Paranoia

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Freuli, 15. August 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freuli

    Freuli Neues Mitglied

    Hallo,

    Gut das es so ein Forum gibt, wo man seine Sorgen teilen kann.

    Ich war vor fast 4 Wochen geschäftlich in Bangkok und bin einer Empfehlung meiner Kollegen gefolgt und habe eine Nuru Massage machen lassen. Es war ein super glitschiges Gel und die Dame hat mich mit ihrem Oberkörper massiert. Als Sie meinen Rücken massiert hatte, war ich sehr entspannt, als die Vorderseite dran war, habe ich wie verrückt aufgepasst, dass nichts passiert. Mir ist keine Berührung zwischen Ihren Genitalien und meinen aufgefallen und auch kein Eindringen. Ich muss dazu sagen, dass es aber alles super glitschig war.
    Nun habe ich aber panische Angst, dass sie mich doch berührt hatte oder es ein versehentliches Eindringen gab.
    Da sie zwischen meinen Beinen kniete, konnte es doch eigentlich gar nicht passieren.
    Leider war die Massage mit happy end und sie hat das ganze oral beendet.
    Nach 2 Arzt Besuchen, habe ich jetzt endlich geschluckt, dass das orale happy end für mich kein Risiko dargestellt hat.
    Leider bekomme ich die Panik nicht aus meinen Kopf, dass doch eine Berührung oder versehentliches Eindringen statt gefunden hat, trotzdem ich darauf geachtet habe.
    Wie seht Ihr das? Eigentlich hätte ich sowas merken müssen? Solange die. Dame zwischen meinen Beinen kniete, kann doch eigentlich eh nichts passiert sein?

    Mein Hausarzt meinte, dass ich nächste Woche (nach 28 Tagen) einen Duo Test machen kann und der schon mal sehr genau wäre. Wir könnten in dann nach 6 Wochen wiederholen und dann wäre ich raus aus meinem Kopfkino.

    Könnte ich eigentlich noch zur Sicherheit einenPCR Test machen. Weiß jemand, ob man das in münchen für HIV1 und 2 machen lassen kann und wenn ja wo?

    Muss ich vor HIV2 überhaupt Angst haben?

    Schon mal Danke für Eure Antworten!

    Markus
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    EinePCR? Wofür? Komm damit klar, dass es kein Risiko gab.
     
  3. Freuli

    Freuli Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,
    Danke für die klaren Worte.
    Was macht dich so sicher, dass es kein Risiko gab?

    Mich macht, neben dem beschriebenen, dass ich seit ein paar Tagen etwas Halsschmerzen habe und ich mich unwohl fühle.

    Danke und schönes Wochenende.

    Markus
     
  4. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Durch Oralverkehr kann sich ein Mann keinHIV holen. Du kommst nur mit Speichel in Kontakt und selbst wenn sie Blut in ihrem Mund hätte, wäre es durch den Speichel so verdünnt, dass es zur keiner Infektion kommen kann. Ein eindringen hättest du bemerkt.

    Du hattest kein Risiko! Wenn du einen Test machst, dann ist der nur für deine Psyche und nicht für deine Gesundheit. Der Test ist übrigens 8 Wochen nach dem angeblichem Risiko sicher.

    Liebe Grüße
     
  5. Freuli

    Freuli Neues Mitglied

    Hallo,

    danke für die Antwort.
    Das einzige was mir noch Sorgen macht ist " Eindringen hättest Du bemerkt". Mein Kopf weiß das nichts war (hab ja ziemlich verkrampft aufgepasst) aber mein Bauchgefühl und mein Kopfkino muss ich noch in den Griff bekommen. Das soll aber nicht Euere Aufgabe sein ;)

    Nur zur Sicherheit, wenn die Dame mich nur äußerlich mit ihren Genitalien an den meinigen berührt hätte, wäre das auch kein Risiko, oder?

    Schon komisch, jetzt hat man alles safe gemacht, wollte mit einer Massage entspannen und dann hat man 8 Wochen keine Ruhe.

    Danke für Eure Zeit!

    Markus
     
  6. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Nein, selbst wenn du sie mit deinem Glied an ihrer Vagina berührt hättest, wäre das kein Risiko gewesen. Warum acht Wochen verkrampft? Du hattest doch gar kein Risiko, also brauchst du auch kein Test.

    Liebe Grüße
     
  7. Felix123

    Felix123 Mitglied

    Also ich sehe bei dir auch kein Risiko.
     
  8. Freuli

    Freuli Neues Mitglied

    Hallo,

    danke für Eure Einschätzungen.
    Ich denke, aber um aus dem Kopfkino rauszukommen, werde ich nach 8 Wochen einen Test machen.

    Vielleicht eine blöde Frage.

    Bei uns am Ort steht nächste Woche wieder Blutspenden an. Nach Eurer Einschätzung kann ich da ja ohne Probleme mitmachen, oder?
    Nur interessehalber, da ich meinen Kopf kenne. Wenn ich nächste Woche Blutspende und dann in 4 Wochen einen Test mache, ist der dann zuverlässig oder wird durch das Blutspenden das Blut "verdünnt"?
    Ich weiß, ich hatte kein Risiko, aber wäre nett, wenn Ihr die Frage trotzdem beantworten würdet.

    Schönen Sonntag!
    Markus
     
  9. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Nein der Test ist trotzdem zuverlässig.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden