Oral

Die Frage, ob HIV oral übertragbar ist, kann nicht pauschal beantwortet werden, sondern ist fallspezifisch zu beantworten. Fakt ist: beim Küssen kann HIV nicht oral übertragen werden, sofern weder Blut, noch Sperma oder Vaginalsekret übertragen werden und keinen offenen Wunden im Spiel sind. Wenn allerdings die infektiösen Flüssigkeiten Blut, Sperma und/oder Vaginalsekret oral, also über den Mund-Rachenraum aufgenommen werden, so kann eine Infektion definitiv nicht ausgeschlossen werden.

Das Robert-Koch-Institut (RKI), das in Deutschland mit der Überwachung der HIV Epidemie betraut ist, nennt in seinem Factsheet (vgl. Tabelle 4a) Einzelfälle, bei denen eine HIV Übertragung durch ungeschützten Oralverkehr – insbesondere beim Schlucken von Sperma – zustande gekommen ist. Dies ist aber definitiv nicht die Regel. Fakt ist daher, dass man sich im Zweifel auch beim Oralverkehr schützen sollte – insbesondere wenn man Sperma aufnehmen könnte ist ein Kondom definitiv der effektivste Schutz vor einer oral übertragenen HIV Infektion.

Weitere Informationen zu HIV Übertragung & Infektionsrisiko finden Sie hier:

Beissen / Biss
Blut
Küssen
Lusttropfen
Nadelstiche
Oral
Petting
Schmierinfektion
Speichel
Urin

Frage nicht beantwortet?

Sollten Sie Fragen zur HIV Übertragung haben, die auf dieser Seite nicht zufriedenstellend beantwortet wurden, so können Sie diese jederzeit in unserem HIV-Forum stellen.

NEU: HIV Heimtest - hier günstig bestellen!