1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir haben unser HIV Forum aktualisiert. Falls ihr euch nicht einloggen könnt, fordert bitte ein neues Passwort für euren Account an.

    Information ausblenden

Risiko ov

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von aendi111, 15. Januar 2018.

  1. aendi111

    aendi111 Neues Mitglied

    So, ich poste hier bewusst in phobie, da ich etwas dummes getan habe, aber das risiko selbst ursprünglich gering eingeschätzt habe.

    Ich habe mitte dezember einen mann ungeschützt einen geblasen. Er ist dabei zwar nicht in meinen mund gekommen, aber ich hatte zu dieser zeit ein fieberbläschen und eine eitrige fistel im mund. Nun gut, da er nicht gekommen ist dachte ich mir es wär okay.

    Jetzt liege ich allerdings knappe vier wochen später mit fieber, augenschmerzen, kalten schweiß und husten daheim.

    Und darum schiebe ich leicht panik... Sollte ich einen test machen und wann?
    Wie hoch ist das risiko bzw kann man das überhaupt abschätzen?

    Danke!
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe »diese Dummheit« vor vier Wochen nicht gemacht und bin auch heftigst erkältet. Noch Fragen? Schau mal aus dem Fenster: Es ist Winter. Es ist Erkältungszeit. Es ist Grippezeit.
     
  4. aendi111

    aendi111 Neues Mitglied

    Okay, hab ich mir schon gedacht. Es ist hald sehr schwierig sich in internet zu informieren.
    Auf einer seite steht, dass kein risiko besteht und auf der anderen hat man mindestens 5 verschiedene krankheiten.

    Also braucht es auch keinen test?!
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bei »trockenem« OV kann auch bei Fieberbläschen oder dergl. kein HIV übertagen werden. Wie auch? Ohne infektiöse Körperflüssigkeit keine Infektion. Andere STI sind aber durchaus möglich – nur sehe ich bei dem Erkältungsbild wenig Ansätze für eine andere STI.

    Falls ich hier falsch liegen sollte, möge man mich bitte korrigieren.

    Die Frage, ob ein Test nötig ist oder nicht, beantwortet sich nur in Deinem Umgang mit unserer Aussage. Kannst Du für Dich akzeptieren, dass es kein HIV-Risiko gab, ist kein Test nötig. Kannst Du es nicht, dann mach' einen für die Psyche.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ich stimme Matthias grundsätzlich, insbesondere bei dieser Situation, zu :)
    Allerdings solltest du vielleicht die Gelegenheit beim Schopf packen und doch mal einen machen. Hört sich ein bissl so an, als hättest du noch nie einen gemacht. Und wenn es manchmal nicht nur beim Oralverkehr bleibt, schadet es sicher nix zwischendurch mal Bescheid zu wissen ;)
     
  7. aendi111

    aendi111 Neues Mitglied

    Mal schauen. Bis auf diesen ausrutscher denke ich mir wenig. Hatte erst mit zwei personen ungeschützten vaginalsex und noch nie anal.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist wieder mal so eine typische Heterosexuellen-Aussage nach dem Motto »Mir kann nix passieren, ich bin ja nicht schwul«. Darüber sollten wir nach mehr als 35 Jahre HIV mal so langsam drüber weg sein …

    Schon einmal ungeschützter Sex kann – ich betone: k a n n – eine Infektion herbeiführen, wenn die Partnerin positiv mit hoher Viruslast ist.
     
  9. aendi111

    aendi111 Neues Mitglied

    So war das auch gar nicht gemeint. Ich bin bi.

    Mit frauen hab ich meist längere beziehungen mit treue usw. Da schätze ich das risiko geringer ein.

    Mit männern hab ich hald eher schnelle nummern und kenne mein gegenüber nicht so gut.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst ihn infizieren mit Herpes zb. Schon mal daran gedacht?
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Okay, dann nehme ich das zurück. Ändert aber nix daran, dass schon ein einziger Kontakt eine Übertragung ermöglichen k a n n. Deshalb wäre hier grundsätzlicher Schutz die bessere Lösung. Nur – wie gesagt: OV ohne Spermaaufnahme ist – was HIV betrifft – safe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2018
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Macht nix, ich auch :cool: Tut ja auch nicht weh :D
    Ich wollte meinen "Verdacht" in diese Richtung nicht so deutlich schreiben. :DAber das sagt mir nur eines: dann erst recht :cool:
     
    matthias gefällt das.
  13. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Matthias,du meinst OV nehme ich an oder?
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Oops – ja. Ich hab‘s korrigiert. Danke.
     
    DerMirc gefällt das.
  15. aendi111

    aendi111 Neues Mitglied

    Okay, dann werde ich mich testen lassen.
    Sollte ich trotzdem noch die 6 wochen abwarten oder gleich gehen?
    Wie lang muss man auf das ergebnis warten? Ich bin bei sowas nicht der geduldigste mensch ;)
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    In unserem Grundlagenfaden steht eigentlich alles drin:

    Beim Labortest dauert es etwa eine Woche (je nach Auslastung des Labors), beim Schnelltest max. 30 Minuten, bis das Ergebnis vorliegt. Der Name »Schnelltest« bezieht sich auf die Wartefrist zum Ergebnis. Bei der Wartefrist zum Test (s.o.) gibt es nichts zu feilschen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. juliaodernicht
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    483
  2. alexcgn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    429
  3. TaDu
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    546
  4. [User gel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    812