Risikoabschätzung: OV aktiv und passiv bei Risiko, Grippe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von foxput, 23. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. foxput

    foxput Neues Mitglied

    hallo,

    dies ist mein erster Beitrag jhier im Forum. Bitte nicht gleich erschlagen, falls alle meine Fragen schon hier beantwortet wurden.

    Also es geht um folgendes: Ich bin ein bisexueller Mann und hatte vor rund 4 Wochen mich hinreissen lassen, mich über ein gay dating portal mit einem mir völlig unbekannten jungen Mann zum sex zu verabreden.

    Was ist passiert? Außer küssen und intensivem OV (ich fast nur passiv, 1x jedoch auch kurz aktiv) eigentlich nix (Reiben des Penis am Anus des anderen ohne ihn reinzustecken). Es kam zu keinem Austausch von Sperma.

    Hinterher habe ich allerdings erfahren, daß der Andere bei anderen sexuellen Kontakten (gay ONS) (vor mir) schon häufiger Sperma im Mund hatte... :( .. also ein Risikokontakt.

    Nach ca. 2 wochen bekam ich plötzlich Schnupfen, Halsweh und kleine Aphten im Rachen.

    Jetz habe ich natürlich Angst, dass es sich dabei um Zeichen einer akutenHIV Erkrankung handeln könnte. Bei dem Kontakt komme ich leider auch nicht mehr weiter, weil er sich nicht noch einmal mit mir treffen will und auch nicht mit mir chatten möchte. er kommt aus China und hat bisher noch keinenHIV Test gemacht. Er sagt, er seio gesund.

    Wie groß ist das Risiko das dennoch etwas passiert sein könnte?

    Vielen Dank vorab!!
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    FürHIV seh ich kein Risiko, OV ohne Sperma ist safe, GV gab es ja nicht.

    Andere STI sind aber durchaus möglich.

    Schnupfen und Halsweh habe ich auch ... liegt an der Erkältung... :wink:
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Keinerlei Risiko fürHIV. Für die anderen üblichen STI jedoch schon.
    Es gibt keine Symptome einer HIV-Infektion. Stehen zwar viele im Netz, aber es wurde noch nie der Zusammenhang mit HIV wissenschaftlich bewiesen.
    HIV kann man ausschließlich mit einem Test feststellen.
     
  4. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Vielen Dank für die Antworten hier. Trotzdem bin ich ziemlich beunruhigt: Warum?

    1) Mein Sexualpartner war leider ein Risikokontakt. Jedenfalls, wer wie er schon häufiger oral Sperma aufgenommen (oder geschluckt hat?) geht auf jeden Fall ein deutlichesHIV Risiko ein. Falls er beim passiven AV evtl. auch ohne Kondom Verkehr hatte (weiß ich nicht, ob es wirklich immer safe war ) sogar ein sehr hohes Risiko ein.

    Außerdem hat er sich bisher keinenHIV Test machen lassen und machte für mich eher einen jugendlich unbekünnerten Eindruck.

    2) Wir hatten zwar "nur" OV und geküsst und gewixt (ausser kurz jeweils mit dem Hintern auf den Penis des anderen draufgesetzt ohne diesen einzuführen), trotzdem habe ich ausgerechnet nach zweieinhalb Wochen diese grippeartigen Symptome bekommen (Halsschmerzen, Aphten im Mund, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Stockschnupfen), die mich mehr als nachdenklich gemacht haben.
    HIV Übertragung durch OV ist zwar selten aber nicht unmöglich. :(
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aaaaaalso:

    Passiver OV ist safe. Außer, der aktive Partner blutet aus dem Mund wie ein abgestochenes Schwein. Und auch dann ist es nur ein Risiko, wenn er positiv ist.

    Aktiver OV ist gehört zum »Safer Sex«, wenn kein Sperma im Spiel ist.

    Man ist nicht automatisch positiv, nur weil man noch keinenHIV-Test hat machen lassen, und jugendliche Unbekümmertheit gilt in der schwulen Szene doch eher als wünschenswertes Merkmal, oder? *zwinker*

    Küssen und Masturbieren ist safe.

    Eine Grippe kann viele Ursachen haben – und ich garantiere Dir, dass es pro Jahr mindestens 20.000 mal mehr grippale Infekte alsHIV-Neuinfektionen gibt.

    Wir wollen doch bitte mal von dem Gedanken der »Risikogruppe« wegkommen. Tatsache ist, dass etwa 2/3 aller Infizierten in Deutschland schwule Männer sind (bzw. MSM, Männer die Sex mit bzw. auch mit Männern haben – so wie Du), aber weltweit sind etwa 55% der HIV-Infizierten oder an AIDS erkrankten Menschen Frauen. Und ganz nebenbei: 70% aller HIV-Infizierten in deutschland stehen unter Therapie und sind nicht mehr infektiös. Aber das nur am Rande, weil es hier nicht zum Thema gehört.

    Du kannst 6 Wochen nach dem Kontakt einen Labortest machen lassen (kostenlos und anonym im Gesundheitsamt), um auf der ganz sicheren Seite zu sein. Aber ein HIV-Risiko kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen.
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    OV ohne VIEL Blut oder Sperma ist safe. Auch wenn Dir das nicht passt, es ist so.
     
  7. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Mittlerweile sind 7 Wochen rum. Ich war in dieser Woche beim Gesundheitsamt und habe einen anonymen Test machen lassen ... muß leider eine ganze Woche auf das Ergebnuis warten ... ehrlich gesagt bin ich völlig fertig mit den Nerven :(((( die Symptome die, ich hatte waren qäulend lang, bis sie weg gingen .

    Was ist, wenn der Andere Geschwüre im Mund hatte? Kann man dann beim heftigen, passiven OV (so war es bei uns) nicht dochHIV auf die Schleimhaut des Penis übertragen? Da das Ganze mehr oder weniger im halbdunkel stattgefunden hat kann ich sowas nicht ausschließen?

    Vielen Dank für die Antworten im Forum.
     
  8. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Ja. Dennoch steigen Anzahl der Infizierten als auch der Neuinfektionen in D kontinuierlich, so gesehen nimmt das Risiko weiter zu (bei unsicheren Praktiken).
     
  9. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Noch eine Frage: Dass ungeschützter AV unsicher ist, ist klar. Was ist aber mit Berühren der Eichel am Anuseingang ohne Reinschieben des Gliedes?

    Und Gegenseitiges Berühren der Peniseicheln? (Genitalschleimhaut auf Genitalschleimhaut).
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stopp! Die Zahl der Infizierten steigt, weil pro Jahr 3 - 3.500 Neudiagnosen gestellt werden. Und sie steigt vor allem, weil man an den Folgen vonHIV nicht mehr stirbt. Und das ist etwas wirklich Positives!

    Das »Berühren der Figüren« ist kein Übertragungsweg.
     
  11. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Vielen Dank Matthias. was ist mit dem Risiko beim passiven OV, wenn der andere Geschwüre / Aphten im Mund hat, die evtl. blutig sind?
    Muß dazu sagen, adss ich generell sehr infektanfällig bin für alles .. keine gute Vorraussetzung für einen RK undHIV.
     
  12. foxput

    foxput Neues Mitglied

    Die Zahl der Neuinfektionen steigt v.a. deswegen, weil im Bereich MSM immer mehr Männer unsichere Praktiken anwenden und sich danach nie testen lassen, wie in meinem Fall (der Andere hatte schon häufiger Sperma im Mund und hatte bisher auch noch nie einenHIV Test gemacht).

    Deswegen bin ich ja so nervös ... :( insbesondere weil ich zweieinhalb Wochen nach diesem Sexualkontakt eine akute Infektsituation durchmachen musste (was natürlich nichts beweist .. ich weiß, aber trotzdem .. ).
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Auch dann besteht kein Risiko fürHIV.
    Egal was Du jetzt so zusammenschusterst und wie sehr du nun versuchst, doch ein Risiko zu konstruieren.
    Solange dem Sexualpartner das Blut nicht aus dem Mund geflossen ist, was Du auch im Halbdunkel definitiv bemerkt hättest, bestand kein Risiko für HIV.
    Dir bleibt nix Anderes übrig als das endlich mal zu akzeptieren.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist eine ungeheure Behauptung, die Du nicht belegen kannst. Und sie ist in höchstem Maße diskriminierend. Tatsache ist, dass es eine Dunkelziffer von etwa 15.000 Menschen in Deutschland gibt, die positiv sind, sich aber haben nie testen lassen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hierbei überwiegend um Heterosexuelle handelt, ist sehr hoch, denn dasHIV-Bewusstsein und Testverhalten in der schwulen Community ist weitaus ausgeprägter als bei heterosexuellen Menschen, die nach wie vor glauben, dass nur Schwule positiv sein können.

    Du schließt von einem Fall auf die Allgemeinheit von etwa 4,5 Mio Menschen … so etwas finde ich abstoßend und unerträglich.
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    foxput... bitte nicht einfach irgendwelche Behauptungen in die Welt stellen.... es gibt dazu bereits Studien die anderes aussagen.
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Re: Risikoabschätzung: OV aktiv und passiv bei Risiko, Gripp

    NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kein Risikokontakt, da Euer Verkehr safe war. Finde Dich damit ab. Du hattest keinerlei Risiko fürHIV.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden