Totale Panik / ungeschützter Oralverkehr und jetzt Erkältung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 16. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Totale Panik / ungesch
     
  2. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Soweit ich informiert bin, gibt es einfach keinen wirklich sicheren Test vor dem Ablauf von 12 Wochen, sry.
    Schau mal hier, da wird alles sehr verständlich erklärt, was du über tests wissen musst:---> http://www.horstschalk.at/index.php?doc ... w=anfragen

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich angesteckt hast, ist in meinen Augen jedoch extrem gering.

    Nicht, weil ich seinen Beteuerungen Glauben schenke, dass er negativ sei(sowas glaube bitte nur, wenn du es schwarz auf weiß hast) sondern weil es sehr unwahrscheinlich ist, sich so anzustecken,wie Du es beschriebst.

    Die Halschmerzen werden ziemlich sicher von den Schülern übertragen worden sein, bzw die Keime, die zu diesen Symptomen führen :p

    Meine Tochter ist 10 und ich glaube seit min 5 Wochen dauererkältet.

    Es ist halt im Moment einfach die Zeit für solche Symptome.

    HIV kann man in der Regel nicht wirklich an einzelnen Symptomen festmachen.

    LG Fallada
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Dann musst du dringend aufhören zu lesen und solltest mit jemandem sprechen, der davon Ahnung hat.

    Aber weißt du, wenn es einem sowieso gerade so bescheiden geht,, ist der Kötrper in allerhöchster Alarmbereitschaft, ich meine gerade psyschich!

    Man hat vermehrt Angst und denkt nicht vernünfig nach, weil alles emotionsgesteuert abläuft.

    Du wirst sehen, in einigen Tagen wird es dir wieder besser gehen. Ansonsten sprich bitte mit Deinem Arzt über deine Bedenken oder wende Dich mal an die AIDS Hilfe, ok?!

    LG (heißenTeereich) :wink:
    Falla
     
  5. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Hi,

    ich kann dir auch nur empfehlen die AIDS Hilfe empfehlen. Die haben mir bei meinerHIV-Panik auch sehr geholfen und helfen mir immernoch, da ich auch noch 2 Wochen Wartezeit bis zu einem sicheren Test vor mir habe.

    Mit deren Hilfe habe ich es geschafft wieder Nächte ohne Schlafstörungen und ohne schweißgebadetes Aufwachen genießen zu können. Auch alle meine sogenannten "HIV-Symptome" sind verschwunden.

    LG
    Stefan
     
  6. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Steffan! DAS freut mich ja jetzt !

    Hätte nicht gedacht, dass du es schaffst, bevor Du Dein endgültiges Ergebnis in den Händen hälst.

    Halte uns auf dem Laufenden, ok?! :D
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stefan, klasse! Das freut mich auch!

    Und Lieschen: Gerade Stefans Erfahrung sollte Dir zeigen, dass nur der Weg zum persönlichen Gespräch mit kompetenten Leuten Dir wirklich helfen kann.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    och menno, was soll ich dir dazu sagen? Ich war nicht dabei, Süße^^

    Doch einige Infos: Es braucht eine gewissse menge an Viren, damit man sich überhaupt anstecken kann. Im Speichel beispielsweise sind nur sehr, sehr wenige HI-Viren vorhanden.
    Es braucht in der Regel eine Blutübertragung.
    Es braucht auch eine gewisse Menge an Blut, wie man heute weiß.

    Bitte du, geh zu einer Beratungsstelle oder ruf wenigstens mal an, die wissen das alles viel genauer und kennen die neusten Forschungsergebnisse viel beser als ich.

    LG Fallada
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden