Todesangst vor dem Testergebniss

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von hope011, 16. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hope011

    hope011 Neues Mitglied

    hallo ihr liebe ,

    ich muss euch jetzt mal meine Geschichte erzählen.Letzten Dienstag musste ich zum Hautarzt ich hatte Feigenwarzen davon aber nur zwei die weg kamen und aus reiner Vorsoge sollte ich einenHIV Test machen.
    Hab ich dann auch gemacht aber jeden Tag habe ich Angst das ich positiv sein könnte. Ich war damals schon eine ******* und war naiv .Ich hab mich auch geändert aber trz. bleibt die Angst. Am Dienstag weiss ich mehr aber ich hab sooo ANgst bin nur am heulen. Hab den ganzen Lebensmut verloren. Könnt ihr mir i-wie noch ein bisschen Hoffnung geben. :( :( :(


    LG Vanessa
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    natürlich versuche ich Dir die Angst zu nehmen. Noch hast Du ja das Testergebnis nicht bekommen. Selber wenn es Positiv ausfallen sollte, ist das kein Weltuntergang. Schau mal, Matthias lebt mit der Infektion seit mehr als 15 Jahren, ich selber habe mein Positives Ergebnis 2009 bekommen. Klar muss man irgendwann Tabletten nehmen, aber selber diese sind sehr Nebenwirkungsarm. In der heutigen Zeit hat man mit dem Virus eine sehr lange bis normale Lebenserwartung.

    Matthias hat ein schönes Buch geschrieben, das kann ich Dir dann nur empfehlen. Es hat den Titel "Endlich mal was Positives".

    Dir alles Gute und melde Dich.

    LG
    Chris
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Terstergebnis ist das Eine ... der Serostatus das Andere.

    Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder Du holst Dein Testergebnis nicht ab und leidest die nächsten 80 Jahre an der Unsicherheit und Angst, ob da evtl. etwas ist ... oder Du holst das Ergebnis ab, und weißt, was Sache ist. Ist es negativ (was üblicherweise die wahrscheinlichere Variante ist), bekommst Du Deine Lebenslust zurück. Ist es positiv, kannst Du Dein Leben drauf einstellen. Viel ändert sich dann nämlich auch nicht.

    Aber egal, ob Du das Testergebnis abholst oder nicht: Der Serostatus (also positiv oder negativ) steht eh schon fest. In den meisten Fällen ist er ... negativ.

    Da Du überhaupt nichts über evtl. Riskokontakte geschrieben hast, können wir Dir in Deinem spezifischen Fall auch nicht weiterhelfen. Tatsache ist nur, dass Feigwarzen undHIV zwei völlig unterschiedliche Baustellen sind.

    Und Tatsache ist auch, dass HIV - so man es denn hat - behandelbar ist und kein Todesurteil darstellt. Ich lebe schon fast 20 Jahre damit und mir geht es nach wie vor prima!
     
  4. selbstschulden

    selbstschulden Neues Mitglied

    So lange lebt man mitHIV.
    Da wurde mir ja ganz was anderes beigebracht in der Schule.

    Echt alle Achtung Herr Matthias, dass Sie so gut und offen mit der Sache umgehen. Da können sich viele Menschen eine Scheibe abschneiden.

    Und das testergebnis abholen und wissen was Sache ist, ist besser als sich ewigkeiten in ungewissheit zu quälen.
     
  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Man sollte sich das Testergebnis auf jeden Fall abholen!!!

    So nun mal zu Dir @selbstschulden: ja man kann mit dem Virus sehr lange leben. Seit 1996/1997 gibt es die sogenannten hoch antiretroviralen Medikamente. Man verschreibt den Patienten (wenn man das mal so nennen kann - ich fühle mich nicht als einer) eine Kombination aus 3 Wirkstoffen.

    Ich nehme zum Beispiel Truvada (2 Wirkstoffe in einer) und Isentress (1 Wirkstoff). Ziel ist es, die Viruslast unter die sogenannte Nachweisgrenze zu drücken und dort zu halten. Ich bin unter der Nachweisgrenze und fühle mich bestens.
     
  6. hope011

    hope011 Neues Mitglied

    hallo ihr Lieben,

    ihr habt mir echt Mut gemacht .Erlich ich muss jetzt einfach abwarten und wen es positiv ist (hoffe ich mal nicht) oder negativ die Welt geht nicht unter.Vielen Dank für eure liebe Antwort!!! Ich sag mal so ich hab mit mehrern Männern ungeschütz geschlafen aber das sie krank sind ist mir nicht bekannt. Ich hoffe und bete zu Gott mir noch eine chance zu geben .
    Und die mit sowas klar kommen hab ich großen Respekt erlich ihr seid sehr stark ich könnte es nicht.Sobald ich mein Ergebniss hab sag ich euch bescheid. Ich hab halt große Angst was denkt meine Familie von mir oder wie wird es mit meiner Ausbildun (kindergarten) oder mit einem Mann .Denn finde ich dann eh nie oder aber auch mit Kindern weil i-wan möchte ich schon eins haben.So viele Gedanken gehen mir durch den Kopf und seid ich den Test gemacht habe habe ich kaum noch lust raus zugehen ich schlaf nur oder heul :(. Ich bin ja auch erst 17 .




    Und für alle die es haben Gott steht zu euch und kämpft weiter hin und für alle andere Safersex ist der beste Sex ;) . Ich habe aus dieser Geschichte auf jeden fall gelernt !!!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden