Passiver OV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von [User gel, 4. Mai 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hi,

    ich habe gerade in einem anderen Thread von Alexandra gelesen das es nicht auf die Menge des Blutes ankommt, sondern auf die Anzahl der Viren!

    Das verstehe ich nicht, dann ist passiver oralverkehr ja nicht Safe! Weil es wird ja gesagt es muss eine deutliche Menge Blut voranhanden sein! Ist jetzt doch die Menge entscheidend? Das widerspricht sich doch ! Dann reicht bei einem frisch infizierten ( Virenmenge hoch) doch eine kleine Menge Blut aus, um einen passiven beim oralverkehr zu infizieren?!

    Dann ist passiver OV doch nicht Safe oder?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Passiver OV ist safe.... und mir stinkts langsam.

    Du kannst einen Tropfen Blut haben von jemandem derHIV hat und behandelt ist mit wenigen Viren drin.... und von jemandem der unbehandelt ist mit vielen Viren. Kapiest Du nun, dass die Menge Blut nicht das einzig wichtige ist?

    Aber bei Deinem passiven OV ist dies unwichtig.
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Also ehrlich gesagt versteh ich es gerade nicht! Man weiß doch nicht, ob der oder diejenige behandelt ist oder nicht?! Oder wie hoch die Virenzahl ist! Ich dachte einfach nur es muss eine deutliche Menge Blut vorhanden sein? Dann reicht bei einer hohen Virenzahl schon kleine Blutungen wie Zahnfleischbluten? Dann reicht es ja schon wenn sich zwei Wunden beim Oralverkehr berühren und aneinander reiben?

    Ich finde das sind doch berechtigte Fragen. Ich will keinen zu nahe treten!
     
    Misso90 gefällt das.
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du raffst es echt nicht, oder? Wir hätten wetten sollen, dass Du noch lange nicht abgeschlossen hast, weil Du einfach keine Antworten annehmen kannst und so lange weitersuchst, bis Du Dich selbst wieder in Panik versetzt.

    Wär's Dir lieber, wir würden – damit Du endlich Ruhe gibst – sagen: Lieber Sebastian, bei allen anderen besteht da keine Gefahr – nur Du bist dem Tode geweiht, weil Du es ja nicht anders willst?

    Wenn Wunden gegeneinander reiben (wie sie das bei OV machen sollen, weiß ich zwar nicht, aber nehmen wir es einfach mal so hin), dann heißt das noch gar nichts.

    Ist das Blut einer der Wunden das Blut einesHIV-positiven Menschen, heißt das noch lange nichts, weil eine im Mund üblicherweise kleine Wunde – das gilt auch für den Penisschaft – keine Eintrittspforte darstellt.

    Ist die Wunde an der Eichel, besteht theoretisch ein kleines Risiko, das aber durch die verstärkte Speichelbildung wieder minimiert wird. Speichel verdünnt Blut – bei HIV-infiziertem Blut sinkt demnach auch evtl. vorhandene Virenlast des Blut/Speichel-Gemischs.

    Insofern müsste es eine Menge an infiziertem Blut sein, um sich bei OV tatsächlich einem Risiko auszusetzen ... und zwar so viel, dass kein Beteiligter Lust mehr auf Sex hätte. Ausnahme: Du bist ein Vampir.

    Jetzt ist aber wirklich mal gut. Das Problem an Deinen immer wiederkehrenden Fragen ist vor allem, dass Du stille Mitleser unnötig verunsichert. Und wer muss es hinterher wieder ausbaden?

    Richtig.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich möchte ja keinen verunsichern! Wirklich nicht! Es sind ja Fragen die mich beschäftigen! Ich möchte nicht dem Tode geweiht sein! Ich will einfach nur meine Fragen und Sorgen klären! Ich vertraue ich wirklich!

    Also sehe ich das richtig? Sollten am Penisschaft Schürfwunden oder andere kleine Wunden sein, dann muss deutlich sichtbar Blut im Spiel sein, um überhaupt ein minimales Risiko darzustellen? Selbst dann ist es unwahrscheinlich weil diese Wunden am Penisschaft selbst wenn sie wässern keine Eintrittsforte darstellt?! Selbst an der Eichel nur ein theoretisches Risiko!

    Damit ist passiver OV Safe!
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kapierst wirklich nichts..... lies Matthias' Antwort nochmals durch.

    Blut gehört weder auf Schleimhäute noch auf Wunden. Aber es muss eine entsprechende Menge mit entsprechender Virenzahl sein.... und nicht verdünnt mit Speichel oder Wasser.... oder sonst was.

    Und nun lass es gut sein.
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe es verstanden! Ohne deutlich sichtbares Blut auch kein Risiko!

    Daher ist passiver Oralverkehr ohne sichtbares Blut Safe , mit oder ohne Wunde am Glied!

    Jetzt hab ich es kapiert oder?
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft fragst Du noch?
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Nur noch diese Abschlussfrage!?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe es kapiert und deinen Link auch nochmal gelesen!

    Kein Risiko, kein Med. Anlass für einen Test! Abharken und Ruhe geben richtig?

    Hier nochmal auch für stille Mitleser, dass ich mir wohl unnötig Sorgen mache und meine Zeit besser nutzen sollte ! Danke Alexandra & Matthias!

    Und zum lesen für die User und auch für mich:

    In der breiten Palette sexueller Kontaktmöglichkeiten gibt es eine Vielzahl von Möglichkei- ten, welche keine Infektionsgefahr mit dem HI Virus beinhalten.
    Dazu zählen die Masturbation (Selbstbefriedigung) sowie der Oralsex ohne Aufnahme von Körperflüssigkeiten ebenso wie das normale Küssen (der Speichel einesHIV-infizierten Men- schen enthält im Gegensatz zu Blut, Sperma oder Vaginalsekret erheblich geringere Mengen an HI-Viren. Diese geringe Konzentration ist für eine Ansteckung nicht ausreichend.).
    Ein Zungenkuss in aller Regel auch ungefährlich. Lediglich im Falle von frischen und zumin- dest bei einem Beteiligten auch blutenden Wunden um Mund- und Rachenraum besteht eine gewisse Infektionsgefahr beim Küssen mit Zunge. Da man in diesem Falle per se vom Küssen absieht, kann diese Möglichkeit aber in den meisten Fällen definitiv ausgeschlossen werden.

    VG
    Sebastian
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich werde jetzt mal einfach kapitalistisch :)

    Kauf Dir meine beiden Bücher (Endlich mal was Positives, Band 1 und 2 - siehe Signatur) und lies Dich mal in die Thematik ein. Danach wirst Du begreifen, wie wir uns mit Dir hier gerade fühlen ...
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser

    Guten Morgen,

    ja ich werde mir die Bücher zulegen. Aber was begreife ich denn nicht? Sind es meine Sorgen und Ängste die mich nicht sehen lassen, dass alles in Ordnung ist und kein Geund zur Sorge besteht?

    Wie fühlt Ihr euch denn mit mir? was begreife ich nicht?
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Was sehe ich nicht?
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sebastian,
    Du fragst ernsthaft, was Du nicht siehst?

    Du hast Fragen. Gut und schön. Wir geben Antworten. Gut und schön. Und dann geht es los, dass Du die Antworten anzweifelst, weil Du Dir noch überall anders »Informationen« einholst, die aber nicht verstehst und von uns beantwortet haben willst. Wenn Du unseren Aussagen nicht vertraust – was Dein gutes Recht ist – dann solltest Du nicht ständig welche von uns haben wollen! Also: Entweder Du nimmst unsere Antworten an oder Du suchst Dir woanders Hilfe.

    Wir fühlen uns von Dir mittlerweile nicht mehr ernst genommen – ja, ich mittlerweile sogar vera.scht. Du stellst immer dieselben Fragen, auch wenn Du sie freundlicherweise immer etwas anders verpackst. Aber wir merken das!

    Ich glaube nicht, dass Du noch irgendwelche Informationen von mir annehmen wirst und ziehe mich aus diesem Thread (wie auch aus jedem anderen, den Du eröffnest) zurück. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    Doch ich vertraue euch und nehme die Antworten auch an! Ich hab nur so eine Angst und kann das Risiko nicht einschätzen
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist ja alles verständlich. Aber wenn Du die Angst loswerden willst, solltest Du Menschen vertrauen, die sich mit Risiken und Wahrscheinlichkeiten auskennen und die die notwendige Distanz haben.

    Dass Du uns vertraust, kann ich leider nicht entdecken ... deshalb macht mich diese immer wieder als Lippenbekenntnis wiederholte, aber niemals mit echtem Leben gefüllte Aussage langsam aber sicher wütend.
     
  18. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich will euch nicht wütend machen! Tut mir leid!

    Ich vertraue euch, das es Safe ist und kein Risiko bestand!

    Ich werde die Aussage annehmen und lernen auch mal zu vertrauen wenn man fachlich und kompetent ein Aussage bekommt!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden