Risikoeinschätzung HIV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Walnuss92, 8. August 2020.

  1. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Schönen guten Abend,

    Ich hoffe jemand kann mir sagen, ob ich eventuell einen RK hatte oder nicht.

    Vor einigen Tagen hatte ich GV mit einer Sexdienstleisterin.
    Beim OV hatte ich ein Kondom über, jedoch habe ich ihre Zähne merklich gespürt. (Das Kondom war aber intakt).
    Beim GV, als die Dame sich auf mich "setzen" wollte, habe ich gemerkt, dass das Kondom Falten geschlagen hatte bzw ein Zipfel des Kondoms herunterhing. Man könnte also sagen, es war zu lang. Ich muss es nachrichten bzw "nachziehen". Das herunterhängen des Kondoms kann ich mir in etwa nur so erklären, dass mein Penis nicht beschnitten ist und die Vorhaut eventuell schuld gewesen ist.
    Beim Abschluss, als ich das Kondom abzog, habe ich gemerkt, dass mein Penis sehr feucht war. Eher schmierig. Vielleicht vom Sperma oder könnte Vaginalsekret irgendwie hineingekommen sein?
    Ich bin anschließend duschen gegangen und habe mich gründlich gewaschen.

    Am nächsten Tag rief ich die Hotline an und schilderte mein Anliegen. Die Dame sagte, es wäre kein RK.
    Jedoch bin ich mir etwas unsicher.

    Liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich bin mir sehr sicher....
    Die Dame hat Recht !
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann scheint sie in SachenHIV besser Bescheid zu wissen als Du.
     
  4. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die flotten Antworten.
    Ich äußere nur meine Bedenken, weil im Internet steht, dass zu große oder zu lange Kondome keinen wirklichen Schutz gewähren und das ein Abrutschen auch verschuldet durch zuviel Gleitgel möglich ist.
    Das verunsichert mich.
    Ich möchte noch hinzufügen, dass das Sperma im Reservoir des Kondoms war.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Deine Eichel war bedeckt... also kein Risiko.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dann besteht ja kein Risiko für Dein Gegenüber !
     
  7. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Für mein Gegenüber bestand kein Risiko, denn ich lasse mich jährlich testen und habe keine wechselnden Sexualpartner.
    Ich habe meine Sorgen geäußert, da ich schließlich sehr verunsichert war, weil mein ständig ließt "Ein Kondom muss die richtige Größe haben..." etc.
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Die Eichel war bedeckt.. somit hat das Kondom die richtige Größe und es gab kein Risiko.. fertig aus !
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Exakterweise müsste es heißen, dass schlecht passende Kondome den Schutz durchaus reduzieren können. Aber »zu lang« kann kein Kondom sein – das ist ein altes Märchen. »Zu groß« bedeutet eher »zu weit«, also in einem größeren Durchmesser als das beste Stück selbst. Hier kann die Gefahr bestehen, dass es abrutscht.

    Da Du das Kondom am Ende abgezogen hast, muss es ja wohl noch »drauf« gewesen sein. Mit etwas Nachdenken hätte Dir da schon klar sein können, das der Schutz Bestand hatte.

    Ich empfehle Dir aber zukünftig die Verwendung von passenden Kondomen, um auch diese Unsicherheit auszuschließen. Die richtige Größe kannst Du unter kondometer.de feststellen.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kurzinfo: Die Eichel war bedeckt. Damit war der Schutz gewährleistet. Das stimmt. Aber: Ob das Kondom die richtige Größe hat, lässt sich über die rein Bedeckung der Eichel nicht definieren.
     
  11. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Hallo erneut und vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten das letzte mal,
    jedoch habe noch die Befürchtung, mich infiziert zu haben.
    Ich habe heute morgen einen Ausschlag an meinem oberen Rücken festgestellt. Eher rote,kleine Punkte - leicht juckend und brennend. .Auch größere "Hubel" sind vorhanden. Ähnlich einer Dermatitis ? Schwierig zu beschreiben.
    Ich weiß nun ehrlich gesagt nicht, ob dieser Ausschlag ernährungsbedingt verschuldet ist ,hitzebedingt oder ein frühes Anzeichen einer Infektion fürHIV?
    Gelegentlich hatte ich auch Schmerzen beim Schlucken. Ich muss dazu sagen, ich sitze auch sehr viel und meine Körperhaltung ist nun nicht die Beste
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da Du keinenHIV-Risikontakt hattest, scheidet HIV aus.

    Ausschlag auf Grund der Hitze und/oder einer Allergie kann sehr gut möglich sein, ein Hautarzt kann da sicher Auskunft drüber geben.
    Dann bewege Dich, treibe Sport, lass Dir evtl Physiotherapie verordnen.
     
  13. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Ich meine gelesen zu haben, das ein Ausschlag ein Indiz für eine akuteHIV-Infektion sein kann(nicht muss). Unter anderem auch die verbundenen Schmerzen beim Schlucken.
    Ist es denn so abwegig, dass Vaginalsekret durch ein zu breites oder großes Kondom hineinsickern kann? Oder das es beim GV quasi in der Vagina steckenblieb oder hängen blieb? Sodass quasi mein Stück ohne Schutz in das Gummi und in Ihr penetriert hat? Ich habe ja das Kondom am Ende am Ring festgehalten und dann mein Glied rausgezogen, aber in der Theorie wäre das oben genannte ja möglich oder ?
     
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Bitte lies den Leitfaden, da stehen die beiden einzigen wirklichen echten Übertragungswege drin... und der Sex MIT Kondom gehört nicht dazu.

    Theoretisch kann die Menschheit auch durch Raum und Zeit fliegen.. praktisch ist es jedoch unmöglich.

    Du hattest keinHIV-Risiko... wenn Du das verinnerlichst, geht es Dir und Deiner Haut auch besser.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    NEIN
    Du hattest kein Risiko fürHIV.
    Warum muss das bei Dir unbedingt HIV sein und nicht einfach etwas Anderes, das mit dem Kontakt überhaupt keinen Zusammenhang hat?
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Unsinn...
    Kein Risiko = kein HIV :cool:
    Ja. Deine Gedanken und Szenarien zum Ablauf sind es :cool:
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bitte nicht. Mit dieser Argumentation wurde schon Elvis exhumiert, die Erde zur Scheibe verflacht und Attila Hildmann (»Avocado-Adolf«) zum Reiskanzler ausgerufen.

    Du hattest kein Risiko – also scheidet eine Infektion als Grund für alle Symptome aus.

    Übrigens: Wenn ich in den vergangenen 28 Jahren alle »Symptome« gehabt hätte, die hier threadauf-threadup als »untrügliche« Zeichen angeboten werden … ich käme vor lauter »Symptomen« gar nicht zum Atmen.
    Das ist keine Diagnose und auch keine Argumentation. Punkt.

    Disclaimer: Seitdem Dr. Google sein Facharzt-Diplom zur Verwirrung, Verarschung und Verdummung der Internet-User hat, ist die Zahl der mit irgendwas Infizierten auf 10 Millarden gestiegen – und das bei »nur« 7 Mrd. Menschen auf der Welt.

    Warum wird die Unwissenheit immer auf dem Rücken derjenigen ausgetragen, die diese Infektion wirklich haben, denen es aber offensichtlich besser geht als jenen, die nicht mal ein Risiko hatten? :rolleyes::rolleyes:
     
    AlexandraT gefällt das.
  18. Walnuss92

    Walnuss92 Neues Mitglied

    Ich weiß, ich weiß...eigentlich sollte ich es dabei belassen, aber dennoch gehen mir diese "was wäre wenn-Szenarien" nicht aus dem Kopf.
    Seit einigen Tagen leide ich an Durchfall, mein Rachen ist gerötet mit leichten Schluckbeschwerden und meine Nase ist gereizt. Unter anderem ist der Schleim aus Nase/Rachen gelblich verfärbt.
    Die Sorgen gehen mir einfach nicht aus dem Kopf.
    Bestand wirklich kein Risiko für mich, auch wenn das Kondom wie oben beschrieben kurz abrutschte beziehungsweise etwas von der Eichel herunterhing?
    Ich mache mich leider Gottes verrückt. Hoffe ich belästige hier niemanden mit meinen Sorgen.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Denk mal eher an Corona oder einen Infekt als anHIV. Kein Risiko ist kein Risiko und bleibt kein Risiko.
     
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wende Dich an eine psychiatrische Notfallpraxis, wir können Dir nicht helfen... unseren Schilderungen willst Du nicht glauben und Du willst nicht glauben, dass Du keinHIV-Risiko hattest. Somit sind wir am Ende unserer Kunst und können nichts mehr für Dich tun.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden