Solche Angst...Symptome!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Orchid84, 13. Dezember 2020.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte ungeschützten GV mit einem zweifelhaften Kerl, der auch u.A. GV mit einer trans Prostituierten hatte und generell viel Sex mit unterschiedlichen Leuten hat. Habe das leider zu spät erfahren. Habe nun seit über 2 Wochen Probleme mit der Zunge. Sie brennt, sticht, ist am Rand vorne und seitlich immer wieder entzündet und die Papillome sind total angeschwollen. War bei 3 Ärzten. Lutschtabletten, Sprays, Gel, Tabletten gegen Mundsoor, nichts hilft. Muss ich davon ausgehen, dass ich mich mitHIV angesteckt habe? Der GV fand so im Fenster vom 2.11. bis 15.11. statt. Ich hatte auch 2 mal Nachtschweiß in der Zeit und bin nass aufgewacht. Fieber hatte ich meiner Meinung nach nicht.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie kommst Du von Symptomen an der Zunge aufHIV? HIV erkennt man nur mittels Test und nicht anhand von Symptomen.

    Du hast Dich entschieden ungeschützten GV zu haben. Mach nach entsprechender Zeit einenHIV-Test.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Was ganz grundsätzlich ein gewisses Risiko ist. 6 Wochen nach deinem (letzten*) Abenteuer kannst du dich testen lassen. Mehr gibt's da nicht zu tun. Mehr kannst du auch nicht tun...
    Nein :cool:
    Tja, und da gehörst du jetzt auch dazu. Du weißt schon: Glashaus -> Steine werfen und so ;)

    *
    Scheint also Spaß gemacht zu haben wenn es nix einmaliges geblieben ist :D
     
    AlexandraT gefällt das.
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und nun gehörst Du auch dazu.. zu den zweifelhaften Leuten.. denk mal drüber nach... und Du hast freiwillig auf das Kondom verzichtet.... also wer sollte da eigentlich an wem zweifeln ?

    Und der Tip mit dem Glashaus ist gar nicht so schlecht.. also immer fein im Dunkeln ausziehen gelle... und das Hohe Ross verlassen.

    Sich über andere erhöhen und selber nicht ganz fehlerfrei sein, kommt einfach nicht gut an.

    Und wo wir grade dabei sind.. der andere war schließlich auch ungeschützt vor Dir - was ist also mit Deinem eigenen Status ?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    OT – aber wichtig:

    Kann es sein, das wir vor lauter Angst ein ganz klein wenig diskriminierend werden? Kann man Begebenheiten nicht neutral und sachlich schildern? Oder ist es besser für's Gemüt, wenn man sich selbst gegenüber anderen erhöht?

    Überlege bitte mal, was Du da geschrieben hast – und stelle Dir vor, ich würde sagen:»Ich hatte neulich GV mit einem zweifelhaften Mann, der hatte auch was mit Frauen …«

    In diesem Forum kümmern wir uns um Ängste und Sorgen – aber wir erwarten ein Mindestmaß an Toleranz. Es wäre schön, wenn Du das anerkennen würdest. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
     
    AlexandraT gefällt das.
  6. Bokert

    Bokert Mitglied

    @Orchid84
    Mach dir erstmal keine Sorgen.
    Leb dein Leben ganz normal weiter und auf keinen Fall nach irgendwelchen Symptomen googeln, denn dort steht echt viel Unsinn.
    Mach in sechs Wochen einen Test und dann wird alles gut .
    Vielen Menschen (einschließlich mir) ist es nicht so ganz klar wie unwahrscheinlich es ist auf einenHIV Positiven Menschen zu treffen .
    Ich arbeite jeden Tag mit mehreren verschiedenen Pat. Zusammen .
    Durch meine Schweigepflicht erfahre ich auch die Vorerkrankungen .
    In 8 Jahren bin ich bisher auf 3 Hiv Positive Pat. gestoßen .

    Aber wie gesagt , es soll kein Freischein für ungeschützten Gv darstellen.
    Dies soll aber keine Ermutigung für ungeschützten Geschlechtsverkehr sein .
     
    Orchid84 gefällt das.
  7. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Nun ich habe überall gelesen, dass Veränderungen an der Zunge, im Mund auf eine Infektion hinweisen. Dazu kommt, dass ich mehrfach Nachtschweiß hatte und meine Lymphknoten am Hals geschwollen waren und schmerzten. Deshalb drehe ich so durch. Meine Zunge sieht immer noch total verrückt aus. Die Schmerzen habe dank einer Cortisonsalbe aufgehört.
     
  8. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Ich war 4 Jahre in einer festen Beziehung und auchHIV negativ getestet. Und ja, ich bin selbst Schuld, falls ich positiv getestet werden sollte. Ich hab dem Typen zu sehr vertraut weil er meine Schwester kennt und aus derselben Gegend kommt wie ich. Dachte das sei schon in Ordnung. Was er mir dann nach und nach für schlimme Geschichten erzählt hat, hat mich einfach umgehauen. Er kann weder sagen mit wievielen Frauen, Männern etc. er schon geschlafen hat, weil es so viele waren, noch will er einen Test machen. Wollte niemanden diskriminieren, darum geht es hier auch nicht. Ich wollte nur erklären, weshalb ich solche Angst habe.
     
  9. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja nun... wer auf das Kondom verzichten kann, weil er jemanden kennt, der jemanden kennt, der kann auch aushalten bis zum Test.
    Deine ganze Symptomatik kann tausend Gründe haben, Deine ganze Panikmacherei tut ihr übriges.

    HIV-spezifische Symptome gibt es nicht, egal was Du wo im Internet liest.
     
  11. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Klar hat es Spaß gemacht. Ist ja auch nichts Verwerfliches. Er hat mir nur schöne Augen gemacht und so getan als wolle er eine Beziehung mit mir. Nach und nach dämmerte mir aber, dass er mich einfach nur manipuliert hat.
     
  12. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Ach und dann sind alle Symptome, die man überall nachlesen kann nur ausgedacht und Quatsch? Sorry aber deine Argumentation ist sinnfrei.
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein, die sind kein Quatsch.. sie treten aber nicht einzig und allein bei einerHIV-Infektion auf.
    Diese ganzen sog HIV-Symptome wurden alle im Nachhinein von HIV+ Menschen mitgeteilt, als man sie befragt hat, ob sie etwas bemerkt hätten. Und einige hatten eben grippeähnliche Symptome und/oder angeschwollene LK.
    Diese Sachen können aber auch andere Ursachen haben, sie sind nicht einzig und allein bei HIV-Infektion möglich.
    Und der allergrösste Teil der HIV-Infektionen verläuft absolut symptomlos.
     
  14. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Schon klar aber das schließt doch nun überhaupt nicht aus, dass meine Symptome gegen eineHIV Infektion sprechen...
     
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Also um Dir mal klar zu machen, was ich sagen will . Nachtschweiß kann ein Symptom sein für
    - Pest
    - Tollwut
    - Tuberkulose
    - Krebs
    - Rheuma
    - Schildrüsenfehlfunktion
    - Alkoholismus
    - Influenza
    - SARS/CovId-19
    - Herzinnenhautentzündung
    - Borreliose
    - EBV
    - Artrthis

    diese Liste kannst Du um weitere tausende Gründe erweitern.
     
  16. Orchid84

    Orchid84 Neues Mitglied

    Und in Kombination mit einer entzündeten Zunge/Mundpilz und geschwollenen Lymphknoten fallen schon viele dieser Möglichkeiten weg... Naja es hilft alles nichts. Ich muss warten. Was für ein Horror. Wenn ich da heil rauskomme, werd ich nie nie nie wieder ungeschützten GV haben. Das soll mir eine Lehre sein.
     
  17. Bokert

    Bokert Mitglied

    Du kannst dir aber nicht vorstellen was Stress und Angst auslösen können .
    Denn z.b die meisten hier beschriebenen Halsschmerzen und Schluckstörungen kommen ganz einfach von fehlhaltung vom Hals und/oder Kiefer bei Stress/Angst .
    Durch z.b diese fehlhaltung wird der Muskel Sternockeidomastoideus und der Muskel Trapezius angespannt und kann verhärten.
    Dies wiederum löst dann die Schluckstörung aus.

    Du hast zwar keine Halsschmerzen geschrieben, aber deine Symptome können durchaus durch Stress und Angst ausgelöst werden .
     
  18. Bokert

    Bokert Mitglied

    Du würdest dich wundern wenn du wüsstest was die Psyche alles auslösen kann ....
     
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist das Allerwichtigste, das Zweitwichtigste ist, dass Du von Deiner Panik runterkommst - die macht Dich nämlich wirklich krank.
    Es gibt keine Ansteckungsautomatismen, kann man hier auch immer wieder nachlesen.
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und dies soll nun klar machen, dass DuHIV hast oder was? Eine Veränderung der Zunge deutet auf ein lokales Problem hin... und wenn dann die Lymphknoten am Hals anschwellen ist dies ganz normal. Schmerzen löst man aber in diesem Fall nicht mit einer Kortisonsalbe. Geh mal zu einem Arzt und lass Dich untersuchen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden