Sorge um eine mögliche Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Micsch1186, 6. Januar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Micsch1186

    Micsch1186 Neues Mitglied

    Liebe community, ich grüße euch. Mich plagen seit Freitag einige negative Gedanken und Ängste, obwohl diese wahrscheinlich unbegründet sind. Sollte dieser Post zu lächerlich sein, bitte löschen. Ich schildere mal die wesentlichen Sachverhalte. Nach meiner letzten Beziehung bin ich 6 Jahre keinen sexuellen Aktivitäten mit Damen nachgegangen.

    Vor ca einem Jahr, im September 2017, kam es mit einer Prostituierten zu Oralsex mit Kondom, eine weitere hockte über mir, ich habe sie jedoch nicht mit Zunge o.ä. penetriert. Seither sind bei mir keinerlei Beschwerden und Symptome aufgetreten.

    Jetzt am vergangenenFreitag habe ich aus einer Bierlaune heraus nachts ein Laufhaus besucht und wurde dabei von einer Dame zunächst manuell befriedigt, die dabei Handschuhe trug. Ich habe sie dabei nicht oder kaum im Intimbereich berührt.

    Später am abend hatte ich noch Vaginalverkehr mit Kondom nach vorigem Oral. Das Kondom ist meiner Meinung nach nicht verrutscht saß gut. Nach dem Sex nahm die Dame mir das Kondom ab.

    Ich stehe sehr auf schwarze Frauen, diese war es ebenfalls, habe heute gelesen dass derHIV in Afrika besonders verbreitet ist. Ist die Wahrscheinlichkeit dann höher, dass ich mich bei einer schwarzen Dame anstecke, oder ist das Quatsch? Ihrer Sprache nach ist sie nicht in Deutschland geboren. Ist nicht rassistisch gemeint...

    Zusammengefasst: Eigentlich sollte dieser Abend also keinen Anlass zu großer Sorge geben. Trotzdem kamen Fragen und Befürchtungen hoch.

    Was, wenn das Kondom einen kleinen Riss hatte? Was wenn das Kondom beschädigt war, unsachgemäß aufgezogen wurde oder beim abziehen nach dem Verkehr etwas passiert ist. Von der allgemeinen Sauberkeit und der Möglichkeit der Infektion mit anderen Krankheiten möchte ich nun gar nicht schreiben. Hoffe dass die Möglichkeit der Infektion mit anderen Keimen usw aufdem WC oder einer möglicherweise verunreinigten Matratze usw nicht so groß ist wie ich befürchte. Ich habe Angst dass ich mich, wie ach immer, am Freitag mit HIV oder einer anderen Krankheit angesteckt haben könnte.

    Das Bedürfnis war am Freitag einfach viel größer als die Vernunft.

    Das Hochgefühl von Freitag ist mittlerweile gänzlich ersetzt worden von einem schlechten Gewissen und Angst

    Auch wenn ich weiß, dass es nicht unwahrscheinlich ist dass ich mir umsonst Sorgen mache, werde ich diese Gedanken, Schuldgefühle etc. nicht los. Ich weiß nicht wie ich mit diesen Gedanken sechs Wochen bis zur Testmöglichkeit des HIV überstehen soll. Eine gefühlte Ewigkeit.

    In Zukunft plane ich nur ausschließlich sehr saubere und hochwertige Saunaclubs zu besuchen auch wenn diese teurer sind. Passieren kann auch da natürlich was.

    Aber ich kann und möchte nicht auf ein Leben ohne Sex verzichten. Und besser so als wenn ich in der Disco irgendwelche fragwürdigen Damen „abschleppe“. Wenn ich die sexuellen Kontakte auf zwei bis drei verschiedene Damen beschränke, immer das gleiche Etablissement besuche, und vorher mit den Damen ihre Gesundheit bespreche sollte das doch eigentlich machbar sein.

    Vielleicht ist ja der ein oder andere hier dabei der ähnliche Gedanken durchlebt oder der ein paar aufbauende Worte an mich richten möchte

    Es war gut, sich die Gedanken mal von der Seele geschrieben zu haben.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schwarzhäutige Menschen stammen nicht automatisch aus Afrika... sie können in Deutschland geboren sein und einen deutschen Pass besitzen. Vielleicht mal ein wenig das Weltbild ändern. Und auch wenn jemand aus Afrika kommt muss er nicht automatischHIV haben... manche kommen auch als Kind hierher.

    Alles in allem hattest Du safer Sex... wo ist Dein Problem wirklich?
    HIV ist kein Problem von Sauberkeit.

    Kondome haben keine kleinen Risse... sie stehen unter Spannung und bei einem Riss wäre das Kondom sofort deutlich sichtbar defekt.
     
  3. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Diese wären auch nicht zu erwarten gewesen, da kein Symptom spezifisch aufHIV hinweist und du dich zudem zu keiner Zeit einem Risiko ausgesetzt hast.

    Das ist Quatsch.

    Du solltest für die Zukunft planen, dich einzulesen -Grundlagen Thema HIV ;Grundlagen STD/STI.

    Nachdem du das getan hast, kannst du deinen Sex wirklich genießen. Egal ob im Bordell, im Saunaclub oder in der Discothek.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    dann war doch alles safe
    ein bischen kaputt gibt es nicht. Entweder es hängt in Fetze oder es ist heile.
    Warum nun so ein Kopfkino? Wenn Du der Meinung bist, dass alle dunkelhäutigen Frauen aus Afrika sind und automatischHIV + mit hohem Virenload sind, dann halte Dich von ihnen fern.
    Ist dir bewusst, wieviele dunkelhäutige Menschen allein in Europa geboren wurden?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und ich Dummchen dachte immer, man ginge da zum Tanzen hin ... :eek:
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Also eines muss ich schon loswerden @Micsch1186
    Es ist wirklich selten, dass jemand so ahnungslos ist. "Kraut und Rüben" durcheinander mischt und sich daraus etwas zusammenkonstruiert...
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Da ist so unendlich viel durcheinander gebracht, alles voller Missverständnise vermischt mit Unwissen und vor allem voller Vorurteile :rolleyes:

    Am besten und einfachsten ist es wohl einfach NEIN zu sagen. Zu so ziemlich allem was du geschrieben hast. Tut leid :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden