Unwissenheit

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 7. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo!

    Darf ich mein Problem schildern?!

    Aaaalso.... Ich hatte vor 8 Wochen einen moeglichen RK mit Sperma eines anderen Mannes. Letzte woche, also 7 wochen nach RK wurde ich mit einem Schnelltest negativ getestet.Elisa 4. Generation.

    Nun lese ich hier dass sich das testergebnis nach 12 wochen sehr wahrscheinlich nicht mehr aendert ausser man hat kein gutes Immunsystem (Drogen, Alkohol, etc).

    Hatte auch keine sympthome aber mache mir trotzdem sorgen weil ich lange nicht mehr krank war und kein alkohol trinke, aber rauche. Kann es sein dass ich ein gutes Imuunsystem habe das die AK bildung herauszoegert?

    Danke! mfg
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, nicht möglich.

    Der Schnelltest 4. Generation hat den Antigen drin. Aber das wäre keinELISA. Entweder Schnelltest (Ergebnis innert 20 Minuten) oderELISA (man muss ein paar Tage auf das Ergebnis warten). Beide Tests sind sicher.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Naja.. das Ergebnis war nach einer stunde da.. wurde beim Gesundheitsamt im Labor durchgefuehrt und die assistentin die mir das blut angenommen hat, schilderte dass dieser test nach 7 wochen yu 99.9 prozent sicher ist... schon komisch was man so hoert
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    99.9 würde ich nach 7 Wochen nicht geben..... aber so an die 98% würdest Du von mir auch bekommen. Es ist recht unwahrscheinlich, dass sich noch was ändern wird. Mach aber zu Deiner Beruhigung und zur wirklichen Sicherheit noch nach 12 Wochen einen Test. Aber das Ergebnis wird sich nicht mehr ändern.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    du meinst um die Psyche zu beruhigen...

    Ja, werde ich wohl machen muessen, wollte damit eigentlich abschliessen aber man kennt ja das phaenomen. :?

    Aber was ist der Unterschied zwischen dem Labortest beim GA und bei dem weggeschicktem Test?

    Gruesse!!!
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es gibt Schnelltests. Bei denen kann man das Blut wie bei einem Blutzuckergerät auf einen Teststreifen geben und hat dann nach einer halben Stunde das Ergebnis.
    Dann gibt es Tests die mittels Analysengeräten laufen. Sie sind meistens empfindlicher d.h. sie haben die tiefere Nachweisgrenze als ein Schnelltest. Entscheidend ist nicht wer ihn macht sondern welchen Testtypen man einsetzt.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    Also mir wurde geschildert dass das Blut in die Zentrifuge gegebn wird und dann an Serum irgendwas bagelesen und verglichen wird...

    So genau konnte ich es nicht begreifen.. aber gerfagt habe ich trotzdem...

    Soll ich nochmal einenElisa Test machen, die haben mir gesagt der waere genauso wie der schnelltest beim Gesundheitsamt im Labor... oh mann :roll:
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich würde noch nen Test machen... aber nicht weil das Testverfahren unsicher ist sondern, weil noch keine 8 Wochen vorbei sind. Mach doch einfach in einem Monat noch nen Test. Aber... ich gehe davon aus, dass auch der neue Test negativ sein wird.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden