HIV akute Phase & akute HIV Symptome

Eine HIV Infektion in der akuten Phase muss nicht zwingend mit Symptomen einher gehen. Nicht selten bleibt die Infektion mit dem HI Virus über Jahre unbemerkt, da die reine Infektion an sich auch komplett symptomfrei verlaufen kann. Nichtsdestotrotz können akute HIV Symptome auftreten. Falls dies der Fall ist, manifestieren sie sich diffus. Ein direkter Rückschluss von Anzeichen auf eine HIV Infektion ist per se unmöglich. Nur ein HIV Test schafft Klarheit über eine Infektion.

Zeitpunkt des Auftretens akuter Symptome : ca. 2-6 Wochen nach erfolgter Infektion

Dauer (falls vorhanden): Tage bis mehrere Wochen

Symptome: es treten grippeähnliche Symptome wie Fieber, Nachtschweiß, geschwollene Lymphknoten, Übelkeit etc. auf.

HIV erste Symptome der akuten Phase

Das Humane Immundefizienz-Virus, oder auch Menschliches Immunschwäche Virus, im Volksmund eher bekannt als HIV, bezeichnet ein Virus aus der Gruppe der Retroviren, das meist mehrere Jahre nach der Ansteckung zur Immunschwächekrankheit AIDS führt. Diese ernstzunehmende Krankheit hat sich in den letzten Jahren sowohl in Industrieländern, als auch in Ländern der dritten Welt rasch ausgebreitet und damit zu einer weltweiten Pandemie entwickelt. Übertragen wird das Virus vornehmlich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer infizierten Person. Durch Kontakt von offenen oder blutenden Wunden und Schleimhäuten mit Körperflüssigkeiten wie Sperma, Vaginalsekret oder Blut, kann es zu einer Ansteckung kommen. Eine Infektion geschieht demnach meist duch Vaginal- oder Analverkehr, weshalb auch homosexuelle Männer eine Riskiogruppe darstellen. Eine Ansteckung kann zudem durch die Verwendung unsteriler Spritzen von Drogenabhängigen oder kontaminierte Bluttransfusionen erfolgen. Bis die Antikörper, auf welche das Blut im HIV-Test hin untersucht wird, im Blut nachweisbar sind, vergehen nach der Ansteckung bis zu drei Monate.

Eine unbehandelte oder nicht festgestellte Infektion mit dem Virus durchläuft üblicherweise mehrere Stadien. Wichtig zu einer ersten Erkennung des Virus ist vor allem die Wahrnehmung der Symptome der akuten Phase. Diese tritt meist drei bis sechs Wochen nach der Infektion ein. Auf Grund der Symptome, die einer Grippe ähneln, bleibt die Erkrankung häufig zunächst unentdeckt. Typischerweise leiden Patienten unter Fieber, Nachtschweiß, Geschwüren im Bereich des Mundes, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hautausschlägen oder auch Gelenkschmerzen, in der Medizin Arthralgie genannt. Eine frühzeitige Erkennung der Symptome und eine damit einhergehende frühe Diagnose ist aus zwei Gründen besonders wichtig. Zum einen können Patienten in der akuten Phase antiviral behandelt werden, was die Immunabwehr stärken kann. Zum anderen kann so die Infektion weiterer Sexualpartner verhindert werden. Wichtig zu erwähnen bleibt jedoch, dass auch die Möglichkeit besteht, dass Infektionen komplett symptomfrei verlaufen. Sicheren Aufschluss über eine Ansteckung kann nur ein HIV-Test liefern. Um die Diagnose zu sichern verfügen Ärzte über eine Reihe von Tests, die Blut, Urin oder Gewebe auf Anwesenheit von HI-Viren oder vor allem HIV-Antikörper prüfen.

Akute Phase – HIV Symptome geordnet nach Häufigkeit

Die häufigsten Symptome einer akuten HIV-Infektion sind – sofern die Infektion nicht symptomfrei verläuft – angegeben nach der Wahrscheinlichkeit des Auftretens:

Quelle: Hecht, F. M. et al.: Use of laboratory tests and clinical symptoms for identification of primary HIV infection.. In: AIDS. 16, Nr. 8, 2002, S. 1119-1129.

Ähnliche Themen, die Sie interessieren könnten:

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich ausschließlich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.