Risiko und Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mathias, 26. Juni 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mathias

    Mathias Neues Mitglied

    Hallo Leute!

    Ich wollte einfach mal hier ins Forum schreiben, da ich zurzeit ziemlich fertig bin und mich gerne mit Leuten die zum ThemaHIV Erfahrungswerte haben austauschen möchte.

    Hatte vor 10 Tagen im stark alkoholisierten Zustand ungeschützten vaginalen GV mit einer Frau, die ich nur flüchtig kannte.

    Ungefähr 2 Tage danach sickerte es schön langsam zu mir durch, welchem Risiko ich mich da ausgesetzt hatte.

    1 Woche nach dem Kontakt, also vor 3 Tagen bekam ich einen starken, juckenden Nesselsucht-Ausschlag an beiden Unterarmen, der morgens auftaucht und nach ein paar Stunden wieder vergeht. Das habe ich jetzt jeden Tag. Auch ein wenig Durchfall und Übelkeit haben bei mir angefangen. Ich habe gelesen das dies erste Anzeichen einer frischen HIV Infektion sein können und habe echte Angst.

    Mein Arzt empfahl mir nächste Woche, 16 Tage nach dem RK einenPCR Test zu machen um mich erstmal die paar Wochen bis zum AK-Test zu beruhigen. Offensichtlich ist die Meinung zum ThemaPCR sehr gespalten, also bin ich nicht ganz sicher über dessen Aussagekraft. Werde mich diesbezüglich auch bei der Aids-Hilfe beraten lassen.

    Ich habe nun wirklich Probleme, nicht in Panik zu Verfallen und hoffe, dass nicht noch mehr Symptome wie Fieber usw auftreten..

    Nun ja ich wollte einfach mal eure Meinung zu dieser Situation hören. Eventuell habt ihr auch ein paar Ratschläge, wie ich mich bis zum AK Test die nächsten 6 Wochen verhalten soll.

    lg Mathias
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2018
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Abend Mathias

    Nesselsucht kenne ich.... seit 30 Jahren. Ist u.a. ein typisches Stresssymptom... wie Durchfall und Uebelkeit auch übrogens.

    DiePCR ist keinHIV-Ausschlusstest und müsste auf HIV1 und 2 gemacht werden. Die muss auf jeden Fall mit einem Labor-Antikörpertest nach 6 Wochen bestätigt werden. EinePCR wird übrigens bereits nach 10 Tagen eingesetzt.

    Hast Du die Dame denn mal auf HIV angesprochen? Auch wenn Du sie nur flüchtig kennst.... vielleicht kannst Du sie kontaktieren und fragen?
     
    Mathias, -triplex- und Traumpaar gefällt das.
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ganz wichtig, diePCR musst du selber bezahlen. Kosten PRO Test zw 100 und 150 Euro.
    Deine Symptomatik ist, wie Alexandra schon sagte, eine Stresssymptomatik.
     
    Mathias gefällt das.
  4. Mathias

    Mathias Neues Mitglied

    Danke schonmal für die schnellen Antworten!

    Wäre schön wenn die Nesselsucht auf Stress bezogen wäre. Ich hoffe es zumindest, obwohl ich sowas noch nie zuvor hatte!

    @AlexandraT Ich habe die Kontaktdaten der Dame, sie hat bisher leider noch nicht auf meinen Kontaktversuch reagiert, ich werde es aber in den nächsten Tagen nochmal versuchen.

    @devil_w Ja das ist mir klar. Bei der Aids-Hilfe in unserer Stadt kostet er 80 Euro, wäre aber bereit das zu bezahlen, wenn es mich zumindest ein wenig beruhigt.
     
  5. Traumpaar

    Traumpaar Bewährtes Mitglied

    Kann mich @AlexandraT nur anschließen. Deine Psyche spielt Dir einen Streich.
    Aussagekräftig ist letztendlich nur das Testergebnis nach 6 Wochen.

    Letztendlich stellt sich hier die Frage, kennst Du DeinenHIV-Status? Wann war Dein letzter Test?
    Die Frau hat ein größeres Risiko als der Mann.

    Hättest Du nicht erwähnen brauchen, da es kein Freibrief ist. Aber @Mathias
    wir halten auch keine Moralpredigt, sind alle nur Menschen und fehlbar.

    Jetzt einfach cool down bis zum Test. :cool:
    Guck mal, ich hatte damals noch 12 Wochen auszuhalten. Wobei bei meinem Mann damals im KH Vollstadium AIDS diagnostiziert wurde, er stand kurz vorm Exi.. ..
    Dank der modernen Medizin lebt er heute ein ganz normales Leben. Und ich bin nach wie vor negativ. Ich hatte vorher niemals mit dem Thema zutun. Aber man wächst sozusagen rein und irgendwann ist es "das normalste" der Welt.
     
    Mathias, -triplex- und haivaupos gefällt das.
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist natürlich der Klassiker. Der Alkohol verfliegt, der Trieb ist abgebaut … der Verstand kommt wieder durch.

    Ob es tatsächlich Anzeichen einer »frischen«HIV-Infektion gibt, darf sehr stark bezweifelt werden, da alle »Symptome« völlig andere Ursachen haben können – und zumeist auch haben. Trotzdem ist ungeschützter vaginaler Verkehr ein Risiko.

    ZurPCR gibt es unterschiedliche Meinungen. Erstens gilt sie, wie Alexandra schon sagte, nicht als Ausschlusstest und muss eh bestätigt werden, zweitens deckt sie im Unterschied zum Antikörpertest entweder HIV-1 oder HIV-2 ab … und drittens kann die Wartezeit zum AK-Test nach einerPCR – egal, wie sie ausgegangen ist – noch schlimmer sein als ohnePCR.

    Eine Frage bzw. deren Antwort interessiert mich noch zur Einschätzung: War der Verkehr ein »Seitensprung«? Es geht mir dabei nicht um Moral – das muss jeder mit sich selbst ausmachen – aber die Erfahrung lehrt, dass das schlechte Gewissen des Fremdgehens die Psyche so stark belastet, dass angeblich eindeutige »Symptome« auftauchen (obwohl es die nicht gibt) und sich die Betroffenen in eine Angstspirale begeben, aus der sie manchmal ohne fremde Hilfe nicht mehr herauskommen.
     
    Mathias und AlexandraT gefällt das.
  7. Michael1971

    Michael1971 Mitglied

    Nesselsucht wird zu 80% durch psychischen Stress ausgelöst. Zumindest wird diese Zahl so von der Uniklinik Leipzig publiziert.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Würde ich so nicht unterschreiben. Nesselsucht hat unheimlich viele Ursachen.
     
  9. Mathias

    Mathias Neues Mitglied

    @Traumpaar Ja vor dem RK kannte ich meinenHIV Status. Vor ein paar Monaten habe ich mich negativ testen lassen und hatte bis zu besagter Situation keinen RK. Für die Dame bestand also keine Gefahr.

    @matthias Nein war kein Seitensprung. Weder sie noch ich sind vergeben, also keine moralische Zwickmühle. Die Panik besteht wirklich nur aus gesundheitlichen Gründen. Durch Fremdgehen kann die Psyche also nicht belastet sein! War auch eine Frage, die mein Arzt mir gestellt hat!

    Habe die Dame jetzt kontaktieren können. Sie meinte sie war bis vor kurzem verheiratet und hatte nie Seitensprünge oder ungeschützten Verkehr mit anderen Männern. Test hat sie lange keinen mehr gemacht, sie meinte aber es würde schon nichts sein. Nun das beruhigt wenigstens etwas.

    Ich werden mal versuchen, die Angstspirale ein bisschen zu bremsen und "cool" zu bleiben, die Geschichte lähmt zurzeit spürbar meinen Alltag. Das mit demPCR Test werde ich mir noch gründlich überlegen. Ich denke trotzdem, wenn dieser negativ wäre würde es mir die nächsten 6 Wochen erleichtern.
     
  10. Traumpaar

    Traumpaar Bewährtes Mitglied

    Na siehste @Mathias unter den geschilderten Tatsachen sieht das Ganze doch total entspannt aus.
    Dann entwirre Dich mal wieder aus Deiner Angstspirale. Ich weiß, wie die Angst einen lähmen kann. Das Forum hier hat mir damals sehr geholfen.
     
    Mathias und matthias gefällt das.
  11. Mathias

    Mathias Neues Mitglied

    Hallo Leute!

    Ich wollte hier nur einmal ein Update zu meiner Situation geben:

    Ich habe jetztPCR- und Antikörpertest gemacht und beide waren negativ. Der Berater bei der AIDS-Hilfe hat gesagt, damit wäre eine Infektion bei mir so gut wie ausgeschlossen, daHIV-2 in unseren Breitengraden praktisch nicht existiert. Für mich insgesamt eine gute Nachricht, die mich sehr beruhigt hat!
    Ich werde dann in 2 Monaten nochmal einen Antikörpertest machen um 100% sicherzugehen. Aber bis dahin kann ich schonmal Angstfrei weiterleben! :)

    Ich danke euch für eure Ratschläge und Beiträge. Ich melde mich nochmal kurz wenn ich in 2 Monaten erneut zum Test gegangen bin!
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Den AK-Test hättest Du Dir schenken können, der kann nach so kurzer Zeit noch überhaupt kein Ergebnis anzeigen. Du musst auch nicht 2 Monate warten, sondern kannst ab dem 30.7. einen AK-Test machen.

    Das ist so nicht richtig, denn es gibt in Deutschland tatsächlich etwa 80 HIV-2 und etwa 80 Doppelinfektionen. Ich nehme an, Du hast keinePCR auf HIV-2 gemacht … deshalb ist die Aussage so nicht zulässig, auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist.

    Das aber nur als Info.
     
    Mathias und AlexandraT gefällt das.
  13. Mathias

    Mathias Neues Mitglied

    @matthias Ja das mit dem AK Test ist von der AIDS-Hilfe empfohlen worden, um auch den Status vor dem Risikokontakt zweifelsfrei festzustellen, da derPCR Test laut Aussage des dortigen Beraters bei einer Infektion die länger als 2 Monate her ist nicht mehr zuverlässig ist.

    Ok nun das scheint dann trotzdem eher unwahrscheinlich zu sein, dass ich da mitHIV-2 in Kontakt gekommen bin. Letztendlich wird der AK-Test die letzte Entwarnung geben. Ich fühle mich jetzt aber trotzdem besser.
     
  14. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Sogar sehr, oder noch besser äußerst unwahrscheinlich. Da kannst du auch einen Solojackpot knacken :)
    Na das ist doch schön...
     
    Mathias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden