Welt AIDS Tag 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
NEU: Bitte bewerte diesen Beitrag!

Am 01.12.2017 ist es wieder soweit: der Welt-AIDS-Tag 2017 steht auf dem Programm. Der Tag hat es in sich: weltweit werden viele Millionen Menschen mit diversen Themen rund um HIV und AIDS konfrontiert, zeigen sich solidarisch und möchten ein Zeichen gegen das HI Virus setzen. Es ist absehbar, dass die Medien, allen voran Internet, TV und Rundfunk ausführlich über den Welt AIDS Tag berichten werden. Wir erwarten daher viele Besucher, die wir dazu bitten möchten, uns im Kampf gegen HIV und AIDS (den wir das ganze Jahr über führen!) mit nur 5 Minuten ihrer Zeit zu helfen.

  • Helfen Sie mit!
  • Im Rahmen des Welt-AIDS-Tages rufen wir Sie dazu auf, die Botschaft unserer HIV-Initiative zu verbreiten. Egal, ob Privatmann, Angestellter, Manager, Medienmacher oder Journalist – wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen! Wie Sie mit nur 5 Minuten Ihrer Zeit dazu beitragen können, dass der Verbreitung von HIV Einhalt geboten wird, erfahren Sie HIER.

Was steckt hinter dem Welt-AIDS-Tag?

Der Welt-AIDS-Tag wird von der AIDS-Organisation der Vereinten Nationen, der UNAIDS, organisiert. Er findet jährlich seit 1988 jeweils am 1. Dezember statt. Der Welt-AIDS-Tag ist eines der wichtigsten Kommunikationsmittel von Organisationen, Vereinen und Stiftungen, die sich dem weltweiten Kampf gegen AIDS widmen. Das Hauptziel heisst also Prävention. Man möchte mit dem Welt-AIDS-Tag das Thema AIDS in Erinnerung behalten, über das HI-Virus informieren und sich HIV positiven gegenüber solidarisch zeigen.

HIV und AIDS sind Themen, die die Menschheit seit vielen Jahrzehnten bedrohen. Die Pandemie schreitet immer weiter voran. Gerade deshalb war das unserer Meinung nach sehr treffende Motto des internationalen Welt-AIDS-Tages von 2005 bis einschließlich 2010 auch „Stop AIDS. Keep the Promise“ – der Welt AIDS Tag 2011 und 2012 stand auch unter einem sinnvollen Motto: „Positiv zusammen leben. Aber sicher!“. Auch der Welt AIDS Tag 2014 wird unter einem besonderen Motto stehen. Der Tag soll die Politiker an ihr im Juni 2001 – im Rahmen einer Sondersitzung der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS – gegebenes Versprechen erinnern, der HIV Epidemie weltweit den Kampf anzusagen.

Der Welt-AIDS-Tag 2017 in Deutschland

Der Welt AIDS Tag in Deutschland wird primär durch die kooperative Zusammenarbeit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Deutsche AIDS-Hilfe e.V. bzw. der Deutschen AIDS-Stiftung und die daraus resultierenden mediale Wahrnehmung thematisiert. Die Organisationen führen mittlerweile eine ganzjährige Präventions- und Informationskampagne, die alljährlich zum 01. Dezember, am internationalen Welt-AIDS-Tag in ihren öffentlichkeitswirksamen Höhepunkt gipfelt. Die Kampagne bietet Partizipation für jeden an. Jeder kann „Schleife zeigen“ und sich als sogenannter Botschafter für den Kampf gegen HIV und AIDS aussprechen. Aktuell (Stand: 05/2014) sind über 14.000 Menschen als Botschafter aktiv. Auch viele Prominente wie beispielsweise Philipp Lahm, Christiane Paul und Anni Friesinger agieren als Botschafter und drücken somit nicht nur ihre Solidarität mit HIV infizierten Menschen aus, sondern tragen auch aktiv zur Medienwirksamkeit des Welt AIDS Tages bei. Der Welt AIDS Tag wird in Deutschland traditionell von einem modifizierten TV Programm thematisch begleitet bzw. unterstützt. Praktisch alle Sender informieren im Rahmen des Welt AIDS Tages über HIV und AIDS – oftmals sogar mit umfangreichen Dokumentationen, Spielfilmen, Moderationen und Aktionen.

Von Präventions-Aktionen, über kostenlose HIV Tests bis hin zur Spendengala – auch im realen Leben findet eine Vielzahl von Aktionen am 1. Dezember statt. In vielen Städten gibt es offizielle Veranstaltungen, oftmals auch Charity-Aktionen. Dass man praktisch in jedem Ladengeschäft eine AIDS-Schleife kaufen kann, führt in Kombination mit der immensen medialen Aufmarksamkeit dazu, dass das Thema AIDS nicht vergessen wird. Wir als HIV Initiative begrüßen dies zutiefst, auch wenn wir es als wünschenswert erachten würden, dass jeder Tag ein Welt AIDS Tag wäre und es zukünftig keinen mehr geben müsste. Dies ist und bleibt aber nachwievor reine Fiktion. Das Thema AIDS ist absolut präsent und betrifft – mehr denn je – einen jeden von uns. Wir freuen uns daher über Ihre Unterstützung. Hier erfahren Sie, wie Sie mit nur 5 Minuten Zeitaufwand aktiv dazu beitragen können, die HIV Epidemie zu bekämpfen.

Rote Schleife (engl. red ribbon)

Traditionelles Erkennungszeichen all derjenigen, die am Welt-AIDS-Tag Solidarität zeigen möchten, ist die „Rote Schleife“ (engl. red ribbon), die als Anstecker praktisch in jeder Stadt erhältlich ist und viele tausend mal verteilt wird. Der Welt-AIDS-Tag braucht möglichst viele Unterstützer! Wir bitten daher alle, die Rote Schleife anzulegen und mit einem kleinen Zeichen viel zu verändern. Jede getragene Schleife kann Leben retten!

HIV-Symptome.de engagiert sich ganzjährig – natürlich auch am Welt-AIDS-Tag 2017

Wir erwarten für den Welt-AIDS-Tag 2017 und die darauf folgenden Tage mehrere 10.000 Besucher. Wir haben daher präventiv unsere Serverkapazitäten dahingehend ausgerichtet und weitere Server angemietet sowie entsprechende Verträge mit Hosting-Unternehmen unterzeichnet. HIV-Symptome.de wird daher am Welt AIDS Tag durchweg erreichbar sein. Wir stehen allen Hilfesuchenden und Interessierten mit Rat und Tat in unserer durch ein mehrköpfiges ehrenamtliches Team moderierten HIV Community zur Seite und freuen uns auf angeregte Diskussionen.

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich ausschließlich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.