Same Same.... HIV durch OV ungeschützt - Pilz schon da...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von tim777, 18. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    Hallo.

    war in Thailand und hatte leider in einer wilden Nacht Kontakt mit einer Prostituierten, übrigens zum ersten Mal in meinem Leben!!!

    Sie hat mich mit der Hand und Oral versucht zu befriedigen, lange und intensiv, ohne Gummi.

    Soweit ich weiss, stellt das noch kein Problem dar, richtig?

    Allerdings kommen folgende Faktoren hinzu:

    Bereits am nächsten Tag hatte ich starken Juckzreiz am Penis. Als ich wieder zurückgekommen bin (ca. 5 Tage später) war ich beim Urologen. Der meinte das ich mir einen Pilz eingefangen hätte und gab mir eine Salbe.
    Bei meiner "Recherche" über google, Prostituierte und Soor (Candida) habe ich festgestellt, dass viele diesen Pilz haben, er jedoch nur bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem ausbricht.

    Ausserdem gibt es noch viele weitere seltsame Punkte, die mich sehr beunruhigen.

    Die Dame hatte "Angst vor Licht" und hat mir Ihre Vagina nicht gezeigt. Sie ist sogar in der Nacht abgehauen.
    Ich habe Sie am übernächsten Tag/Nacht in Ihrer Bar aufgesucht, als es schon angefangen hat zu jucken, und Sie zur Rede gestellt. Sie meinte nat. alles i.O., Sie sei nicht krank...... Dann habe ich Sie gebeten mir Ihren Rachenraum zu zeigen. Das hat Sie NICHT gemacht. Sondern nur Ihre "Frontzähne"...

    Kurzum: Ich vermute, dass Sie offene Wunden im Mund hatte... Wie hoch ist denn nun die Gefahr, sich dann durch ungeschützen OV (kein Küssen, o.ä.) angesteckt zu haben?

    Ich drehe wirklich langsam durch.

    Würde mich sehr über eine AW freuen.

    Grüße

    Tim
     
  2. drama-queen

    drama-queen Neues Mitglied

    Hey!
    Wie du schon sagtest: OV stellt in SachenHIV kein Risiko dar, solange die Frau kein Sperma aufnimmt (Risiko für die Frau) und in deinem Fall wenn nicht eine deutlich sichtbare Menge Blut im Spiel war und das hättest du sicher gesehen. Abgesehen davon hätte die Dame auch erst mal HIV+ sein müssen. Anders ist es bei anderen Krankheiten wie z.B. einer Pilzinfektion. Dass die Dame sich von dir nicht hat in den Mund schauen lassen wie ein Pferd, das verkauft werden soll, kann ich zum einen verstehen ;) und zum anderen hättest du eventuelle Wunden vom Vortag eh nicht mehr gesehen. Da ich selbst in Sachen HIV zu Panik neige, versuche ich dich zu beruhigen. Kein Blut-kein Risiko.
     
  3. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    ok, danke. das habe ich mir schon gedacht.
    blutspuren gab es keine. allerdings ne art schnittwunde am daumen, mit dem ich aber "nirgends war"... gibt es "damen" die so nach dem motto agieren "dich nehm ich mit auf die reise".
    naja, immerhin hat sie mich am übernächsten tag, auf der strasse "gegrüsst", bzw. nett am gesicht berührt als ich ihr irgendwo im getümmel begegnet bin. dann war sie aber auch schon verschwunden im gewühl.

    oh man... ich werde sowas NIE WIEDER tun

    PS: sie meinte auch, dass sie sehr großen wert auf ihre gesundheit lege und zwei mal im jahr (lol) zum dr. gehe... erst 5 tage wieder an diesem ort ist und ich erst der 5. kunde war...
     
  4. Revilo

    Revilo Mitglied

    Warum machst Du Dich über ihre Aussage lustig (Stichwort "lol")???

    Egal wie "wild" die Nacht war ... DU hast mitgemacht bzw. es darauf angelegt. Fang bitte nicht an der Dame die Schuld für Deine jetzigen Sorgen zuschieben zu wollen. Du hast eigenverantwortlich mitgemacht ... also wirst Du jetzt ebenso eigenverantwortlich die Folgen (und seien es nur ein paar gelassene Nerven) zu tragen haben!

    Und das ist ihr gutes Recht! Ahnst Du, nur im Ansatz, wie sehr Du sie damit erniedrigt hast?? In D wärst Du vermutlich nach soeiner Aktion mit diversen Verletzungen im Krankenhaus gelandet!

    Und ... by the way ... warum machst Du Dir jetzt darüber Gedanken ... und nicht vorher?

    Sorry, aber das musste raus.

    Wann war Dein "Kontakt"?
    Wenn er mehr als 6 Wochen her ist, dann geh einfach in die nächste AIDS-Hilfe und mache einen Schnelltest. Dann hast Du in 30-60 min ein Ergebnis. Aber das "Risiko" muß mehr als 6 Wochen zurückliegen.

    Du kannst auch im Gesundheitsamt (i.d.R. kostenfrei), beim Hausarzt oder direkt in einem med. Labor einen Test machen. Hier kostet er rund 25€ und Du mußt ein paar Tage auf das Ergebnis warten. Dort wird allerdings ein regulärer Test gemacht.

    Vorallem beruhige Dich ... es wird schon gut gegangen sein! F=>M ist ein schlechterer Übertragungsweg als M=>F! Und Deine Praktiken lassen kein Risiko erkennen!
     
  5. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    nunja, alles sehr dumm gelaufen... Du hast ja Recht mit Deinen Aussagen! Aber wenn man dort unten ist, ist das Thema (jdf. auf dieser Insel, in diesem "Bereich") allgegenwärtig... ein paar Vodka-Redbull zuviel und nunja.... es kann eben sehr schnell gehen. wie gesagt, ich kenne mich wirklich nicht aus auf dem Gebiet. Ich fiel auch fasst vom Hocker, als SIE mich nach Kondom gefragt hat. ich hatte wirklich keines. dachte das haben die Damen dabei!!! ich habe auch von Anfang an gesagt, dass ich keinen gv wolle auch der bj war nicht gewollt....
    Das mit dem LOL meinte ich zynisch... 2 x im jahr.... ist doch quasi garnichts...
    kontakt war vor genau 7 tagen...
    pilz kam einen tag später....
    seitdem größte kopfkino aller zeiten...

    ich hoffe diesen beitrag lesen viele VOR ihrem Urlaub in Thailand!!!
     
  6. Revilo

    Revilo Mitglied

    Dann wirst DU leider noch einige Wochen warten müssen, bis mindestens 6 Wochen rum sind. Diese Zeitspanne bietet schon eine gewisse Aussagekraft beim Test.

    Sicherheit beim Ergebnis wirst Du aber erst nach 8 Wochen haben. Obwohl davon auszugehen ist, dass ein Test der nach 6 Wochen negativ ausfällt eher nach 8 Wochen nicht mehr in positiv umschlagen wird.

    Weißt Du ... ich habe (alle meine Auslandszeiten zusammengerechnet) etwa 1,5 Jahre in China und Südostasien gelebt. Ich weiß wie leicht einem dort das Konsumieren dessen gemacht wird. Ich habe es dort aber trotzdem nicht getan. Das liegt nicht am Land in dem man sich aufhält.

    Mir ist mein Sündenfall in Deutschland passiert und die Gedanken danach waren gewiss keine anderen als jetzt bei Dir.

    Kopf hoch und überdenke bitte ein wenig Dein Weltbild.

    PS: FINGER WEG VON GOOGLE!
     
  7. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    sag doch einfach, dass kein risiko besteht, da "nur" passiver OV war! :) nat. mach ich den test, aber 8 wochen zittern ist ne lange zeit :(
     
  8. Revilo

    Revilo Mitglied

    warum soll ich Dir sagen was Du eh schon weißt ... Dein Risiko war ... sofern überhaupt vorhanden ... vernachlässigbar klein!

    Also kein Grund zum zittern ... aber auch kein "weiter so"!
    Lass Dich trotzdem testen ... es ist immer gut seinen Status zu kennen.
     
  9. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    glaub mir. ich werde so etwas nicht wieder tun!

    danke dir für dein offenes ohr.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was mich wundert, ist dass der Pilz einen Tag nach dem Kontakt da war. Das halte ich potenziell für nicht notwendigerweise ursächlich zusammenhängend. Wann hattest Du das letzte Mal vor Deinem Urlaub GV?
     
  11. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    also. ok butter bei die fische.... in der silvesternacht hatte ich schon mal was in bkk.
    was ich selbst aber nicht wirklich zähle, da die dame 100% sauber war, von anfang an nen gummi drauf gemacht hat. es kam kurz zum ov und gv mit kondom jedoch habe ich dann beendet da "too drunk to.....". die dame war im vergleich zur 2. 100% steril, mit desi-spray und allem pipapo.... sie hat mich nicht mal ihre vagina anfassen lassen.... auch der preis war übrigens der 3-fache. das war übrigens mein erstes mal bezahlter "sex" wenn man das so nennen will. ich schwöre!

    ansonsten hatte ich im juli das letzte mal sex...
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorry ... aber ich hasse diese Ausdrucksweise. Ich bin seit 20 Jahren positiv, aber wasche mich regelmäßig -> ergo bin ich sauber.

    Diese verbale Diskriminierung ist nicht dazu angetan, Dir weiterhin helfen zu wollen!
     
  13. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    sorry!!!! so habe ich das doch nicht gemeint! tut mir leid! sie war viel gepflegter als die 2. meinte ich damit und ihr vorgehen war sehr professionell, meiner ansicht nach und auf sicherheit bedacht. sie hatte auch keine angst davor mir irgendwas zu zeigen (vagina, wie bei #2). ich fühlte mich dort wirklich gut und sicher behandelt. zu keiner zeit war ich dort ungeschützt...
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Trotzem kann man sich eine Pilzinfektion einholen.
     
  15. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    ok, danke für deinen hinweis alexandra.
    schlimm genug, aberhiv sollte doch nach all dem geschriebenen, dem es wirklich nichts hinzuzufügen gilt, relativ ausgeschlossen sein... der pilz wird ja schon jetzt besser... hiv bleibt...
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst den Leuten hier in SachenHIV glauben. Eine Pilzinfektion kann man sich ohne Sex zu ziehen. Richtig behandelt ist das kein Problem.
     
  17. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    also dann kann ich ja guten gewissens mein "i love bumbum" t-shirt anziehen... ;-D (ironie!)

    ich danke euch allen für eure unterstützung! werde die nächsten 11 wochen schon rumbekommen um dann den test zu machen.

    happy weekend!

    tim
     
  18. Revilo

    Revilo Mitglied

    Fassen wir einmal zusammen:
    Du lügst ... aber erwartest beruhigende Worte ... obwohl Du in einem Internetforum völlig anonym die Wahrheit schreiben könntest und NIE jemand etwas erfahren würde.

    Du setzt Deine erniedrigenden Verbalinjurien gegen die zweite Dame fort (indem Du Dame Nr. 1 als "krasses Gegenteil" von Dame Nr. 2 hinstellst) und drischt auch auf die erste Dame ein indem Du sie auf ihre Eignung als Sexobjekt reduzierst (sie wäre sauber etc. und pipapo).
    Ich dachte eigentlich Du hättest es kapiert.
    Dann präsentierst Du den 3fachen Preis als Indiez für Sauberkeit und Gesundheit ... sag mal gehts noch???
    Außerdem säufst Du zuviel!
    Und JA ... ES WAR PAYSEX mit einer Prostituierten! Nicht weil man es so nennen will ... sondern weil es nach Deiner Beschreibung so war! DU wolltest es (beide Male) und Du bekamst es (beide Male)!

    Und womöglich hast DU jetzt Dame Nr. 2 mit dem Pilz angesteckt, den DU Dir womöglich bei Dame Nr. 1 (oder sonstwo, wo Du Dich rumtreibst) geholt hast! Wie wäre es mit der Lesart??? Das würde doch erstmal bedeuten, dass wenn der Pilz von Dame Nr. 1 war, weder der 3 fache Preis noch ihre "OP-Sterilität" ein Hinweis auf ihre Gesundheit wäre, oder??? Und außerdem würde es doch bedeuten, dass nicht die "dreckige Prostituierte" den Freier mit einem Pilz angesteckt hat sondern vermutlich eher umgekehrt ... aber das ist Dir vermutlich völlig egal! Du hättest sie ja nicht nochmal aufsuchen müssen um ihr in den Hals gucken zu wollen (was auch immer Du da zu finden gedenkst) sondern um Ihr mitzuteilen dass Du sie vermutlich mit Deinem Pilz infiziert hast und dafür ihre Arztrechnung übernimmst ... weil sie ja (lol) ohnehin (vermutlich reicht das Geld nicht für mehr!!!) nur 2 Mal im Jahr zum Arzt geht!!!

    Ganz toll ... ein Zyniker ... aber wenigstens bleibst Du Deiner Linie im weiteren Verlauf Deiner Berichte treu! Und wie geschrieben ... und Dir selbst vermutlich auch schon aufgefallen ... sie macht den Job nich weil sie so gerne mit Typen wie Dir oder anderen Sextouristen vögelt ... sondern weil sie bettelarm ist, von ihrer Familie vom Land in die Stadt verscherbelt wurde oder gezwungen wird im Bordell zu arbeiten! Wie gesagt ... ich kenne die Ecke ein wenig. Hältst Du deinen Zynismus weiterhin für angebracht??? Übrigens gehe ich auch nicht öfter im Jahr zum Arzt ... nicht aus Armut sondern aus Mangel an Notwendigkeit worüber ich sehr froh bin ... warum sollte sie eigentlich öfter gehen ... soll sie zum "Huren-TÜV" ... damit der geneigte Paysexkunde auch mit gutem Gewissen ran kann ... und dass sie keine Plakette mehr bekommt wenn sieHIV oder sonstetwas hat??
    Weißt Du ... ich bin über einen Kondomplatzer bei einer Prostituierten in Deutschland hier her gekommen ... ich habe mich wahnsinnig gemacht ... aber ich habe sie (auch während meines Besuches bei ihr) neben ihrem Job als Dienstleisterin auch als Mensch respektiert! Und weißt Du was? Eine Frage von mir reichte aus und sie ging mit mir gemeinsam zumHIV-Test und zeigte mir ihren Befund. Weil sie Verständniss für meine Situation hatte und mich beruhigen wollte. Ich habe selten einen Menschen mit soviel Größe erlebt! Unglaublich, was? Huren sind auch Menschen mit Mitgefühl, Anstand und Verständnis!

    Toll! Du schreibst wie in einem Bericht bei Stiftung Warentest: "Die ... ist sauber und gepflegt ... Mann fühlt sich dort rundherum gut behandelt ... sie ist sauber und gesund! Nur der Preis ist etwas zu hoch ... aber wer Qualität mit Sicherheit will ist bei ... gut aufgehoben."

    Das ist ja toll ... wir haben Dich beruhigt und nun gehts munter weiter ...
    T-Shirst mit solch dümmlichen Aufdrucken gibts bevorzugt für westliche Sextouristen dort an jeder Ecke ... aber diese Aussage zeigt mir, dass Du nix kapiert hast ... und Dein Ironiehinweis macht die Sache auch nicht besser!

    Bitteschön ... aber wenn Du alles gelesen hast, dann sollte Dir aufgefallen sein, das Du Dich schon in 5-7 Wochen testen lassen könntest.
     
  19. tim777

    tim777 Neues Mitglied

    hi revilio,

    danke für deine offene aussage. glaub mir ich bin wahrlich nicht stolz auf die ganze aktion(en). dehalb habe ich auch nr.1 "verdrängt".

    ich werde so etwas nie wieder tun! glaube es, oder nicht. ich bin fix und fertig. kann nicht schlafen und dreh völlig frei. "geschieht dir recht" werden jetzt manche sagen und haben hierbei vollkommen recht.
    dass einige meine formulierungen und beschriebenen erlebnise nicht gerade für angebracht halten, kann ich nachvollziehen. viel schlimmer für mich ist jedoch, dass ich mich selbst nicht mehr im spiegel anschauen kann...

    das hauptproblem war wohl tats. der alkohol. nüchtern hätte ich so etwas mit sicherheit nicht verzapft...

    der pilz kann lt. urologe übrigens tats. innerhalb von 1-2 tagen übertragen werden und ist harmlos. und glaub mir, ich treibe mich sonst nirgends rum.

    das mit den "erniedrigenden Formulierungen" gegen dame 2:
    irgendwas war einfach nicht ok bei ihr. evtl. war sie ein ladyboy. wäre mir jetzt auch egal. ihr verhalten war absolut komisch! das macht mich ja so misstrauisch. als ich bei ihr 2 tage später war, habe ich mich übrigens sehr lange mit ihr unterhalten. über ihre familie, ihre situation, etc. etc. und ihr mitgeteilt, dass sie eine großartige person sei und ich respekt vor ihr habe. sie meinte "you can be 1000% sure". sie wollte mir auch gleich ihre gesundheitszertifikate zeigen. aber... naja... lassen wirs... das dem test ging nicht, da ich erstens nicht auf die idee gekommen bin und 2. am nächtsten morgen abreisen musste...

    das mit den 11 wochen hat mir ein berater der aidshilfe gesagt.
    ach und ein solches t-shirt besitze ich nicht und würde es nicht für 5.000 € anziehen. der satz war bittere IRONIE!!! (les mal genau)

    nix für ungut und trotzdem merci,

    tim
     
  20. Revilo

    Revilo Mitglied

    Warum … ist ist doch völlig OK die Dienste von Sexworkern zu nutzen. Wenn man niemanden betrügt … nebenbei wie ich es getan habe.
    Nein, das sagt niemand! Die Thematik ist zu ernst für zynische Bemerkungen.
    Du solltest Dir darüber bewusst sein, dass hier eine ReiheHIV+ Menschen im Forum sind … die meisten leicht erkennbar (z.B. anhand geposteter Blutwerte in der Signatur) … Matthias z.B. hat Dir selbst von seiner Infektion berichtet. Was meinst Du wie diejenigen sich fühlen wenn Formulierungen wie „100% sauber“ fallen. Und diejenigen, sind auch gerade die, welche hier mit sehr viel Engagement Fälle wie mich oder Dich auf den Boden der Tatsachen zurückholen.
    Warum kannst Du Dich nicht mehr im Spiegel ansehen? Wegen Deiner Aktionen in Thailand? Wegen Deiner Aussagen hier im Forum? Weil Du jemanden betrogen hast? Das wirst Du mir Dir selbst abmachen müssen.
    Der Alk steht in einer Flasche nur so da … der tut überhaupt nichts. Es gibt auch Leute, die sich gezielt Mut antrinken … also: man ist es doch immer selbst.
    Daraus kannst Du keine HIV-Infektion ableiten. Und den Unterschied Frau<>Ladyboy merkt man doch wohl ….
    Tests sind aussagekräftig nach 6-8 Wochen. 12 Wochen ist eine Aussage die wirklich jeden noch so unwahrscheinlichen Fall abdecken soll.
    Das Medium „Internet“ behindert nun einmal diverse nonverbale zwischenmenschliche Kommunikation. Daher sind gewisse rethorische Stilmittel unangebracht weil leicht falsch zu interpretieren.

    Meine Grundaussage bleibt: Komm runter, mach den Kopf frei … geh in 6-7 Wochen zum Test. Lenk Dich ab (Sport, Freunde …) etc. pp.. Was jetzt ist kannst Du eh nicht ändern. Was du beeinflussen kannst ist Deine psychische Großwetterlage.

    Gruß, Revilo.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden