Partner positiv getestet

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von corinne_87, 25. November 2019.

  1. corinne_87

    corinne_87 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    ich schreib mir mal mein "Leid" von der Seele, da ich - obwohl ich sonst eher rational bin - das Kopfkino seit Tagen nicht ausgeschaltet bekommen.
    Situation:
    - es wurde Prostatakrebs beim Partner festgestellt
    - daraufhin ins Kinderwunschzentrum, Spermien einfrieren lassen vor der Prostata-OP
    - im Zuge dessenHIV positiv getestet.

    Ich war mir zu 100% sicher, dass ich mich infiziert habe. Wir haben seit knapp 2 Jahren ungeschützten Verkehr, und das nicht wenig.
    Habe also am selben Tag einen Labortest machen lassen, am nächsten Tag kam das unglaubliche Ergebnis: negativ!
    Jetzt gibt es natürlich noch das Inkubationsfenster (1 Woche vor meinem Test hatten wir den letzten RK, d.h. 5 Wochen sind durch den Test noch nicht abgedeckt - ausgerechnet in dieser Zeit hatten wir viel Sex, weil wir versucht haben, vor seiner OP noch auf natürlichem Wege schwanger zu werden).
    Wir hatten am Donnerstag den ersten Termin beim Infektiologen, seine Viruslast liegt bei 5100 Kopien.
    Jetzt frage ich mich: da es fast schon unglaublich ist, dass ich mich über 1,5 Jahre nicht infiziert habe - wie stehen meine Chancen, dass es auch die besagten 5 Wochen gut ging?!
    Gibt es Fakten zur Korrelation zwischen Viruslast und Infektionsgefahr?
    Ich kann gar nicht aufhören, auf Symptome zu warten (und mir diese vllt sogar einzubilden).
    Würdet ihr einenPCR-Test in diesem Fall empfehlen? Grade kann ich mir nicht vorstellen, die (mittlerweile 4) Wochen bis zum sicheren Laborergebnis zu überstehen...

    Danke Euch für Eure Erfahrungswerte,
    liebe Grüße
    Corinne
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wenn er dir hilft die Wartezeit zu überstehen, kannst du ja einen machen lassen...
    Nur wirst du trotzdem ein bissl warten müssen. Denn jetzt gleich bringt er gar nix wenn du ohnehin vorige Woche negativ getestet worden bist :cool:
    Das ist etwas, was dir wirklich niemand seriös sagen kann. Folgt man dem Gesetz der Serie, eher klein. Dein Körper scheint sich auf das dauernde "Bombardement" mit HI-Viren gut eingestellt zu haben, aehm ;)
    Soooooooo unglaublich ist das gar nicht.HIV überträgt sich recht schwer. Zum Glück für dich unter anderem :cool:

    Ich drücke dir die Daumen. Und deinem Mann natürlich auch :)
     
    matthias gefällt das.
  3. corinne_87

    corinne_87 Neues Mitglied

    Lieben Dank für Deine Antwort, haivaupos!
    Hab eben mal den Infektiologen gefragt - er meintePCR ist zu empfehlen wenn es mir hilft, früher Klarheit zu haben und dass es durchaus Sinn macht, letzter RK ist mittlerweile 18 Tage her und daher sollte das Ergebis relativ klar sein.
    Er macht den Test sogar anonym, sodass ich nichts bezahlen muss - kann dort heute vorbei und am Donnerstag bekomme ich das Ergebnis, wenn wir eh dort sind um die detaillierten Werte meines Partners zu besprechen!
    Sind also erstmal nur noch 3 Tage Kopfkino und unterschwellige Panik ;)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    EinePCR kann 7 Tage nach dem letzten möglichen Risiko eingesetzt werden.... wäre also schon lange möglich gewesen. Ich hätte sie Dir aus psychologischer Sicht empfohlen... aber sie ist muss am Ende doch noch mit einem Ak-Test bestätigt werden. Da ihr wisst auf welchenHIV-Typen man suchen muss kann man auch die Sicherheit derPCR besser abschätzen.
     
  5. corinne_87

    corinne_87 Neues Mitglied

    Danke AlexandraT, mir ist jetzt auch viel wohler mit der Tatsache, dass ich am Donnerstag einen Schritt weiter bin.
    Mit einem (ggf auch positiven) Ergebnis kann ich umgehen, mit Ungewissheit offensichtlich so gar nicht!
    Ich werde berichten :)
    Lieben Dank Euch und viele Grüße in die Runde
     
    AlexandraT und haivaupos gefällt das.
  6. corinne_87

    corinne_87 Neues Mitglied

    Leute,
    Good news sind zum Teilen da:
    MeinPCR Test kam negativ zurück das waren die längsten 2 Wochen meines Lebens!
    Und noch mehr gute Nachrichten:
    Die Viruslast meines Mannes ist unter 5000 und seine Helferzellen über 500.
    Im Januar fängt er an, Medikamente zu nehmen.
    Ich danke Euch für Euer offenes Ohr und die Antworten!
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Super! :)

    ^^ Im Übrigen finde ich auch Deine Einstellung klasse. Das musste jetzt auch mal gesagt werden.
     
    -triplex- und corinne_87 gefällt das.
  8. corinne_87

    corinne_87 Neues Mitglied

    Danke... Glauben heißt nichts Wissen, sagte mein Mathelehrer immer.
    Mit Fakten lebt sich's besser, auch wenn die mal weniger schön sein können :)
     
    AlexandraT und -triplex- gefällt das.
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Tadaaaa :cool:
    Immer wieder ganz erstaunlich, dass da oft jahrelang nix "passiert" :)
    Er wird es in den Griff bekommen. Und glaub mir, bald ist alles wieder wie es immer war :cool:
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo und ganz am Rande (bin gerade unterwegs) von mir: 500 und mehr HZ hätte ich auch gerne. Aber ich lebe sehr gut mit ± 250 … und das seit vielen Jahren.

    Ich freue mich für Euch, dass – naja, ohne wär natürlich schöner – dass die Werte so gut sind, dass das Leben »normal« bleiben kann. Und natürlich ist es toll, dass Du trotz allem negativ bist. Alles Gute für Euch!
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Stimme matthias zu 100% zu...

    Vielleicht noch zu früh, aber damit ihr seht was auf ihn zukommt, dass es auch Geduld erfordern wird:
    Ich hatte bei meiner Diagnose und Therapiestart etwa 5 Monate nach meiner Infektion, absolut 530 CD4 bei einer Ratio von 0,35. Und es dauerte etwa 3 Jahre bis sich mein Immunsystem erholt hat und ich erstmals "die magische 1" als Ratio stehen hatte :)
    Der tatsächlich gewünschte therapeutische Erfolg, nämlich die virale Supprimierung stellt sich meist recht schnell ein. Die Erholung des gesamten Systems dauert da schon länger unter Umständen. Oder es wird sich auch nie wieder wirklich erholen. Das ist recht individuell und hängt halt auch davon ab wie lange man untherapiert blieb... :cool:
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    990 beim der letzten Labor :oops::oops::oops:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden