Symptome HILFE

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 21. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Lese bitte vorerst dieForenregeln und erkläre uns die Hintergründe Deiner Frage. Welche Form von potentiellem RK (= Risikokontakt) hattest Du? Wie lange liegt dieser zurück? Ggf. welche Formen von GV wurden praktiziert usw.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    ICh habe einfach angst...panische angst!!
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Also:

    1.) kann man anhand Deiner Schilderungen keinen Überblick darüber bekommen, was wann abgelaufen ist. Bitte ordne das Ganze mal in chronologischer Reihenfolge und gebe an, wann was passiert ist - sprich: Monat des ungeschützten GVs > Erstes Auftreten der potentiellen Symptome

    2.) kann man anhand von Symptomen nicht nachvollziehen, ob jemandHIV positiv ist oder nicht. HIV Symptome sind mit denen einer Grippe oder Erkältung deckungsgleich. Man kann also selbst wenn Symptome auftreten nicht abschätzen, ob es sich um HIV Symptome oder einfach nur um eine Grippe, Erkältung oder eine andere Erkrankung handelt. Zudem verläuft ein Großteil der Infektionen symptomfrei!

    ==> wenn es einmalig ungeschützter, vaginaler GV war, besteht zwar ein potentielles Risiko, aber dieses ist relativ gering. Du solltest daher keine Angstattacken bekommen und Dich testen lassen. Schaden kann ein Test so oder so nie. Man hat ja auch keine Angst vor dem Test, sondern vor dem Ergebnis und das wiederum steht schon vor dem Test fest.

    Deshalb: lass Dich 12 Wochen nach dem letzten ungeschützten GV testen und schon hast Du Gewissheit. Wie man aus Deinem Posting schlussfolgern kann, ist Gewissheit genau das, was Du brauchst um mit der Sache abschließen zu können.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    ich denke Marion hat schon alles geschrieben, was wichtig ist. Wieso denkst Du bei Deiner Diagnose gleich anHIV ???

    Ok, jeder ungeschützter Geschlechtsverkehr birgt ein potenzielles Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren, dies will ich auch nicht schönreden, aber nicht jede andere Diagnose hat auch was mit HIV zu tun. Lese doch mal das PDF-Dokument, welches in jedem Unterforum hier angeboten wird. Es ist sehr hilfreich bei Deinen Fragen. UND HÖRE AUF, NACH DEN SYMPTOMEN FÜR HIV ZU GOOGLEN!!!!!! Glaube mir, das hilft Dir nicht weiter.

    Wenn Du sicher gehen willst, hilft Dir wirklich nur nach 8 bis 12 Wochen nach einem Risikokontakt der sogenannte Antikörpertest.

    Dir alles Gute und halte uns auf dem laufenden.

    Christian
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Um Chris und Marion zu unterstützen:

    Nicht jeder Mensch, der Dich belügt und betrügt, ist per se positiv. Es macht überhaupt keinen Sinn (ja, es ist sogar eine Sauerei), jemanden als positiv zu be- bzw. verurteilen, bloß weil er einem wehgetan hat. Du hast ja eingewilligt, ungeschützten Sex zu machen – also liegt das Problem zu 50% bei Dir! Und Dein schlechtes Gewissen kannst Du nicht so einfach auf eine andere Person abwälzen. Mach' den Test - ab da gehts weiter. Die Chance, sich infiziert zu haben, ist voraussichtlich ausgesprochen gering.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden