Symptome aber kein Risiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NeoKortex88, 5. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NeoKortex88

    NeoKortex88 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe mir hier viele Threads zur Infektion mitHIV durchgelesen und zwei mal die aidshilfe angerufen. Außerdem war ich beim Arzt und habe 2 Wochen nach Risikokontakt Tests auf Spyhillis und HIV durchführen lassen ( negativ, wenn auch nicht aussagekräftig ). Ich denke in meinem Fall ( weiter unten beschrieben ) kenne ich die Antwort: es bestand kein Risiko.

    Dennoch habe ich üble Gelenk/ Muskelschmerzen und geschwollene Lymphknoten, welche ca 2 Wochen nach dem Risikokontakt losgingen. Ich hatte schonmal vor 3-4 Jahren die Angst, mich mit HIV infiziert zu haben aber hatte damals keinerlei Paniksymptome oder Ähnliches ( negatives Ergebnis nach 12 Wochen ).

    Kann sich meine körperliche Verfassung auf Panik&schlechtes Gewissen zurückführen oder besteht ein nennenswertes Restrisiko? Welche anderen Geschlechtskrankheiten könnten solche Symptome hervorrufen?

    Der Fall:

    Ich habe meine Freundin, die im Urlaub war, mit einer Prostituierten in einem Etablissement betrogen. Dabei hat sie mich oral ohne Schutz befriedigt.
    GV war dann mit Kondom. Ich habe dann am nächsten Tag bemerkt, dass ich offene Stellen an der Vorhaut hatte ( vll durch Trockenheit, zuviel Selbstbefriedigung und die sehr gejuckt haben ). Ich hatte diese Stellen schon zwei Tage vor dem Puffbesuch entdeckt aber da waren die schon wieder am verheilen. Ich glaube nicht, dass Sie am Tag bei der Prostituierten offen waren aber sicher bin ich mir nicht.

    Ich habe auf diese Stellen eine Zinksalbe geschmiert, worauf sich die Haut entzündete. Ich wusste damals nicht, dass Zink schädlich für Schleimhäute sein kann. Nach ein paar Tagen hat sich die Haut geschuppt und Nachlesen im Internet hat mir einen Pilz vermutet.

    Ich habe darauf Panik geschoben, dass ich mir noch mehr Eingefangen habe und meine Freundin ansteckt oder sie mich verlässt.
    Ich bin zum Arzt und habe die zwei Tests gemacht und den Arzt überredet mir Antibiotikum für 10 Tage zu verschreiben ( zur Sicherheit ). Ein Pilz wurde nicht gefunden.

    Jetzt ist meine Freundin wieder da und ich habe sie angelogen, ich hätte mir vll etwas eingefangen von einer öffentlichen Toilette und wir erstmal keinen Sex haben können. Morgen sehe ich sie wieder und sie wird wieder versuchen Sex mit mir zu haben, aber ich überlege stur zu bleiben und auf Kondome zu bestehen.

    Ich habe mir dann überlegt für die kommende Woche einen Befund beim Arzt zu "faken"; dass ich mir ein Bakterium eingefangen habe und 2 Wochen Antibiotika nehmen muss und keinen Sex haben darf.
    Dann könnte ich nach 4 Wochen einenPCR-Test machen? Würde den dann auch bezahlen.

    Ich darf auf keinen Fall meine Freundin anstecken, denn Sie ist ein guter und lieber Mensch der sone Scheiße nicht verdient hat.

    Also die Aussagen der Fachleute war: Ansteckung sehr unwahrscheinlich.
    Warum tun mir dann die Gelenke/Muskeln reell sehr weh? Hatte sowas noch nie zuvor.

    Beste Grüße,
    NeoKortex
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    1. Eventulle Überbelatungserscheinung vom Sport.
    2. Eventulle Psychosmatysche Bergleiterscheinung deines schlechten Gewissens.
    3. Eventuell ein anderes Krankheitsbild
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da es keine Symptome gibt, die auschließlich aufHIV hinweisen, haben Deine Beschwerden andere Ursachen.

    Da Du kein Risiko hattest, kann es kein HIV sein.

    Da Du Deine Freundin betrogen hast, ist es psychisch bedingt. Angst, Heimlichkeit und dergl. wirkt sich durchaus auch körperlich aus. Mit etwas Pech steigert man sich dann auch noch hinein, was die Beschwerden weiter verstärkt.

    EinHIV-Test nach 2 Wochen ist Unsinn, wenn es ein AK-Test war. Mindestens 8 Wochen musst Du schon nach dem vermuteten RK warten. Aber da es – nach dem, was Du schreibst – kein RK war, ist das sekundär.

    Zinksalbe auf Schleimhäute? Brrrrhhh - das tut ja schon beim Lesen weh ...
     
  4. NeoKortex88

    NeoKortex88 Neues Mitglied

    Jetzt muss ich nochmal fragen:

    falls ich mich irre, und die Wunden tatsächlich offen waren, war das Risiko dennoch klein oder?

    Ich frag mich wo die Ganzen Schmerzen an meinem Körper herkommen.
    Innenseiten Schenkel brennen, Handgelenke schmerzen, Ellbogeninnenseite tun weh, Waden ziehen. Fußsohle schmerzt. Rücken tut auch weh.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Die Schmerzen kommen primaer aus Elekroimpulsen hervor. Schmerzen Funktionieren mit Strom.

    Ich habe dir bereits 3 moegliche Szenarien aufgezaehlt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden