Risiko durch Kondomplatzer

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Harryp87, 13. November 2021.

  1. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich habe da mal eine Frage.
    Ich hatte vor 10 Wochen einen One Night stand mit einer Internetbekanntschaft.
    Ich war aktiv und er passiv beim AV.
    Während des Stellungswechsels relativ zu Anfang ist mir beim Rausziehen aufgefallen dass das Kondom geplatzt war, weil er Öl genommen hat statt Gel. Haben dann das Kondom getauscht und ziemlich lang weiter gemacht. Das Kondom blieb heile.
    Drei Tage später habe ich einen Sti Test gemacht in welchem Chlamydien und Mycoplasma genitalium nachgewiesen wurden. Da ich leichtes brennen schon länger vorher hatte, kann es sein dass ich die zum Zeitpunkt schon hatte.
    Bestand durch den geschätzt 5-minütigen AV einHIV Risiko für mich? Andere STIs erhöhen das Risiko ja. Irgendwelche möglichen Symptome wie Grippe oder Fieber hatte ich nicht.
    Ich habe gestern den Heimtest von Exacto gemacht, welcher zum Glück negativ ausfiel. Jedoch war das besagte Risiko erst vor 9 Wochen und 4 Tagen und nicht nach 12 Wochen. Da ich nicht trinke und keine Immunsuppressiva nehme kann das Ergebnis doch trotzdem als guter Indikator gelten? Oder gibt es Erfahrungen wo ein nach 9 1/2 Wochen gemachter Test nochmal umgesprungen ist? Ich weiß dass ihr zu den Heimtests ungern Stellung nehmt, aber einen Anwendungsfehler möchte ich ausschließen, habe gleich zwei parallel gemacht.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Kondomplatzer sind doof, aber kein Weltuntergang. Auch nicht, wenn er erst nach einigen Minuten bemerkt wird.
    Für dich als Aktiven geht das Risiko stark Richtung Null. Nicht ganz NUll, aber ganz deutlich unter 1.
    Und ja, da sind alle möglichen Eventualitäten inbegriffen.
    Dein Test war zwar noch nicht offiziell sicher, aber er gibt doch eine gute Richtung an.
    Meine persönliche Meinung, bleib ganz entspannt.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das passiert halt. Ist doof...
    Mit ziemlicher Sicherheit sogar. Nach nur 3 Tagen wäre eine Diagnose so wahrscheinlich wie ein Lottogewinn.
    Sei doch bitte so fair und teile das deinem Date mit. Dass du ihn infiziert hast ist sehr wahrscheinlich...
    Grundsätzlich ja, aber ein tatsächlich sehr sehr kleines.
    Dafür spricht auch dein Testergebnis :)
    Meine Glaskugel sagt: Da ändert sich nichts mehr :cool:

    Mach einfach zum Abschluss nach den vollen 12 Wochen nochmal einen Test und dann lass es gut sein. Und es wird gut sein :cool:
     
  4. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Danke für die aufmunternden Worte.

    weshalb ich nur stutzig wurde: beim großen Blutbild wurde bei mir ein Vitamin D Mangel und leicht erhöhte Beta globulin Werte festgestellt. Laut Dr Google natürlich ein mögliches Anzeichen vonHIV. Wobei die erhöhten Werte in erster Linie bei einer Entzündung im Körper vorkommen. Das kann natürlich an meinem Harnwegsinfekt liegen.

    Auch wenn der Test für den Risikokontakt noch nicht 10000% sicher ist. Alles davor aber kann sicher ausgeschlossen sein? Also von 1987-Juli 21? ;)
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Alles was älter als 12 Wochen ist, ist abgedeckt. Ist doch total simpel.
    Und anhand von Blutbildern, Vitaminwerten, Globulinen, etc erkennt man KEINHIV.
    HIV hat Nichts mit Vitamin D zu tun. Vitamin D wird durch die Aufnahme von Sonnenlicht über die Haut gebildet. Wie kann man das bitteschön mit HIV in Verbindung bringen? Genauso die Beta Globuline?
    HIV kann man N U R durch einen entsprechenden Test feststellen.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn der Test richtig durchgeführt wurde wird sich da nichts mehr ändern….meine Erfahrungswerte. Geh den nächsten Test locker an.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da kannst mal sehen, dass Dr. Google von Medizin überhaupt keine Ahnung hat. Übrigens ist nicht jeder Dr. ein Arzt ;)
     
    AlexandraT gefällt das.
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nun. Das stimmt so nicht...
    Viele HIV-positive haben einen Vit D3 Mangel. So wie ich auch. Das hat aber meist (wenn nicht sogar immer) mit der Therapie zu tun. Gewisse Wirkstoffklassen verursachen diesen Mangel. Also ist alleine der Mangel kein "Indiz" für eine Infektion, eher für eine Therapie @Harryp87 ;)
    Wie du bereits richtig erkannt hast, steht auch das nicht wirklich in Korrelation mit HIV :cool:
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das mit dem Vitamin D Mangel durch die Therapie wusste ich nicht. Aber sehr sehr viele Menschen haben einen Vitamin D Mangel auch ohneHIV-Therapie und ohne irgendeine Erkrankung.
     
    haivaupos gefällt das.
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das stimmt allerdings. Ist in unseren Breiten keine Seltenheit. Vor allem in den Wintermonaten.
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hund anschaffen. Da kommst Du bei Wind und Wetter vor dir Tür und kannst somit gut Vitamin D tanken. :D:D:cool:
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Bin auch ohne Hund viel und ausgiebig draußen unterwegs :cool:
    Das "Problem" in den Wintermonaten ist die viele Bekleidung, dadurch kaum freie Haut die das bissl Sonnenschein aufnehmen kann. Und nackig ist es mir im Winter dann doch zu frisch :D
    Hab dazu mal einen ganz interessanten Bericht mit einer einfachen Erklärung gesehen. Die Produktion von Vit D3 im Körper funktioniert so lange sehr gut solange der Schatten den die Person wirft, kürzer ist als die Körpergröße. Und das ist praktisch nur im Sommer so. Und da auch nur von Vormittag bis Nachmittag...
     
  13. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Mich hat es nur gewundert, weil ich Anfang Oktober noch eine Woche in Griechenland war und Sonne getankt habe…

    Zu Beta2 Globulin sagt Google;
    Das Beta-2-Mikroglobulin (Synonyme: β2-Mikroglobulin, β2-Mi) ist ein Protein (Eiweiß; Molekulargewicht ca. 12.000), welches als Tumormarker*, zur Nierendiagnostik und als Verlaufsparameter beiHIV-Infektionen eingesetzt wird. Es wird glomerulär filtriert und zu 99,8 % tubulär rückresorbiert.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Uii, unser Lustmolch zieht was an? :D:D:D:D:D
     
    haivaupos gefällt das.
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nun, und ich hab jetzt extra nachgesehen, da muss ich dich enttäuschen...
    Das einzige Protein, dass bei mir in meiner Verlaufsdiagnostik auftaucht ist Albumin. Globulin wurde seit 2013 noch kein einziges Mal gemessen. Und ich habe jedes Mal 3 bis 4 (A4)Seiten Werte die erhoben werden. Scheint wohl nicht wirklich so wichtig zu sein hinsichtlich HIV... :D
     
    Harryp87 und devil_w gefällt das.
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich muss Dich leider auch enttäuschen. Seit 30 Jahren ist das bei mir kein Verlaufsparameter.

    Und selbst wenn es eines wäre: Dann wäre es ein Verlaufsparameter und kein Diagnoseparameter, sprich: Es würde erst eine Rolle spielen, wenn eine HIV-Infektion vorliegt.

    Können wir uns bitte mal darauf einigen, dass Google kein Diagnose-Instrument ist, dass Gesundheit keine Meinungsfrage ist … und vor allem: Dass Fragen nur gestellt werden sollten, wenn man die Antworten auch akzeptieren kann?

    Wer mit einer Google-Diagnose ins Forum kommt, sollte sich sofort ins Bing-Klinikum begeben und sich von Yahoo-Ärzten operieren lassen. Ich bin es leid, ständig von Laien mit Nichtwissen bzw. nicht verstandenen Informationen zugeschissen zu werden – die aber immer groß behaupten, wie wichtig unsere Arbeit hier sei.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @Harryp87

    – auch wenn es jetzt gerade Dich trifft: Bitte beantworte mir ehrlich eine Frage: Was weißt Du überHIV, was Du in den letzten 14 Tagen nicht bei Google gelesen hast?
     
    Harryp87 gefällt das.
  18. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Ehrlich gesagt habe ich mich bis zu diesem Vorfall nie groß damit beschäftigt. Ich komme vom Land und in der Schule wurde uns eine riesige Angst eingetrichtert sodass ich immer pedantisch auf Kondome und Schutz achte. Die Chlamydien und Mycoplasmen (letztere machen richtig Spaß) haben mir einen riesigen Schrecken eingejagt, weil ich immer nurHIV auf dem Schirm hatte, aber nicht diese anderen STIs.
    Da mir der Exactotest nach neuneinhalb Wochen ein negatives Ergebnis gegeben hat, war ich eigentlich beruhigt. Und dann sind im Blutbild zwei Werte nicht super, man googelt diese Werte und liest HIV und kriegt automatisch wieder Panik.
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist leider Standard. Das ist auch grundsätzlich kein Problem, solange man bereit ist, dazuzulernen. Dazu gehört aber auch, dass man Antworten auf die eigenen (!) Fragen akzeptiert. Es besteht natürlich keinerlei Pflicht, unsere Antworten zu akzeptieren … aber dann frage auch nicht in diesem Forum weiter. Du wirst immer dieselben Antworten bekommen.
    Das kann 1.000 Gründe haben … und glaube mir: es gab auch schon vor 1981, als die ersten AIDS-Fälle auftauchten, Blutbildabnormalitäten … und deren Ursprung wurde auch entdeckt, ohne dass man anHIV dachte.
    … und liest da z. B.: »glomerulär filtriert« und »tubulär rückresorbiert« … und ich bin sicher, Du weißt exakt, was das bedeutet … sonst wäre es ja kein Grund, unsere Antworten anzuzweifeln.
    Aha. Immer, wenn Du HIV liest, kriegst Du einen Schreck? Passiert Dir das auch auf der ScHIVelbeiner Straße? Merkst Du nicht, wie sehr Du Dich selbst immer wieder neu in Panik versetzt, weil Du Dinge, die Du nicht verstehst und die mit Deiner Situation nichts zu tun haben, auf Dich beziehst?

    Hier im Forum sind Menschen mit großer Laborerfahrung, mit großer Intensivmedizin-Erfahrung. Menschen, die seit Jahren mit HIV leben. Menschen, die eng mit Schwerpunktärzten, Gesundheitsämtern und Aidshilfen zusammenarbeiten. Menschen, die Erfahrungen mit anderen, zum Teil schlimmeren Krankheiten haben … glaubst Du im Ernst, die kannst Du durch einmaliges Google-Studium ausmüllern?
     
  20. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Mein google ist kaputt.
    Ich gebe diese Werte bei Google ein, aber ich erhalte nicht den Hinweis aufHIV. Hab ich eventuell was falsch eingegeben?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden