Test sicherheit?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von xXUnsicher, 24. Mai 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xXUnsicher

    xXUnsicher Neues Mitglied

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zuerst einmal erfreut es mich, dass dieses Forum existiert und möchte euch für eure Tätigkeiten loben, dass Ihr jedem mit guten Rat beiseite steht!

    Und nun zu mir und meinem Anliegen.
    Ich nehme ab und an, an klinischen Studien teil. Meine letzte Studie war vor 3 Jahren und in diesem Jahr wollte ich gerne wieder an einer teilnehmen.
    Das gute an diesen Studien sind natürlich auch die kostenlosen Gesundheitstests in denen natürlich auch auf Infektionskrankheiten wie Hep. A, Hep B undHIV getestet wird.

    Zu meiner Vorgeschichte, ich hatte letztes Jahr im November RK mit 3 Prostituierten in einem Partytreff, mit denen ich nur GV mit Kondom hatte.
    Beim zweiten und dritten mal Sex ist das Kondom leicht hoch-, so ca. 2 cm, aber nicht abgerutscht. Gerissen ist auch nichts.

    So gut einen Monat später bekam ich von jetzt auf gleich, Nachts leichtes Fieber 38,5 und Durchfall und der hielt 1,5 Wochen an. Der Hausartzt meinte, es sei eine starke Margen-/ Darmgrippe.
    Als diese überstanden war bekam ich nach gut 4 Wochen eine starke Bronchitis und diese wurde mit Antibiotika behandelt.
    Als diese überstanden war bekam ich gute 5 Wochen wieder später, starke Margenschmerzen und hatte eine leicht erhöhte Temperatur, das beides nach 2 Tagen mit viel schlaf und Trinken auch überstanden war.

    Bis dahin hab ich noch nichteinmal über HIV nachgedacht.

    Ja und dann habe ich mich im April für eine Studie angemeldet bei einem sehr bekannten Pharma Unternehmen in dessen Stadt auch ein großer Bundesliga Fußballverein beheimatet ist.
    Nach ein wenig Recherche im Internet bin ich auf Symptome von HIV gestoßen und irgendwie konnte ich alles bei mir zurück führen.

    Am Tag der Untersuchung wurden mir 3 Kanüllen Blut abgenommen für ein großes Blutbild und natürlich einen Infections Report.

    Dieser ergab 8 STUNDEN SPÄTER nach der Blutabnahme: Hepatitis Bs Antigen = Negative, Hepatitis C Antibodies = Negative und HIV- 1/2 Combi = Negative.

    Unter HIV steht dann noch drunter " The HIV Combi test shows normally positive results 2-5 weeks after infection.

    Dieser Test wurde also ca. 6 Monate nach dem RK gemacht und nun zu meiner Frage, was kann das wohl für ein Test gewesen sein und wie sicher ist dieser ?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn er bereits nach 2-5 Wochen (hat Antigen auf HIV1 drin) eine Infektion teils anzeigen kann... wie sicher ist Dein Test dann wohl? Es handelt sich um einenHIV-Test der nach Antikörpern sucht. Und wenn er nach ca. 6 Monaten nichts findet ist auch keinHIV vorhanden.
     
  3. xXUnsicher

    xXUnsicher Neues Mitglied

    Ich war ein wenig verunsichert weil ja sonst bei den Tests sowas steht wie AK ... p24 oder etwas in der Art.
    Also brauch ich keinen extra beim Gesundheitsamt vornehmen lassen.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort und ich bedanke mich! :)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso einen Test beim Gesundheitsamt? Bist Du echt der Meinung, dass die da unsicherHIV-Tests machen.... oder wie kommst Du auf diese Idee?

    Ein Combo ist ein HIV-Antikörpertest. Und da Du nicht extra zumHIV-Test bist muss das Labor auch nicht im Detail ausweisen welchen Test es verwendet hat.
     
  5. xXUnsicher

    xXUnsicher Neues Mitglied

    Ich dachte ursprünglich dass diese Tests länger bräuchten für ein zuverlässiges Ergebniss.
    Und deswegen dachte ich, dass dieser Test nur so ein Schnelltest gewesen sein kann der schon nach 8 Stunden ein Ergebniss liefert und ich nahm an dass diese Tests evtl nicht so zuverlässig seien.

    Das macht mir klar wie wenig ich eigentlich überHIV und bezüglich den Testverfahren weiß.

    Von daher bedanke ich mich und ich werde mich mal in Zukunft genauer darüber Informieren.

    LG
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, ein Schnelltest liefert in 30 Minuten das Ergebnis. Ein Labortest kann in 8 Stunden da sein. Die Schnelltests sind aber ebenso sicher wie ein Labortest... nur seltener falsch-positiv. Ein Labortest kann auch mal auf Grippe, Herpes oder zb. Schwangerschaft reagieren.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Weder die 30 Minuten noch die 8 Stunden sind das Entscheidende. Wichtig ist: Es muss mindestens eine Serokonversionszeit (Wartezeit, in der sich Antikörper bilden) von 8 Wochen nach dem letzten RK eingehalten werden, damit das Testergebnis valide ist. Bei Dir waren es mehrere Monate! Wie viel mehr Sicherheit willst Du noch?

    Übrigens barg keiner der von Dir geschilderten Kontakte überhaupt ein Risiko.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden