Lusttropfen

Immer wieder werden wir gefragt, ob Pr├Ąejakulat – im Volksmund auch als „Lusttropfen“ bekannt – ein Risiko f├╝r eine HIV Infektion birgt. Die Antwort hierauf ist wissenschaftlich nicht fundiert zu untermauern und m├╝ssen wir daher schuldig bleiben. Es gibt unseres Wissens nach aktuell keine gesicherten Kenntnisse dar├╝ber, ob ausschlie├člich der Lusttropfen zu einer HIV Infektion f├╝hren kann, sofern er anal, oral oder vaginal aufgenommen wird.

Man sollte daher vorher f├╝r den Schutz vor HIV sorgen und auch den Lusttropfen auf keinen Fall ungesch├╝tzt absorbieren. Desweiteren ist es ratsam, den Lusttropfen auch als potentielle Infektionsgefahr anzusehen.

Weitere Informationen zu HIV ├ťbertragung & Infektionsrisiko finden Sie hier:

Beissen / Biss
Blut
K├╝ssen
Lusttropfen
Nadelstiche
Oral
Petting
Schmierinfektion
Speichel
Urin

Frage nicht beantwortet?

Sollten Sie Fragen zur HIV ├ťbertragung haben, die auf dieser Seite nicht zufriedenstellend beantwortet wurden, so k├Ânnen Sie diese jederzeit in unserem HIV-Forum stellen.