virusübertragung beim rasieren

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von fragen, 15. September 2008.

  1. fragen

    fragen Neues Mitglied

    schoenen guten tag,
    ich habe da mal eine frage und zwar war ich vor kurzem in indien und habe mich dort von einem "straßenbarber" rasieren lassen.es wurde eine neue einwegklinge benutzt, nun ist jedoch die frage, ob die möglichkeit besteht, sich eventuell über das handtuch, mit welchem er mein gesicht abtrocknete, angesteckt zu haben. nach meinem bisherigen wissensstand ist dies sehr unwahrscheinlich, ich moechte jedoch lieber einmal bei jemandem fachkundigen nachfragen. besonders, da ich zu dieser zeit lippenherpes hatte und das handtuch bzw. auch die hände des barbers, direkt mit diesem in berührung gekommen sind.blutreste konnte ich jedoch nicht erkennen.
    im vorraus schon einmal vielen dank.
    gruß
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo,

    die Übertragung beim Rasieren / Rasierenlassen mit Einwegklingen ist zwar rein theoretisch über frisches (!) Blut z.B. am Rasiererstiel oder dem Handtuch möglich- ich persönlich halte das aber für sehr, sehr unwahrscheinlich ... Barbiere sind in vielen Kulturen der Welt zuhause und gehören mancherorts seit Jahrhunderten zum Straßenbild ... würde das Ganze ein akutes Gesundheitsrisiko bergen, so wären diese längst verschwunden :).

    Liebe Grüße,
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Lambert
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    217
  2. Student123
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    244
  3. dot
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    372
  4. TheK
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    566
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden