Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Gastuser,

    nach meinem Kenntnisstand ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, das Du Dich mitHIV infiziert hast. Größer ist da die Wahrscheinlichkeit einer anderen Geschlechtskrankheit, aber auch da mache Dich bitte nicht verrückt.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Gastuser,

    die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist NULL, wenn die Dame negativ war. Ich weiß nicht, woher der Irrglaube kommt, dass Prostituierte grundsätzlich positiv seien ... nur weil sie so viele unterschiedliche Sexualpartner haben? Das liegt ja wohl eher an den Männern ...

    Wenn sie in einem Bordell arbeitet, muss sie gemeldet sein und steht unter Aufsicht des Gesundheitsamtes. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Freier positiv ist, ist dagegen wesentlich höher. Alleine schon von daher wird man in dem Gewerbe sehr genau auf die Gesundheit achten.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Das andere Problem ist, das es gebnug "Gelegenheitsprostituierte" gibt, die sich für den nächsten "Schuss" mal eben verkaufen.

    Im Allgemeinen sind die Damen alle registriert und unterliegen alle einer gesundheitlichen Untersuchung. Wenn Du in einem Bordell gewesen bist, kann Dir nichts passieren und DU hattest ja auch geschützten Sex.
     
  7. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Das ist aktuell nicht mehr so. Prostituierte sind nicht zu regelmäßigenHIV-Tests gezwungen. Das hat natürlich keine Auswirkungen darauf, dass OV der Art, wie sie beschrieben wurde, kein (bzw. ein gegen 0 gehendes) Risiko birgt.

    Also Gastuser, Du brauchst Dir bzgl. HIV keine Gedanken zu machen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Def, darf ich Dir mal eine ernsthafte Frage stellen?

    Wir sprechen hier von einem Bordell und nicht vom Straßenstrich.

    Wenn es so klar ist, dass Prostituierte zu einer Risikogruppe gehören (was ich nach wie vor bezweifle ... eher sind die Freier positiv), warum geht Ihr dann da hin ... und wenn, passt hinten und vorne nicht auf, dass es definitiv safe ist?

    Da stimmt doch was im Köpfchen nicht.

    Selbst wenn - also angenommen, dass ... - Prostituierte zu einer Risikogruppe gehören ... zum Sex gehören immer mindestens zwei ... und warum ist im Zweifelsfalle immer die Prostituierte – und nie man selbst das Risiko? Weil bezahlt wird?

    Da steckt so eine bigotte Moral dahinter, das ist schon nicht mehr feierlich ...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Frage war auch nur rhetorisch und sollte eher zum Nachdenken als zum Antworten anregen.

    Mich ärgert nämlich, dass hier unglaublich oft gejammert wird, dass man in einem Bordell war und nun befürchtet, sich angesteckt zu haben. Dabei heißt der Satz nämlich richtig: "Ich bin fremdgegangen und weiß nicht, wie ich es meiner Freundin/Frau beibringen soll".

    Im Zweifelsfall war der Alkohol schuld, dass man hingegangen ist und die Prostituierte, wenn man dann ein schlechtes Gewissen hat. Nur man selbst ist nie schuld. Und das nenne ich bigott.

    Mit der Einstellung »Und natürlich ist klar das die Freier eventuell positiv sind und eventuell auch die Frauen damit anstecken. Und diese Frauen können es dann aber weiter geben weil sie eben häufigen Geschlechtsverkehr haben« begibst Du Dich auf gefährliches Terrain. Du verwechselst nämlich Ursache und Wirkung ... bzw. machst die Wirkung für die Ursache verantwortlich. Diese Denkweise ist – ohne Dich persönlich damit zu meinen – übrigens für die Ausbreitung von Infektionskrankheiten allgemein verantwortlich.

    Denk mal drüber nach ...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Gastuser,

    um von hinten anzufangen:

    Klar spielt Dir die Psyche einen Streich. Die Symptome, die Du glaubst zu haben, haben meistens nichts mitHIV zu tun, sondern zeigen Dir, dass etwas nicht stimmt. In den meisten Fällen sind diese »Symptome« entweder psychosomatischer Natur – oder aber Du achtest plötzlich auf Kleinigkeiten, die Dich früher nicht interessiert hätten, weil Du keine bösen Hintergedanken hattest.

    Je mehr Du daran denkst, umso stärker werden übrigens die »Symptome« - das ist das Prinzip der self-fulfilling prophecy. Du hast zwar aufgenommen, dass die Wahrscheinlichkeit der Infektion ausgesprochen gering ist, Du Dir also keine Sorgen machen müsstest, aber akzeptiert hast Du es noch nicht ... denn da ist noch etwas anderes in Deiner Psyche, das noch nicht gelöst ist und das eigentlich stellvertretend für die Ängste steht.

    Ich sage es auch an dieser Stelle gerne noch einmal: Es gibt keine Symptome, die ausschließlich auf HIV hinweisen! Deshalb ist diese Symptomsucherei immer ein Selbstbetrug auf eigene Kosten ... und den Stress muss man sich eigentlich nicht machen ...

    Du kannst den Test beim Hausarzt machen, Du kannst aber auch zum Gesundheitsamt gehen oder bei der Aidshilfe nachfragen. Empfehlenswert ist in meinen Augen immer der Arzt, weil er Dir auch bei einem negativen Ergebnis helfen kann, damit Du nicht in eine Spirale gerätst oder Dich in eine Phobie hineinsteigerst ...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Gast

  15. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    langsam wird das Thema ja tot geredet. Ich sehe jetzt zur Zeit in der Diskussion das eigentliche Thema wirklich als sehr in weite ferne gerückt. Matthias will zwar immer wieder in die richtige Richtung rücken, aber ich denke das klappt nimmer. Leute kommt auf den Punkt oder beendet die Diskussion hier.

    Gruß

    Christian
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden