gestaltet hat da ich für lange Zeit außer Land bin.
    Ich hab sowohl den 6w Test sowie einen Tesr für andere Stis gemacht und das Ergebnis aller Test ist negativ.
    Ich danke euch nochmal für eure Hilfe, ohne die ich mich wohl absolut verrückt gemacht hätte.
    Dennoch war da immer noch mein Unterbewusstsein und ich denke nur der Test konnte mich und wird auch alle anderen mit Zweifeln beruhigen. Also macht ihn anstatt hier durchs Forum zu spuken!

    Leider ist es so, dass im Internet viele Halbwahrheiten herumirren, was Leute dann panisch werden lässt. Um so besser ist es, dass auch einige wenige Seiten gibt mit expertise, ob fachlich oder menschlich!
    Ein einfaches Danke an euch:)
     
    -triplex-, AlexandraT und matthias gefällt das.
  19. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hallo Zweifel,
    freut mich für Dich, wenn Du nun mit dem Thema für Dich abschließen und den nächsten Sex genießen kannst.
    gerne, schön, dass wir Dir helfen konnten.
    Ja, das ist leider häufig der Fall und macht es uns schwer, aber wir geben nicht auf :)
    Danke für Deine Rückmeldung
     
  20. Zweifel00

    Zweifel00 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,
    tut mir schon fast irgendwie leid, dass ich nun nochmal hier rein schreiben „muss“.
    Ich möchte einfach mal darüber reden, da es mir ansonsten mit keinen möglich ist. Falls das nicht gewünscht, dann ist es auch okay.
    Ich hatte vor knapp 2 Wochen einen sexuellen Kontakt mit einem Mann, passiver und geschützten Av, der aufgrund von Schmerzen auch nicht viel mehr als ein Versuch war.
    Zudem hatte er meinen Penis etwas geblasen und Rimming bei mir gemacht.
    Ich weis dass ich keiner Gefahr fürHIV ausgesetzt war, im Gegensatz zu den anderen oft „vergessen“ STI‘s.
    Doch irgendwie hat sich in mir einfach der Gedanke festgesetzt, was wäre wenn.
    Dazu muss ich vorneweg sagen, dass ich eine Freundin habe und dass schon seit 5,5 Jahren.
    Das heißt, dass ich seit frühester Jugend in einer glücklichen, so abstrus das auch klingen mag, Beziehung bin.
    Daher, und das soll keine Rechtfertigung dafür sein dass ich sie betrogen habe, habe ich mich in dem letzten halben Jahr zwei mal am gleichen Geschlecht probiert.
    Ich hatte einfach nie die Chance solche Dinge mal auszuprobieren..
    Ich denke dass man bei mir nicht wirklich von einer Phobie sprechen kann , sondern eher von einem schlechten Gewissen und aus einer möglichen Infektion resultierenden Konsequenzen.
    Das es körperlich kein Todesurteil mehr sein muss, dass weis ich. Doch sozial wäre es dieser wohl ganz sicher für mich.
    Nicht nur dass ich meine Freundin verlieren würde, auch die Tatsache dass ich auf dem Dorf lebe und das ganze wie ein Lauffeuer um sich gehen wird.
    Ich hab einfach Angst, dass wie auch immer, etwas schief gegangen sein könnte und sich auf Grund zweier jugendlicher Versuche mein ganzes Leben überschlägt.
    Meiner Freundin werde ich dass ganze vielleicht mal irgendwann gestehen, aber dass soll ich entscheiden und nicht eine Krankheit.
    Ich muss furchtbar egoistisch klingen.
    Ich bin momentan einfach in einer Phase in der ich nicht wirklich weis, wer oder was ich bin.
    Doch das ich meine Freundin wirklich liebe, daran soll fortan kein Zweifel mehr bestehen.
    Es sind einfach Gedanken die mich beschäftigen und die ich so mit niemand teilen kann.
    Therapeutische Hilfe kann ich leider nicht in Anspruch nehmen, da ich auf einer Auslandsreise bin.
    Ich weis auch gerade nicht so recht, was ich hier mit bezwecken will, aber ich schätze eure Art sehr und vielleicht kann mir einfach jemand mit seiner Lebenserfahrung ein bisschen Rat geben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2018
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden