Suchtest Positiv, Nachweistest negativ

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymeskonto, 16. März 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymeskonto

    Anonymeskonto Neues Mitglied

    Auf dem Laborbefund stand diesmal mit drauf "Keine Erweiterung der Immunantwort feststellbar. Es gibt keine Hinweise auf eine vorliegendeHIV Infektion". Der Befund war jetzt endlich im Briefkasten, auch mit positivem Suchtest aber insgesamt vier negativen WB kann ich mir doch endlich sehr sicher sein. Jetzt habe ich es auch schwarz auf weiß.

    Mein Arzt meinte, dass, wenn ich das nicht ruhen lassen kann, man einen weiteren Test in einigen Monaten machen könnte, dann könnte es sein, dass die Antikörper die die Reaktion auslösen weg sind. Richtig empfohlen hat er es nicht, aber es war ein Angebot zu Beruhigung.

    Ich würde nach dem ganzen Trubel gerne wieder Blutspenden gehen, ich kann jetzt also guten Gewissens ankreuzen, dass ich negativ bin und das Blut verwendet werden darf?
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ja
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Westernblot ist das letztgültige Kriterium. Schon der erste negative WB hätte als Beleg für eine NICHT vorliegendeHIV-Infektion genügt.
     
    devil_w gefällt das.
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es ist aber möglich, dass man im Blutspendezentrum einen pos. Suchtest haben wird... solange man nicht weiss was bei Dir dies ausgelöst hat. Einfach nicht erschrecken dann.
     
  5. Anonymeskonto

    Anonymeskonto Neues Mitglied

    Danke, aus irgendeinem Grund war ich total Verunsichert :(

    Danke, darauf habe ich mich bereits eingestellt. Ich habe mich mal etwas in die Prozedur beim Blutspendedienst (Bayern) eingelesen und rechne schon fast damit, dass ich post von denen bekomme (kennt sich jemand aus ob ich die Benachrichtigung auch bei einem unauffälligen Befund bekommen kann?).

    Jedenfalls bin ich froh jetzt auch die Eindeutige Aussage vom Labor zu haben, nachdem mein Arzt eher mittelmäßig Hilfreich war. Danke nochmal an alle hier in dem Thread, die mir mit gutem Rat geholfen haben! :)
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man wird sich bei Dir melden wenn was nicht ok. Ansonsten wirst Du vermutlich nichts zu hören bekommen. Wenn Du nichts zu hören bekommst war Dein Ak-Test unauffällig.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du diese Einstellung hast, soltest Du vom Blutspenden grundsätzlich Abstand nehmen. Irgendwie beschleicht mich gerade das Gefühl, Du betrachtest die Blutspende als abschließenden Test … so nach dem Motto: Wenn sich da keiner meldet, ist alles in Ordnung.

    Dafür sind Blutspenden aber nicht gedacht! Es wird ein Aufwand verursacht an Arbeitskraft, Material, Zeit und Geld, nur um Deine Ängste zu bedienen! Findest Du das gut? Solidarisch? Hilfreich für die Menschen, die dringend Blut brauchen?
     
  8. Anonymeskonto

    Anonymeskonto Neues Mitglied

    Ich verstehe was du meinst, das habe ich wohl missverständlich ausgedruckt. Ich gehe schon seit ich 18 bin regelmäßig zur Blutspende, eben aus den von dir genannten Gründen. Aufgrund dieses Testergebnisses und der damit einhergehenden Unklarheit habe ich den letzten Termin nicht wahrgenommen, nach dem zweiten Ergebnis habe ich mich aber wieder sicher genug gefühlt um Spenden zu gehen und damit auch das Gefühl zu bekommen jemanden zu helfen, nicht zu gefährden.
    "Ich rechne schon fast damit" war darauf bezogen, dass ich davon ausgehe, dass die beiden falsch-positiven AK Tests vielleicht auch im Labor des Blutspendedienstes anschlagen, nachdem ja bisher noch nicht geklärt werden konnte, weshalb das Ergebnis positiv ausfällt.

    Aber du hast natürlich recht, es ist kein Diagnostischer Test und sollte auch nicht als ein solcher Missbraucht werden. Im Worst Case kommt ein positives Ergebnis wie bei den anderen Suchtests auch, im best Case kann meine Spende jemandem helfen, der sie braucht. Und darum geht es mir :)
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst es ja erwähnen auf dem Fragebogen, dass bei Dir Suchtest möglicherweise aufgrund anderer Antikörper pos. anschlagen. Ich würde an Deiner Stelle mal warten und in ein paar Monaten nochmals einen Ak-Test machen. Schlägt dieser auch wieder an ist klar, dass Du immer einen pos. Suchtest haben wirst.... schlägt der nicht mehr an kannst Du ohne schlechtes Gewissen oder komischem Gefühl wieder Blutspenden gehen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden