Sicher??

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Maxm, 30. November 2008.

  1. Maxm

    Maxm Neues Mitglied

    Hallo an alle!

    Kann man davon ausgehen, dass wenn man drei Wochen nach einem möglichen RK einen PCR- Test und einen Ag/Ak Test macht und beide negativ sind, man auch wirklich negativ ist? Ich weiß, dass ein PCR Test ziemlich sicher ist, aber wie sicher ist so ein Ag/Ak Test nach drei Wochen? Der weist ja einer seits das Eiweiß nach was vor den Antikörpern gebildet wird und die Antikörper selbst.... aber es gibt halt viele geteilte Meinungen! :?: Wie sicher ist der Ag/Ak Test (p-24) nach drei Wochen ???? Hab mit einer Laborärztin gesprochen und sie hat gemeint dass normalerweise keine Hiv-positiven beim Ak/Ag Test durch die Maschen rutschen.


    Bitte um Hilfe!!! Danke im Vorraus
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Normalerweise stimmt das auch, was die Ärztin gesagt hat. Ein PCR und ein AK-Test ist eher falsch positiv als falsch negativ. Aber - und jetzt kommts - ein PCR-Test ist nie so sicher wie ein AK Test nach 12 Wochen. Und genau hier liegt die magische Grenze: 12 Wochen nach dem Risikokontakt gilt ein AK Test als "sicher".

    Ich halte es zwar für sehr unwahrscheinlich, dass das Ergebnis nicht stimmt, aber zur Abklärung macht man in so einem Fall immer (!) nochmals einn Kontroll AK und das eben 12 Wochen nach dem Risikokontakt.

    Liebe Grüße,
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden