Risiko ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Lukas043 (inaktiv), 1. Februar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    ich hoffe auch kompetente und ernshafte antworten.. mache mir schon genug sorgen im moment..
    Bestand ein risiko bei passiven oralsex bei wundgeriebener verletzung an der vorhaut?
    Reicht da nur speichel aus? Und man sagt ja 1 tropfen blut reicht für eine ansteckung, würde dann nicht 1 tropfen blut auch mit speichel verdünnt ausreichen? 1 tropfen ist nicht erkennbar (vermischt mit speichel) aber theoretisch würde dies bei hoher viruslast im blut ausreichen oder nicht?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein, bei keiner Deiner Konstellationen würde es zu einerHIV-Infektion kommen.
     
  3. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    Also stellt auch eine 'verletzte schleimhaut' keine eintrittspforte für Speichel bei passiven ov da? (Oder speichel + blut)
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein.. ich wiederhole... eineHIV-Infektion ist auf dem von Dir beschriebenen Weg nicht möglich.

    War dein "RK" HIV+, war eine grosse Menge frischen, warmen, hiv-positiven Blutes im Spiel, welches aus grossen Wunden stammte ???

    Speichel ist nicht infektiös.

    KEINE INFEKTION MÖGLICH.. keine, niente, njet, nada, no .. keine !!

    Und jetzt bitte kein WENN ABER ODER und auch kein HÄTTE WENN und WÄRE ..
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Speichel ist nicht infektiös und ein nicht sichtbarer Blutstropfen reicht nicht aus. Wird vom Speichel zu stark verdünnt.
     
  6. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    Danke für die kompetenten antworten.
    Mein rk war auf einem straßenstrich..falls dies relevant ist..
     
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein, ist es nicht .. zumindest nicht fürHIV.. andere STI kannst Du Dir in der beschriebenen Situation schon einfangen... sprich mit Deinem Hausarzt.
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    FürHIV ist es irrelevant, wie Lottchen schon gesagt hat.
    Lass aber mal per Harnröhrenabstrich nach 2 Wochen auf Clamydien, Trichonomaden und Gonokokken testen und nach 12 Wochen per Bluttest auf Syphillis.
     
  9. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    Hätte nur noch eine frage. Würde eine andere Geschlechtskrankheit der dame die infektion für mich erhöhen?
    Und warum lest man in diversen Studien das es bei passiven ov zu infektionen gekommen ist wenn dies doch im westen als ausgeschlossen gilt ?
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Zu 1) Für sie ja .. denn Du kennst ja Deinen Status auch nicht !

    Zu 2 ) Quelle bitte zu den diversen Studien
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team


    Diese Studien will ich sehen.... vorallem diese diversen Studien.
    OV ist safe solange kein Sperma und keine sichtbare Mengen Blut aufgenommen wurden.

    Eine Geschlechtskrankheit würde das Risiko bei Blut oder Sperma erhöhen wenn Du diese Geschlechtskrankheit bereits gehabt hättest und somit gereizte Schleimhäute.
     
  12. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    @alexandra
    das problem ist ja ich hatte eine gereizte schleimheit !
    deswegen habe ich angst das eine noch geringere blutmenge als normal schon genügen würde für eine infektion :/
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und jetzt lies es mal richtig..... und interpretier nicht rein was nicht da steht. Und bitte... nicht irgendwelche Seiten aus dem Netz... ich dachte, nun kommt eine richtige Studie.


    Noch ein kleiner Tip: Wir haben 2016 und nicht 2001.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann sich ja auch Risiken herbei reden. Und warum fragst Du hier wenn Du doch angeblich alles besser weisst.

    Kein Risiko ist kein Risko.... egal wie Du es noch drehst und wendest.
     
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hmm.. mal wieder typisch ... hast Du die Antwort gelesen UND verstanden ??

    Hier nochmal zum Nachlesen und Verstehen

    Das Risiko einerHIV-Infektion ist bei dem geschilderten Sexualkontakt als EXTREM GERING bis NAHEZU AUSGESCHLOSSEN einzuschätzen! Sicher gibt es in der Biologie - und meist im Leben - keine 100%ige Sicherheit. Eine HIV-Infektion setzt jedoch die Übertragung von ausreichenden Mengen Virus voraus. Diese finden sich nur in Körperflüssigkeiten, welche HIV in ausreichend hoher Konzentration enthalten. Speichel gehört NICHT dazu! Solange also kein Blut der Dame im Spiel war - was bei einem passiven Oralsex sehr unwahrscheinlich ist - ist das Infektionsrisiko zu vernachlässigen.

    Wenn Sie 100%ige Sicherheit haben möchten, werden Sie um einenHIV-Test nicht herumkommen. Diesen können Sie bei Ihrem Hausarzt oder bei einer AIDS-Hilfe-Einrichtung an Ihrem Wohnort durchführen lassen.

    Ich freue mich, wenn ich Ihnen weitergeholfen habe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Unterschrift des antwortenden Arztes
     
  16. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    So war das nicht gemeint das ich es besser weiß. Nur ich weiß das meine vorhaut gereizt war.
    Und ich hab deinen namen in einem anderen forum gelesen wo du (oder eine andere person mit deinem namen) den stand von amerikanischen studien vertreten hat. Wobei die Amerikaner von einem risiko bei passiven ov bei der studie bereichtet haben.
    Versteht mich nicht falsch ich bin sehr dankbar für eure antworten und will nur jeden möglichen faktor für eine infektion ausschließen..
     
  17. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    MEINE letzte Antwort ..Du hattest kein Risiko fürHIV .. Schluss Aus Ende ... für andere STI ja .. lass diese testen.

    Und jetzt mögen sich die anderen mit Dir rumärgern !
     
  18. Lukas043 (inaktiv)

    Lukas043 (inaktiv) Neues Mitglied

    Danke trotzdem für deine antworten lottchen :)
     
  19. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also was das erhöhte Risiko fürHIV bei STI betrifft.
    Es hat NUR Derjenige ein erhöhtes Risiko sich mit HIV zu infizieren, der eine STI schon hat.
    Speichel ist und bleibt NICHT infektiös und somit bestand bei Dir kein Risiko für HIV. Egal, in welchem Zustand Deine Schleimhaut war.
    aus einer deiner verlinkten Seiten
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich ganz bestimmt nicht... denn ich sage klar "OV ist kein Risiko solange man nicht deutlich sichtbare Mengen Blut aufnimmt oder Sperma".


    Deine Reizung macht nichts aus... es war die Rede von Geschlechtskrankheiten und nicht einer leichten Reizung.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden