risiko beim petting?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von lily1984, 17. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lily1984

    lily1984 Neues Mitglied

    hallo ihr lieben,
    ich bin grad echt fix und fertig mit den nerven und wüsste mal gerne eure einschätzung bezüglich eines risikos mich mithiv infiziert zu haben.
    ich bin von vornherein ein sehr ängstlicher mensch, was krankheiten angeht, insbesondere hiv und aids. wesehalb ich in den letzten jahren auf jegliche intimitäten verzichtet habe.
    nun ist es allerdings passiert, dass ich mich auf einen jungen mann (26jahre), den ich noch aus meiner schulzeit kenne, eingelassen habe. ich weiss nich, ob er überhaupt hiv positiv ist.
    wir sind miteinander intim geworden. allerdings hatten wir KEINEN geschlechtsverkehr!!! wir haben uns lediglich gegenseitig mit den händen befriedigt. ich hab jetzt panische angst, dass auf diesem wege ich mich hätte anstecken können. sprich wenn er eventuell sperma- oder lusttropfenreste an den fingern hatte und mich anschließend fingert, sprich in meine Vagina eindringt! dabei könnten doch kleine verletzungen entstehen und die spermareste mich anstecken :( außerdem habe ich ihn gestern auch oral befriedigt. selbstverständlich mit kondom! allerdings hatten er es erst falschrum aufgesetzt, so dass das kondom mit bisschen lusttropfen in berührung kam, bevor ich "ihn" in den mund nahm. soweit ja eigentlich kein problem, da der lusttropfen ja wohl nich als allzu infektiös gilt ABER ich hatte ne aufgerissene unterlippe. was wenn ich darauf den lusttropfen bekommen hab???

    ich bin so fertig??? bewegt sich mein risiko nur im theoretischen bereich oder kann da praktisch was passiert sein??? ich hab so nen angst :(
    sollt ich mich aus medizinischen gründen testen lassen?
    mit dem mann mag ich nich drüber sprechen, weil da wohl eh nix festes draus wird...

    vielen lieben dank für eure einschätzungen!
     
  2. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Der Lusttropfen enthält nicht genug Viren für eine Ansteckung. Da würde auch ein kleiner Riss an deiner Lippe nichts dran ändern. Ein Riss der oberen Hautschichten reicht auch nicht aus als Eintrittspforte für Viren. Es müsste schon wirklich offen sein und bluten, damit Viren eindringen können.

    Auch für eine Infektion beim fingern benötigt es schon eine ausreichend große Menge an Sperma an der Hand.HIV ist keine Schmierinfektion. Ein kleiner nicht sichtbarer Rest Sperma wäre da nicht ausreichend gewesen.

    Zudem müsste der Mann ja erstmal positiv sein. Und warum fragst du ihn nicht einfach ob er ein aktuelles Testergebnis hat? Ich finde wer reif genug sein will um Sex zu haben, der muss sich auch solchen Fragen stellen.
     
  3. lily1984

    lily1984 Neues Mitglied

    vielen lieben dank für die schnelle antwort!

    warum ich den jungen mann nicht anspreche? ich bin mir dem bewusst, dass es wohl ziemlich unreif ist aber irgendwie möchte man dieses "unangenehme" thema nicht direkt auf den tisch hauen. ich denke, da geht es vielen ähnlich. selbstverständlich geht diese falsche scham auf kosten der gesundheit und ist wohl völlig fehl am platz! dennoch ist es halt komisch sein gegenüber vor dem kuscheln nach nem gesundheitszeugnis zu fragen bzw. nach seinem imunstatus. ich weiss, dass das zemlich kindisch ist. klar sagt mir der kopf, dass es sinn macht jemanden danach zu fragen ehe man intim wird aber die realität sieht dann doch anders aus. solch eine diskrepanz zwischen eigenen meinungen/einstellungen und dem tatsächlichen handeln hat man leider oft im leben :(

    bezüglich einer infektion brauche ich mir aber keinerlei kopf machen, ja?
    liebsten dank nochmal.
     
  4. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Also ich sehe da jetzt keine Gefahr.

    Man möge mich berichtigen, wenn ich da Mist rede.
     
  5. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Ich sehe da auch keine Gefahr.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden