Test beeinflussbar??

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Jungfrau89, 24. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jungfrau89

    Jungfrau89 Neues Mitglied

    Ich hab in einem anderen thread ja schon geschrieben, dass ich nach nem RK ziemlich krank geworden bin und jetzt sogar ne Gürtelrose bekommen habe. Mein Arzt will einenHIV Test machen. Der ist morgen, nur bin ich momentan ja mitten in Krankheitsphase der gürtelrose..

    Kann das Testergebnis durch die Gürtelrose beeinflusst werden?? Mein Körper ist ja massivst am arbeiten gegen den virus und meine lymphknoten explodieren förmlich :( hab keine Lust den Test zu machen und zu Zahlen und noch 27€ dafür zu Zahlen.

    Was sagt ihr?
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    ich denke nicht das der Test dadurch beeinflusst wird. im schlimmsten Fall würde er falsch positiv sein. das wird aber sofort gegengecheckt.

    aber ich denke eher nicht. Alexandra kann da bestimmt genaueres sagen
     
  3. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    ich denke nicht das der Test dadurch beeinflusst wird. im schlimmsten Fall würde er falsch positiv sein. das wird aber sofort gegengecheckt.

    aber ich denke eher nicht. Alexandra kann da bestimmt genaueres sagen
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bei einer akuten Varicella Zoster-Infektion würde ich nicht ganz sicher "nein" sagen zur Frage ob der Herpes-Virus den Tests reagieren lässt. Aber mach doch einfach nen Schnelltest beim Gesundheitsam...die sprechen seltener falsch-pos. an und sind ebenfalls sicher.
     
  5. Jungfrau89

    Jungfrau89 Neues Mitglied

    Wie hoch ist denn da die Wahrscheinlichkeit das es falsch-positiv sein könnte? Reden wir von 2% oder von immensen unterschieden von 30% oder so
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    30%? Dann könnte man dieHIV-Tests in den Müll kippen. Ebenso bei 2%. Das sind seltene Fälle d.h. sehr wenige.
     
  7. Jungfrau89

    Jungfrau89 Neues Mitglied

    :D Ja ich weiß ja nicht... Mein Hausarzt ist auch eigentlich ein Super beliebter Arzt der hatte mich ja drauf hinweisen müssen wenn das Ergebnis dann höchstwahrscheinlich falsch positiv sein könnte. Ich bin jetzt schon am bibbern.... Noch bis Montag warten :cry:
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann würde er den Test nicht machen und Dich bitten später erneut kommen. Die Wahrscheinlichkeit eines falsch-pos. Ergebnisses ist wirklich sehr, sehr gering. Und wenn... dann macht man einen weiteren Test in der Regel und Du erfährst nicht mal was vom ersten Ergebnis.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden