Totalen Mist gebaut. Wahnsinnige Angst vor Ansteckung.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Fritzi, 31. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fritzi

    Fritzi Neues Mitglied

    Hallo,
    Habe mich entschieden euch meine Angst zu schildern. Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.
    Vor ca drei Wochen hatte ich ov und gv mit einem guten freund meines Freundes. Es gibt nichts was ich mehr bereue als das.
    Ich hatte mir einen Tag zuvor in die backe gebissen abends, und morgens hatte ich zuerst gv mit dem Mann ( er ist nicht in mir gekommen), und dann ov und ich habe es geschluckt. Ich weiß nicht was mich dazu getrieben hat, aber es ist passiert. Ich habe mit dem freund meines Freundes über meine Angst gesprochen, und er hat gemeint dass er gesund ist. Aber sagen kann er ja viel. Zumal ich erfahren habe dass er öfter mal mit verschiedenen Damen aktiv ist und ich befürchte auch manchmal ohne Kondom.
    Dass ich einen Test machen muss ist mir klar, aber meine Frage ist, welchen würdet ihr mir empfehlen? Ich halte es nicht noch Wochen aus, diese Ungewissheit. Zumal mein freund ja auch wieder mit mir schlafen möchte und mir langsam die Ausreden ausgehen. Die Wahrheit sagen kann ich ihm nicht.
    Und die andere Frage ist, wie warscheinlich ist es dass ich mich angesteckt haben könnte. Ach so, ich bin weiblich und frisch geblutet hat die backe nicht mehr. War ja vom Abend zuvor dass ich mich gebissen habe.
    Bitte helft mir.
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Ein Risiko hattest du, keine frage. Wie hoch das ist kann man dir nur schwer sagen. Erstmal müsste Natürlich der Partnrt Positiv sein. Dann kommt es auf die Virenanzahl an. Du könntest jetzt einenPcr Test machen der Pro typ um die 150 euto kostet.Dieser Muss aber noch nach 12 wochen per Antikörpertest bestätigt werden. Ich würde eh zu einem Antikörper test Raten. 8 Wochen wären ok,10 wochen noch besser und ideal wären 12 Wochen.
     
  3. Jana18

    Jana18 Neues Mitglied

    Hallo Fritzi,

    Die tatsache das du einen fehler gemacht hast,
    beunruhigt dich jetzt eig. viel mehr wie die tatsache das du dich dabei mithiv infiziert haben koenntest.

    Ein risiko bestand da schon, das risiko ist bei ungeschütztem verkehr aber immer da.
    Die Wahrscheinlichkeit hingegen eher gering.
    Frag doch den vermeidlichen Junge mal ob er sich nicht auf einen test beim Gesundheitsamt mit dir einlässt.
    geht zusammen einfach hin.

    Ich denke das du deinen fehler jetzt bereuhst und deine psyche dir einen dicken streich spielt.

    Mittels hiv willst du diesen fehler verdrängen und durchden test vergessen.

    Mach den test und hol dir dein negatives ergebnis ab.
    Sei aber vorsichtig nur weil du es deinem freund nicht sagst, heißt es nicht das der kollege es nicht vllt dann tut.
     
  4. Fritzi

    Fritzi Neues Mitglied

    Abend,

    Danke für eure antworten.
    Ich hab da jetzt noch zwei fragen, ab welchem Zeitraum kann man diesenpcr Test machen? Bereits ab sieben Tagen schon und wenn der negativ ist, dann ist alles gut? Habe den ganzen Tag hier und im Netz rumgesurft und habe soviel Info bekommen leider auch unterschiedlich. Und wenn derpcr dann negativ ist, warum muss man nochmal nen anderen Test nach zwölf Wochen machen? Das würde für mich im umkehrschluss heißen, derpcr ist nicht zuverlässig. Oder habe ich da was falsch verstanden?

    Dann hab ich noch eine Frage. Und zwar zu den sog Symptomen. Habe gelesen dass es gar keine geben muss und auch vieles falsch interpretiert wird aus lauter Angst. Trotzdem würde ich gerne wissen, falls welche auftauchen wie warscheinlich ist es bereits nach drei bis vier Tagen? Hatte da nämlich für zwei Tage an der Seite wo ich mir in die backe gebissen hatte leichte Halsschmerzen. Könnte das ein Indiz für ne Ansteckung sein? Und wie sieht's aus mit Juckreiz am ganzen Körper. Ohne sichtbaren ausschlag?
    Ich hoffe ihr seid so lieb und antwortet nochmal. Umso länger ich mich mit dem Thema befasse umso wahnsinniger werde ich. Ich habe dass Gefühl ich werde noch verrückt.

    Hätte ich diesen Mist nur nie gemacht.
     
  5. Jana18

    Jana18 Neues Mitglied

    soweit ich mich erinnern kann ist einepcr nach 14 zu 99% sicher da will ich mich aber nicht festlegen.
    muesstest du nochmal im forumhiv test nachfragen die kennen sich da besser aus.
    Du brauchst aber keinepcr das ist ein test der sehr teuer ist und wie du schon sagtest mit einem AKtest bestätigt werden muss.

    Warum das so ist, weil dieser test meines wissens nach auch falsch negativ ausschlagen kann ich weiß es aber nicht genau frag da wirkllich nochmal im forumhiv test nach.

    Du wirst verrückt weil du dich darein steigerst.
    Du denkst an nichts anderes mehr als daran was ist wenn...
    ja was isrt denn dann ?
    dann ist das so ändern kannst du an dem ergebnis des testes sowieso nichts mehr egal ob positiv oder negativ.
     
  6. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Falls welche auftagen meist nach 14 Tagen.
    Selbst wenn Symptmome auftreten , haben die zz 99% andere ursachen. Zb Angst die man plötzlich bekommt weil man zb. einen partner betrogen hat,oder durchs viele Symptome googlen.Sorry das ich das mal so schreiben muss aber dein Schlechtes Gewissen kann dich auch krank machen

    EinePcr kannst du 14 Tage nach dem Rk machen .Kostet aber pro typ ca 150 Euro die du auch selbst bezahlen musst. Ist diePcr nicht Reaktiv hast du keinHiv. Dann ist der Ak Test nach 12 wochen reine Formsache. Der Ak Test wird nur gemacht weil er um ein paar promille sicherer ist als diePcr
     
  7. peterw_1980

    peterw_1980 Neues Mitglied

    Du musst keinenPCR für die beiden Typen machen. Wenn Du einenPCR machst, dann reicht ein Test für HIV1-Nachweis aus. HIV2 spielt in Deutschland kaum eine Rolle, es sei denn, der besagte Freundesfreund war ein (West)afrikaner.

    VomPCR als alleinigen Test wird, soweit ich das weiß, deswegen abgeraten, weil es in bestimmten Stadien vorkommen kann, dass die Virenzahl sehr gering ist und daher ein falsch negatives Ergebnis rauskommen kann. Antikörper sind hingegen ab Bildung immer im Blut nachweisbar, auch wenn die Virenkonzentration selbst äußerst niedrig wird. Brauchst Du allerdings eine Aussage, ob Du Dich vor 3 Wochen infiziert hast, dann würde derPCR - DIESBZGL. - zu praktisch 100% das korrekte Ergebnis liefern. Also mach es, damit Du Dich entspannen kannst.

    Zum Risiko:
    Er ist beim GV nicht gekommen, d. h., Du hattest, wenn er nicht direkt am Penis aus irgendwelchen Gründen geblutet hat, beim Vaginalverkehr keinen Kontakt mit hochinfektiösen Körperflüssigkeiten. Beim Oralverkehr wird das Ansteckungsrisiko von Haus aus geringer eingeschätzt. Und leichte Läsionen an der Backe durch einen Biss, Zahnfleischproblemchen o. ä. haben viele Menschen (ich habe immer irgendwo im Mund derartiges).
    Ansonsten hat auf das Ansteckungsrisiko noch einen Einfluss, ob andere Geschlechtskrankheiten vorliegen, die Höhe der Virenkonzentration (bei einer frischen Infektion und bei AIDS ist diese ziemlich hoch) und die Frau gerade ihre Regel hat.

    Was ich Dir allerdings raten würde: Du solltest Dich auf HPV (Humanes Papillom Virus) untersuchen lassen. Das breitet sich leichter aus und ist in Deutschland mittlerweile schon sehr verbreitet. Dieses Virus verläuft bei Männern meist symptomlos, kann aber bei Frauen zu Gebährmutterhalskrebs führen.
     
  8. Fritzi

    Fritzi Neues Mitglied

    Hallo nochmal

    Es sind jetzt weitere zweieinhalb Wochen vergangen und es ist einfach nur die Hölle. Zwischendurch kann ich die Gedanken immer wieder verdrängen, aber es vergeht keintag mehr wo ich nicht schlimme Angst habe mich angesteckt zu haben. Ich habe mit besagtem freund gesprochen. Er behauptet von sich selbst gesund zu sein aber sein letzter Test ist schon über ein Jahr her. Und auf meine bitte hin einen neuen zu machen meinte er nur bei Gelegenheit wenn er mal Zeit hat. Toller freund. Ich habe mehr Panik als je zuvor. Vor allem weil er gemeint hat ihm sei in den letzten Monaten immer mal wieder schwindelig geworden. Außerdem hab ich immer mal wieder körperliche Beschwerden. Kopfschmerzen über zwei Tage. Offene stellen im Mund herzrasen. Usw. Usw. Ich versuche mich nicht verrückt zu machen. Aber es klappt nicht. Ich habe beschlossen morgen mehrere Tests zu machen. Je einenpcr und einen antikörpertest. Ich lasse es euch wissen was rausgekommen ist. Mir ist schon ganz schlecht bei dem Gedanken es könnte positiv sein. Ich habe zudem noch eine Frage. Als ich mit besagtem freund rk hatte, hatte ich am selben Tag noch mit meinem freund gv. Falls ich mich infiziert habe, kann es sein dass ich es dann schon an meinen Partner weitergegeben habe? Es lagen nicht mehr als 7 Stunden dazwischen.
    Das wäre das schlimmste an der ganzen Sache wenn ich meinen freund auch noch angesteckt hätte. Seitdem haben wir nicht mehr miteinander geschlafen.
    Danke dass ich mich hier anvertrauen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden