ständige Blähungen seit einer Woche

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von keldan, 17. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Hey hallo,

    ich melde mich weil ich nicht weiß ob es damit zu tun hat, vielleicht hat jemand Erfahrungen gemacht.

    Ich nehme seit Februar Kivexa, Prezista, Norvir, die Nebenwirkungen waren am Anfang eigentlich heftig, hat sich dann normalisiert, bis auf Blähungen, in unregelmäßigen Abständen.

    Aber seit ca. einer Woche habe ich starke Blähungen, und es wird immer schlimmer, die nicht gerade toll riechen und ich nicht gerade meiner Umgebung/Arbeit aussetzen will.

    Kann es an den Medis liegen?
    Was kann ich dagegen machen?
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Abend ...

    klar kann das mit Deinen Medikamenten zusammenhängen. An Deiner Stelle gehe mal zu Deinem Schwerpunktarzt und rede mit ihm mal darüber oder hole Dir in der Apotheke ein Mittel gegen Blähungen. Aber bedenke bitte, das keine Wechselwirkungen passieren.
     
  3. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich hab auch phasenweise blähungen ,da fallen die Tapeten von den Wänden :eek:ops

    Und das ganze ohne Medikamente undHiv. Oftmals hat sowas mit dem Essverhalten zutun .
     
  4. guterHoffnung

    guterHoffnung Mitglied

    haha, mir gehts wie mircstar...;)
    bei mir wurde es besser als ich Säurehemmer für den Magen bekam, da ich scheinbar zuviel Magensäure produziere.
    Wie soll das erst werden wenn ich Medis nehme...ziehen dann sogar die Nachbarn um?!
     
  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Abend,

    einfach mal in die Apotheke gehen und dann wars das mit den Blähungen :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden