Sex mit Prostituierter

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ziemlichleichtsinnig, 14. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ziemlichleichtsinnig

    ziemlichleichtsinnig Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte vor 3,5 Wochen ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierten. Ich war dabei geschätzte 5 Minuten in ihr drin und habe mich danach untenrum am Waschbecken gewaschen.

    Jetzt hatte ich 2,5 Wochen später einen Lippenherpesausbruch und einen geschwollenen Lymphknoten am Hals. Außerdem hatte ich seitdem fast jede Nacht Nachtschweiß. Der Herpes ist eine Woche später wieder weg und die Lymphknotenschwellung wieder zurückgegangen, der Nachtschweiß aber geblieben.

    Herpes hatte ich seit Jahren nicht mehr, deswegen befürchte ich einen Zusammenhang. Aber der Rückgang der Lymphknotenschwellung ist eher ein gutes Zeichen, oder?

    Ich möchte bald einenHIV-Test machen (vielleicht morgen), soll ich sagen, dass mein Kontakt erst 3,5 Wochen zurückliegt, oder werde ich dann abgewiesen?

    LG
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Abgewiesen wirst Du nicht - aber für einen Antikörper-Test ist es zu früh; der ist erst nach mindestens 8 Wochen aussagekräftig.

    Und was den Herpes betrifft: Du schriebst »Herpes hatte ich seit Jahren nicht mehr« ... und hast Dir damit schon die Antwort selbst gegeben. Herpesviren sind »Schläfer«. Sie können lange inaktiv sein, aber irgendwann melden sie sch doch mal wieder zu Wort. Das hat aber mitHIV nichts zu tun.
     
  3. ziemlichleichtsinnig

    ziemlichleichtsinnig Neues Mitglied

    Ich habe also heute einen Schnelltest machen lassen, der negativ ausgefallen ist. So weit so gut. Kann man sagen, zu wieviel % sicher so ein Test nach nur 3,5 Wochen ist?

    Ich habe jedenfalls aus der Angst der vergangenen Tage gelernt und werde nicht mehr mit meiner Gesundheit pok.ern.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach nur 3.5 Wochen? Wäre er pos. wäre er sicher.... als neg. Test hat er nicht arg viel Aussagekraft.

    Deine Lippenherpes ist ein Ergebnis Deiner Angst. Die Viren sind immer da und verschlaufen sich in den Nervenende. Sie sind für das Immunsystem unsichtbar. Ist dieses massiv beschäftigt oder durch die Psyche gestresst machen sich die Viren wieder an die Hautoberfläche und werden aktiv d.h. die Bläschen entstehen. Sagt überHIV soviel aus wie meine Signatur übers Wetter morgen.
     
  5. sedddo

    sedddo Neues Mitglied

    Hallo Alexandra
    Ich hätte da eine Frage:
    Wenn der Test nach 3.5 Wochen negativ ausfällt dann heisst das doch, das ich vor dem RK aufjedenfall negativ gewesen sein muss.
    Auch wenn der Test nach 8 oder 12Wochen Positiv ausfallen würde.
    Kann ich das so behaupten?
    mfg sedddo
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Wenn nach 3,5 Wochen nach dem RK der Test Negativ gewesen ist, dann warst Du natürlich vor dem RK Negativ.
     
  7. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Davon kannst Du ausgehen - vorausgesetzt, dass das Dein einziger RK in den letzten acht Wochen war.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden