Beissen

Die Frage, ob HIV durch einen Biss übertragbar ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. In der Regel besteht keine Infektionsgefahr – vorausgesetzt, der Biss war nicht tief, hat keine offenen Wunden verursacht.

Gleichzeitig dürfen beim Beissenden keine offenen, blutenden Wunden im Mund vorhanden sein und keine anderen infektiösen Körperflüssigkeiten (Blut, Sperma, Vaginalsekret) dem Biss beigemischt werden. Unter diesen Voraussetzungen bietet das Beissen kein HIV Risiko.

Ob dies der Fall war, lässt sich aber bei vielen potentiell als gefährlich einzustufenden Bissen nicht sicher in der Retrospektive feststellen. Ein HIV-Test ist daher in vielen Fällen sinnvoll.

Weitere Informationen zu HIV Übertragung & Infektionsrisiko finden Sie hier:

Beissen / Biss
Blut
Küssen
Lusttropfen
Nadelstiche
Oral
Petting
Schmierinfektion
Speichel
Urin

Frage nicht beantwortet?

Sollten Sie Fragen zur HIV Übertragung haben, die auf dieser Seite nicht zufriedenstellend beantwortet wurden, so können Sie diese jederzeit in unserem HIV-Forum stellen.