wie hoch ist das Risiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Baracuda, 5. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baracuda

    Baracuda Neues Mitglied

    Guten Abend

    Es gibt zwei Risikosituationen. Einer vor zwei Monaten mit einem geplatzten Kondom, der andere mit geschütztem GV, aber oral Verkehr mit Sperma im Mund. sperma wurde ausgespuckt und Mund gespült. Ich weiss man kann niemand trauen aber ich habe mich mit diesen Männern darüber ausgetauscht und sie meinten beide, dass sie nie mit frauen etwas ohne kondom haben, was ich auch glaube, weil es gab nie einen moment indem sie probiert hätten einzudringen ohne kondom. Ich mache morgen einen test vorab und danach noch einen nach 3 monaten. Wie schätzt man hier das risiko ein? Man wird wahnsinnig wenn man im internet liest. Ach ja, was meine angst verstärkt hat war, dass ich am dienstag eine magendarmgrippe hatte mit durchfall und erbrechen, dabei hatte ich erst eine md-grippe ende dezember. Kann das ein mögliches symptom sein?

    Danke für die antwort
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann geh zum Gesundheitsamt und mach nen Test. 8 Wochen Wartezeit reichen aus.

    OV mit Spermaaufnahme ist ein Risiko wie auch ein geplatztes Kondom. Das Risiko hängt wiederum davon ab wie lange der GV dauerte, wie hoch der Virenload ist fallsHIV vorhanden ist etc.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Baracuda,

    eine Grippe ist in 99,9% der Fälle tatsächlich eine Grippe. Zu einem »möglichenHIV-Symptom« wird sie immer dann hochstilisiert, wenn Dinge zusammengeworfen werden, die ursächlich nichts miteinander zu tun haben müssen – denn: Es gibt keine »untrüglichen« Symptome! Wir hatten hier schon Fälle, bei denen die gesamte Wikipedia-Liste an sogenannten »Symptomen« vorhanden war und die trotzdem negativ waren. Und es gibt Fälle wie meinen, bei denen eine Infektion völlig symptomlos verläuft.

    Nur der Test kann Dir Gewissheit geben. Mach ihn vor allem auch, um Deine Psyche zu beruhigen. Nach 8 Wochen ist ein Test aussagekräftig.

    Alles Gute und halte uns auf dem Laufenden!
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Risiko war vorhanden. Allerdings muessten die Maenner erstmal selber Positiv sein und unbehandelt. Ihr Verhuetungsverhalten spricht ja dafuer das Sie Verantwortungsvoll praktizieren.
    Aufjedenfall ist zu einem Test zu raten.
     
  5. Baracuda

    Baracuda Neues Mitglied

    Ich war gestern beim frauenarzt zur blutentnahme und die schicken das ins labor. Nächste woche sollte ich bescheid kriegen. Die eine situation ist ja dann genau 8 wochen, die andere aber erst 4 wochen. Werde dann suf jeden fall nochmal nach gesamthaft 3 monaten einen machen für die zweite situation auch noch abzusichern. Nach 8 wochen ist ein test nereits zu 90% sicher, ist das so? Ich mache mich verrückt. Die zeit vergeht nicht. Ich esse kaum, habe am
    Morgen nach dem aufwachen herzrasen weil mir wieder in den sinn kommt wovor ich angst habe und hitzewallungen. Meine psyche spielt mir voll den streich! Ich versuche positiv zu denken und mich abzulenken und dann schaue ich "the secret". Dieser film
    Sagt ja dass all unsere gedanken wahr werden und dann krieg ich noch mehr paranoia weil ich so megativ denke und dann habe ich angst, dass ichv das quasi "noch mehr anziehe". Ich dreh noch völlig durch.
    Matthias darf ich dir eine frage stellen? Wie hast du dich denn angesteckt?
    Danke für eure antworten.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich darfst Du: Beim schwulen ungeschützten Geschlechtsverkehr unter Einfluss von zuviel Alkohol, dem die Nachlässigkeit mit dem Kondom geschuldet ist – ziemlich sicher im März 1992. Aber erst im Januar 1994 habe ich einen Test machen lassen, der mir das + Ergebnis brachte ...
     
  7. Baracuda

    Baracuda Neues Mitglied

    Danke matthias für die antwort.
    Wie bist du denn damit umgegangen am anfang? Hast du ein umfeld, dass dich unterstützt?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin von Anfang an ziemlich offen damit umgegangen. Wenn Dich Details interessieren: Ich hab darüber ein Buch bzw. jetzt zwei Bücher geschrieben. Über die Signatur unten kommst Du auf meine Website mit Infos.
     
  9. Baracuda

    Baracuda Neues Mitglied

    Es würde mich sehr interessieren, nur in meiner jetzigen Verfassung tut's mir wahrscheinlich nicht gut.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden