RK im Bordell

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Besni, 3. Dezember 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Besni

    Besni Neues Mitglied

    Moin Leute!

    Ich hoffe, dass ich hier ganz offen mit euch reden kann und niemanden vor den Kopf stoße.

    Über mich:

    Ich habe ein sehr ruhiges sexual Leben bzw. keine wechselnden Partner, noch sind mir irgendwelche Geschlechtskrankheiten bekannt.

    Mein Anliegen:

    Ich hatte vor ca. 4 Wochen einen Risikokontakt im Bordell.
    Dabei habe ich ungeschützten Oralverkehr in Anspruch genommen, was ich im Nachhinein ziemlich bereue. Anschließend hatten wir GV mit Kondom.

    Durch meine Ängste kommen mir Fantasien in Kopf wie z.B., dass eventuell das Kondom gerissen ist oder ich ein Mikroriss im Kondom hatte beim GV und ich es nicht bemerkt habe.. (ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass mit dem Kondom alles in Ordnung war)

    Meine Symptome seit dem RK:

    Ich bin wortwörtlich so ein richtiger "Monk" (dieser eine Detektiv aus'm TV.)
    Seit diesem Kontakt achte ich auf jede Kleinigkeit bzw. Reaktion, die in meinem Körper stattfindet.

    - Gelenkschmerzen am Knie (ca. 3-4 Tage angedauert)
    - Schluckbeschwerden (1 Tag lang angedauert; eventuell durch ganztägiges Tragen meiner Coronamaske)
    - Muskelbeschwerden im Bizeps (ca. 5-6 Stunden angedauert)
    - Aphthe in der Mundhöhle ( seit 1 Woche fortlaufend)

    All diese Symptome machen mir ziemlich angst, vor allem Letzteres,
    weil sie erst seit dem RK aufgetreten sind....

    Vielleicht horche ich auch zu sehr in mein Körper, und wecke dadurch diese Symptome.. keine Ahnung..

    Meine Fragen an euch:

    1. Stellt ungeschützter Oralverkehr einHIV-Risiko dar?

    2. Wenn "Nein" - Selbst wenn die Dame frisch infiziert ist, und eine hohe Virus Konzentration aufweist?

    3. Was, wenn die Dame Zahnfleischbluten oder irgendwelche Verletzungen im Mund hatte?

    4. Kann ein Mikroriss im Kondom beim GV ein Risiko darstellen sich mit HIV anzustecken?

    5. Sind meine geschilderten Symptome eher alltäglicher Natur, und ich interpretiere durch meine Ängste zu viel rein?

    6. Wie hoch schätzt ihr mein Risiko ein und ist eurer Meinung nach ein Test überhaupt notwendig?

    Allgemein würde ich auch gerne mal wissen wollen:

    7. Heißt ungeschützter Sex mit einer HIV positiven Person = 100% Ansteckungsrisiko?

    _______________________________________________________________________________

    Sorry, dass ich so viel schreibe, aber dieses Thema belastet mich nun seit fast 4 Wochen sehr..

    Danke schon mal für euer offenes Ohr und eure Antworten. Liebste Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    1) nein, wenn er ohne Blut - und/oder Spermaufnahme statt fand
    2) ja
    3) trotzdem nicht
    4)es gibt keine Mikrorisse in Kondomen
    5)ja, ja
    6)null, nein
    7) nein
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Und damit du noch eine zweite Meinung hast...
    Nein (ergo, du hattest keinen Risikokontakt, somit sind auch deine Symptome hinfällig)
    Auch nicht, nein
    Irrelevant
    Sowas gibt es nur im Märchen. Kondome sind geprüft. Ja, tatsächlich jeder einzelne. Wäre einer undicht, käme er nicht in den Handel
    Keine Ahnung. Geh zum Arzt
    Null und nein
    Nein. Im Hetero-Bereich liegt der im Schnitt bei <1%
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fünf Minuten, die Dein Leben verändern werden: Wie ein Kondom entsteht … und wie es geprüft wird:



    Üblicherweise verlinken wir keine Videos oder anderen Dateien – aber in Deinem Fall mache ich mal eine Ausnahme – unter der Voraussetzung, dass Admin @Marion zustimmt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden