(Übertriebene) Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Pusteblume94, 30. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pusteblume94

    Pusteblume94 Neues Mitglied

    Liebes Forum,

    ich bin generell ein kleiner Hypochonder also bitte nicht sofort köpfen auch wenn ihr meine Angst vielleicht übertrieben findet.

    Ich arbeite als Krankenschwester und heute habe ich mir von einer Kollegin Blut abnehmen lassen. Als ich alles für sie vorbereitete sah ich, dass in der kleinen Schale getrocknetes Blut und kleine (Blut-)Krümel lagen (waren jedenfalls rötlich, was sollte es sonst sein außer getrocknetes Blut). Ich holte einen Tupfer und wischte über die Schale. Danach desinfizierte ich mir nicht mehr die Hände.

    Dann nahm meine Kollegin Blut ab & ich hielt die ganze Zeit den Tupfer in der Hand mit dem ich vorher das Blut wegwischte!! (Wie blöd kann man sein?!) Irgendwie war ich ziemlich unkonzentriert und nicht bei der Sache. Nachdem sie mit der Blutabnahme fertig war drückte ich mit dem Tupfer auf die Entnahmestelle. Erst 2 Minuten später realisierte ich dass ich keinen sauberen Tupfer verwendet habe! Nun mache ich mir extreme Vorwürfe. Ich arbeite sonst immer so gründlich und ausgerechnet bei mir selbst arbeite ich plötzlich unordentlich bzw. war ich extrem unkonzentriert. :‘(

    Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen und/oder sagen was ich nun tun soll? Mache mir wirklich große Sorgen. :(

    um etwaige Fragen schon vorab zu beantworten: war der Tupfer sichtbar kontaminiert? Nein.
    Aber: davor (ca 1h) war ein Patient zur Blutabnahme mit Verdacht auf eine STD

    Dankeschön und schönen Abend
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dann wäre es schön, wenn Du als Fachpersonal die Infektionswege kennen würdest.

    Lernen, Du bist eigentlich diejenige, die kranken Menschen helfen soll.

    Und wieso denkst Du, dass Deine KolleginHIV-positiv sein könnte.

    Ist unnötig, so überträgt sich kein HIV.

    Vielleicht solltest Du Deine Berufswahl nochmal überdenken.
     
  3. Pusteblume94

    Pusteblume94 Neues Mitglied

    Es ging mir nicht um meine Kollegin sondern um den Tupfer mit dem ich das Blut (vom vorherigen oder dem Patienten davor) abwischte. Da war dann das Blut dran und ich habe mir jenen Tupfer auf die Wunde gedrückt.

    Ich kenne die Wege auch. Meine Angst vorHIV war jetzt mehr als 1 Jahr quasi nicht präsent und ist heute wieder richtig stark zurückgekommen
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nun.. auch dann besteht so keinHIV-Risiko.
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Word!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden