Testergebnis verfälscht?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von heino_2545, 20. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heino_2545

    heino_2545 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich würde gerne wissen ob starker THC-Konsum das Ergebnis einesPCR oder AK-Tests verfälscht?

    Darf der jenige (Labor oder Arzt usw...) dies zb. an die Führerscheinstelle oder Polizei weiterleiten, wenn dies festgestellt wurde?

    Wirkt sich starker Alkoholkonsum auf das Ergebnis einesPCR oder Ak-Tests aus?

    Danke
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Bei Thc glaub glaub ich nicht das es was ausmacht, wenn du schwerer Alkoholiker bist solltest du auf alle fälle die 12 Wochen Verstreichen lassen. Aber ich denke nicht das es bei einemPcr test eine Rolle spielt.Auserdem wird bei denHiv Test nach nix anderem gesucht auser nach Viren und Antikörpern,von daher wird nix an die Polizei weiter gegeben. AAAAAAAAABBBBBBERRRRRRRR : Drogen sind scheiße!
     
  3. heino_2545

    heino_2545 Neues Mitglied

    Hallo,

    danke erstmal für die schnelle Antwort.

    Da du es nur glaubst wollte ich gerne nach weiteren Meinungen fragen, ob ich THC Konsum auf das Ergebnis einerPCR oder AK auswirkt?

    Bzw. ob THC festgestellt werden kann und ob dies an die Führerscheinstelle oder Polizei weitergegeben wird?


    Danke
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Kiffer werden sofort bei der Polizei gemeldet.

    Nein scherz, es besteht auch da die Ärztliche schweigepflicht, und bei den Tests wird auch nicht nach Thc geschaut. Auf diePcr hat Thc keinen einfluss.Schwerer Drogenmissbrauch schädigt das Immunsystem, so sollte man bei einem Ak Test auf alle fälle die 12 Wochen frist verstreichen lassen
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    BeimHIV-Test wird kein Blutbild gemacht und es wird nicht nach Drogen gesucht. D.h. die Leute werden sich ihren Teil denken wenn Du nach THC bzw. nach Joints riechst.... aber mehr auch nicht. Aerzte und deren Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Aber.... ich hoffe Dir ist bewusst, dass man unter Drogen nicht mehr in der Lage ist ein Fahrzeug zu führen mit voller Aufmerksamkeit... dies gilt auch für THC. Und Dir ist hoffentlich bewusst, dass so andere Menschen gefährdet werden. D.h. bei Joints ÖVS nehmen und zu Fuss gehen.

    Wenn Du massiv THC konsumierst würde ich Dir kein OK nach 8 Wochen geben sondern Dich nach 12 Wochen erneut aufbieten. Auf diePCR hat es keinen Einfluss da dort nach dem Erreger gesucht wird.
     
  6. heino_2545

    heino_2545 Neues Mitglied

    hi

    danke erst mal

    Wäre der AK Test denn nach 12 Wochen sicher oder soll ich besser noch 1-2 Wochen länger warten?

    Ich konsumiere täglich ca. einen Joint und am Wochenende mal mehr mal weniger...

    Da der AK Test ja anonym ist würde ich gerne wissen ob beimPCR Test irgendwas in Bezug auf THC getestet wird und evtl. an die Polizei oder Fsst weitergeleitet wird?

    Danke
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jetzt hab ich die Nase aber voll. Dreimal dieselbe Frage... scheinbar liest Du unsere Antworten nicht. Betreff THC haben wir Dir geantwortet. Ich komm mir etwas verscheissert vor wenn ich nun zum 3. mal auf ein und dieselbe Frage antworten soll.

    Mach einfach Deinen Ak-Test nach 12 Wochen und gut ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden