Risikoeinschätzung: RK durch Cunnilingus/ HIV-Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von DreiFragezeichen, 22. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DreiFragezeichen

    DreiFragezeichen Neues Mitglied

    Hallo, hatte vor sechs Wochen einen "RK" wie oben beschrieben - Cunnilingus bei einer Prostituieren.

    Auch wenn man eineHIV Infektion nicht anhand von Symptomen deuten soll und mein RK-Risiko meines wissens relativ gering ist, wollte ich von euch wissen - was ihr von meinem Symptomen haltet bzw. ob ich aufgrund der Symptome einen Test machen sollte...

    Hier meine Verlauf:

    7 Tage nach dem RK hatte ich leicht erhöhte Temperatur (ca. 38,2C°~37,6°) und ein allgemeines Krankheitsgefühl für ca. 3 Tage. (ich hatte mir zu der Zeit noch keine Gedanken gemacht, das es etwas anderes als eine Erkältung sein könnte) danach war es wieder gut.

    Vom 17. auf den 18. Tag nach dem RK bin ich dann erneut erkrankt, nur diesmal ohne Fieber, dafür anders/merkwürdig*: Ich war völlig abgeschlagen und mir war total schlecht - ich konnte mich auf nix konzentrieren und hatte absolut keinen Appetit. Meine Zunge ist seitdem auch immer weiß belegt und ich habe ständig einen trocken Gaumen mit kratzen im Hals. Ich bekamm Kopfschmerzen und hatte Abends Nachtschweis (kein Fieber und auch kein Ausschlag). Hab dann auch bemerkt das meine Lymphknoten am Hals/Ohr angeschwollen sind, bin dann zum Art der mich daraufhin für die Woche krank geschrieben hatte. Am Tag 19. nach dem RK hat er dann noch Blut abgenommen aber da stellte sich dann raus das alle Werte normal waren. Leukocyten um die 5.700

    Am 24. Tag nach dem RK kam dann noch Durchfall dazu und ich habe dann 4 KG (von 86 kg auf 82 Kg) in fünf Tagen abgenommen. Der Durchfall hielt dann so ca. eine Woche an Bis es wieder etwas besser wurde.

    Ca. am 28. Tag nach dem RK kam noch ein trockener Husten hinzu, mal mehr mal weniger - aber ich habe das Gefühl das jeden Tag etwas mehr wird.

    Diese erste "schlimme" Phase hielt dann so ca. 1,5 Wochen, danach ging das diese Abgeschlagenheit weg und ich konnte auch wieder normal essen.

    Was mit durchgehend begleitet hat sind die geschwollenen Lymphknoten am Hals und die belegte Zunge.

    Seit letzter Woche (ca. am Tag 37. nach dem RK) habe ich Nackenschmerzen bzw. einen steifen Hals bekommen - bis jetzt gleichbleibend :/

    *ich hab mich noch nie so komisch krank gefühlt, keine richtige Gliederschmerzen, kein starkes Fieber - wie eine Grippe die nicht richtig ausbricht - ohne richtigen Schnupfen.

    Was meint ihr - wonach sieht das aus? PS: EBV hatte ich schon.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hab mir deinen langen Text garnicht durchgelesen.
    Cunnilingus ist KEIN RK außer du hättest MENGEN an Blut aufgenommen und das hast Du sicherlich nicht gemacht.
    HIV-Symptome gibt es nicht. Nicht ein einzgies.
    Test auf HIV ist nicht nötig, aber für die Psyche wirst Du wohl einen brauchen.
    Ach ja, EBV kann reaktiviert werden. HIV hast du jedenfalls nicht.
    Gibt auch ein paar nette STI die Du Dir eingefangen haben könntest. Sprich mal mit Dienem Hausarzt dadrüber und lass diese testen.
     
  3. DreiFragezeichen

    DreiFragezeichen Neues Mitglied

    Schaaade, dabei habe ich so sorgfältig darauf geachtet auch nix zu vergessen :/.

    Ob Blut im Spiel war, kann ich schlecht einschätzen da alles nach Himbeer-Gleitmittel :? geschmeckt hatte - ich konnte es nicht sehen, riechen oder schmecken.

    Welche STI'S waren denn dann da noch im Angebot? Bzw. hab ich kein da kein jucken, brennen, ziehen, Ausfluss etc.

    EBV war aber heftiger...hatte damals auch heftiges Fieber und so..
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das mit dem Himbeergleitgel kommt mir grad sehr bekannt vor. Das hab ich in Zusammenhang mit Cunnilingus erst gelesen. Entweder hier oder auf med1.
    Nicht jede STI muss zwingend Symptome machen. Lies Dich in die Marterie mal ein. Ist schon traurig, dass jeder immer nur Angst vorHIV hat, aber alle anderen STI komplett ausblendet.
    Bsp: Clamydien und Gonokokken oder sogar Syphillis. Gerade Syphillis nimmt immer mehr zu. Kann aber erst nach 12 Wochen sicher ausgeschlossen werdn.
    https://www.hiv-symptome.de/std/
     
  5. Angst2015

    Angst2015 Mitglied

    Immer wieder interessant das fast alle die
    einen RK hatten kurz darauf allemöglichen
    Symptome entwickeln(inkl. mir).
    :?:

    Aber genau wie Devil sagte machen sich viele
    scheinbar keine Gedanken über die STi.
     
  6. Kamila

    Kamila Mitglied

    Kommt mit sehr bekannt for. Gleiche Symptome wie alle und alle Teste Negativ. :wink:
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo DreiFragezeichen,

    wie Du siehst, bist Du mit deinen Sorgen nicht alleine. Aber Du siehst auch, dass sich die ähnlichen Sorgen anderer User durch einen negativenHIV-Test in Luft aufgelöst haben.

    Zu anderen möglichen STIs wurde ja schon geschrieben …
     
  8. Kamila

    Kamila Mitglied

    Matthias, ja ind Luft aufgelöst...ich würde sagen richtung Therapie was mich und Angst betrifft.

    Daswegen nicht googln und dich da nicht reinsteingern..leicht gesaft, schlecht machbar...aber wirklich. Lass die Finger davon
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden