Risikokontakt Cunnilungus.... HILFE!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von nevzat, 25. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nevzat

    nevzat Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,
    also ich mache mir heftig sorgen vor genau 2 Wochen habe ich mit einer Professionellen „kontakt“ gehabt Der Hauptakt war Safe jedoch habe ich sie ca. 15 Minuten geleckt seitdem habe ich heftige Angst das ich mich angesteckt habe… Ich habe vor dem Lecken und danach (noch bei Ihr) mein Mund mit Mundspühlung gegurgelt (war das klug oder nicht?) jedoch habe ich eine offene Wunde im Mund (Zahn wurde frisch gezogen).

    Das war das erste Mal das ich bei einer „Professionellen“ war, ich war betrunken und „mutig“ und bereue es zutiefst… da ich gegen so was eigentlich bin….

    Ich hatte ca. nach 5 Tagen auch eine leichte Grippe und eine Mandelentzündung (Rachenentzündung) und bin dann auch gleich zum Arzt, der hat mit Doxycilin 200 Verschrieben welches auch gegen Tripper und Syphilis sein soll….

    Ich hatte kein Fieber aber Nachtschweiß und seit heute (Kontakt war vor 2 Wochen) habe ich heftigen Juckreiz am ganzen Körper, meistens an den Händen am Bauchrand und an den Beinen.. kann es sein das es Symptome eines viralen Infektes ist (habe keinerlei verändernden Dinge wie Shampoo etc. gehabt… Katze habe ich habe aber keine Allergie…
    Ich habe in 2 Tagen einen Termin beim Urologen und werde einen Abstrich machen lassen….
    Mir ist schon klar das die Übertragung beim Cunnilingus unwahrscheinlich ist aber unmöglich ist es ja nicht oder?
    Wann kann ich frühestmöglich einenHIV Test machen lassen?
    Es hört sich für euch wahrscheinlich sehr panisch und dämlich an aber es macht mich wahnsinnig, ich bin am verzweifeln…
    Das schlimmste ich bin meiner Freundin fremdgegangen (nach 8 Jahren Beziehung das erste Mal) und ich verabscheue mich deshalb auch (bitte nicht auf mich eintreten, ich weiß das ich dämlich gehandelt habe)…Ich halte mich mit allen möglichen Gründen von Ihr fern (sex züngeln) weil ich damit nicht leben könnte sie mit irgendwas anzustecken…
    Ich gehe davon aus das ihr euch viel besser auskennt und würde mich über euern Rat sehr freuen…
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo nevzat,

    zunächst mal einen Frage: Warum glaubst Du, Dich - mit was auch immer - angesteckt zu haben? Weil Du bei einer Sexworkerin warst? Bist Du also der Auffassung, dass Sexworkerinnen grundsätzlich Krankheiten haben, die sie an ihre Kunden weitergeben?

    Dann: Dass Du fremdgegangen bist, ist Dein Problem - das werden wir hier nicht verurteilen. Aber es verursacht - so denke ich - ein großer Teil Deiner Beschwerden: Viele davon sind psychischer Natur. Du fühlst Dich jetzt schuldig, weil Du nach einer langen Zeit in der Beziehung einen Fehltritt gemacht hat ... und der Körper reagiert entsprechend. Du schreibst, dass Du »eigentlich gegen so etwas« bist, d.h. Du hast Deine eigenen Prinzipien durchbrochen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass genau da das Problem liegt.

    Cunnilungus ist - wasHIV betrifft - safe, solange keine übergroße Menge Blut oder Vaginalsekret im Spiel ist. Du hattest - wie Du schreibst - »offene Wunde«. War sie wirklich offen, d.h. hat sie noch geblutet?

    Der Hauptakt lief mit Kondom ab. Hast Du darauf bestanden oder hat sie von sich aus das Kondom benutzt?

    Die Grippe und die Mandelentzündung können auch - und sind sehr wahrscheinlich - der Saison zuzurechnen. Im Berlin ist Wi ter - und ich denke, da, wo Du wohnst, auch. Dass der Arzt Dir Doxyciclin verschrieben hat, hat er wegen der Mandelentzündung gemacht. Es ist richtig, dass Penicilin auch gegen Tripper und Syphilis hilft, aber hast Du das denn? Hast Du entsprechende Anzeichen bemerkt?

    Ein aussagefähiger HIV-Antikörpertest ist frühesten acht Wochen nach dem (vermeintlichen) Risikokontakt möglich - und für den Test auf andere Geschlechtskrankheiten ist eigentlich der Hautarzt zuständig.

    Du solltest Dir trotzdem einmal überlegen, warum Du plötzlich den »Mut« hattest, eine professionelle Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Der Alkohol allein kann es nicht gewesen sein; es muss schon länger in Dir etwas geschlummert haben, was der Alkohol erst hat zum Vorschein kommen lassen.
     
  3. nevzat

    nevzat Neues Mitglied

    Lieber matthias,

    vorab ich habe mich nach meinem Post im Forum lange umgesehen und muss dir danken unabhängig das du mir geantwortet hast, toll das du versuchst jedem zu helfen und dir die Mühe gibst zu antworten - Hochachtung!

    Nun um auf deine Antwort einzugehen, sie und ich haben auf Safer bestanden.... das Problem ist ich komme aus Frankfurt und die Sexworkerinnen hier sind alle Bulgaren/Tschechinnen und da - so denke ich - das Risiko höher.
    Ich möchte nicht diskriminierend wirken aber zu behaupten dass der Risiko Faktor niedriger ist währe denke ich statistisch nicht korrekt...

    Ich hatte keine Zahnfleischblutung es war lediglich eine Wunde, Sie hatte keine Blutung und naja Vaginalsekret ist so eine Sache (es ist ja ihre Arbeit denke nicht das Sie "überfeucht" war sondern sie hatte sich schon komplett mit Gleitgel eingedeckt) meinst du es hat was gebracht das ich mit Mundspülung abgespült hab?

    Es ist schon seltsam das ich so ne heftige Mandelentzündung mit Rachenschmerzen hatte... hier war nich so kalt 8 - 12 C ... und der juckreiz seit 2 tagen ist heftig (nichts sichtbares juckt einfach nur)

    Sagen wir mal ich hatte diese 0,0000001 Wahrscheinlichkeit und habe mich angesteckt kann ich dann andere anstecken oder kommt das erst später? (rein informativ)

    Ist ein Test auf Geschlechtskrankheiten nicht ein Urologe zuständig (Abstrich)?

    Ja da hat anscheinend in meinem Unterbewusstsein wirklich etwas geschlummert... eine große Schwäche die ich mir gegenüber gezeigt habe..

    Vielen Dank!
     
  4. nevzat

    nevzat Neues Mitglied

    Kleiner nachtrag, das jucken ist schlimmer am Hals unter den Achseln sind kleine flecken die nach aussen ragen entstande..

    Jetz mach ich mir langsam sorgen :(

    Gibt es ne Reihenfolge wie die Sympthome kommen oder kann jedes für sich einzeln kommen und willkürlich?

    Würd mich über Antworten freuen..

    Lg
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da es kein einziges Symptom gibt, das ausschließlich aufHIV hinweist, kann es auch keine Reihenfolge geben.

    So langsam geht's offensichtlich los bei Dir: Du steigerst Dich in etwas 'rein, von dem Du überhaupt nicht weißt, ob das was ist und was es ist. Dadurch sensibilisierst Du Deinen Körper, der mit Gegenreaktionen darauf eingeht. Du interpretierst das als »Symptome« und steigerst Dich weiter 'rein. Der Körper wird dann wieder reagieren, was Du als »Symptome« ... usw.

    Du bist nicht mehr lange von dem Punkt entfernt, an dem Du einem negativen Testergebnis nicht mehr trauen wirst. Merkste was?
     
  6. nevzat

    nevzat Neues Mitglied

    Ich bin mir dessen Bewusst das es auch viel mit Gewissen und Überreaktion zutuhen hat, jedoch hatte ich noch nie in meinem Leben diesen juckreiz mit den bleibenden Roten flecken....

    Einem negertiven test werde ich zu 100% glauben ich bin kein Hyperhonda, ich weiss auch das alle 2 Tage ein dödel wie ich sich hier meldet, sich hier ausbreitet und nachdem alles i.o. ist nie wieder zurückkommt .... ich merke daher auch das ein gewisses abstumpfen herrsch was ich auch volkommen verstehen kann..

    Ich traue meiner psyche nurnicht zu das er auf meiner Brust einen anhaltenden ausschlag produzirren kann...
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich schon....denn ich kann das auch... Nesselsucht.

    Und ehrlich... ich seh kein Risiko. OV ohne, dass Du deutlich sichtbare Mengen an Blut aufnimmst ist in SachenHIV sicher. Das Vaginalsekret reicht nicht aus um sich zu infizieren da er erstens mit Speichel verdünnt wird und zweitens auch weniger infektiös ist als Sperma oder Blut. Dabei hat Deine Wunde durch den Zahn auch keinen Einfluss auf das Risiko.

    Was den Juckreiz angeht... das geht psychisch sehr gut. Hast Du mal ne Creme verwendet? Heizungsluft kann noch viel dazu tun damit es juckt. Aber auch zb. die Gürtelrose und Co können massiv jucken.

    Ich sehe es wie Matthias... Du bist fremd gegangen und dies ist Dein wirkliches Problem.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du solltest Deine Psyche nicht unterschätzen ... hast Du schon einmal von den sog. »Phantomschmerzen« gehört, bei denen Menschen Schmerzen an Gliedmaßen empfinden, die schon lange amputiert sind?

    Und »hatte ich noch nie« ist keine verlässliche Diagnose. Niemand kennt seine Anamnese aus dem eff-eff ...

    Übrigens: Ein »Dödel« ist für mich 'was Anderes :) ... und wir müssen damit leben, dass User nach erfolgreichem Abschluss auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Ehrlich gesagt, ist uns jeder, der ein negatives Testergebnis vorweisen kann (hier im Forum haben etwa 99,9% der User ein negatives Ergebnis, selbst wenn sie einen ganz schlimmen Risikokontakt mit allen »Symptomen« hatten) als nur einer, den es dann wirklich »erwischt« hat ... obwohlHIV heute als chronische Krankheit im Wesentlichen gut zu behandeln ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden