Panische Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ddd1997, 12. Juli 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Hallo,

    Ich hatte vor 2 Wochen ein Ons, bei dem ich die Frau zunächst Oral befriedigte. Dann zog sie ein Kondom drüber und wir hatten kurzen vaginalen Sex. Nach einer Minute circa zog sie das Kondom ab und befriedigte mich Oral. Nach circa 5-10 Minuten streifte sie das Kondom wieder falschherum über mein Penis. Danach hatten wir wieder vaginalen Geschlechtsverkehr. Ich mach mir jetzt große Sorgen wegen dem falsch genutztem Kondom.

    Nun, 13 Tage später, hab ich folgende Symptome (war beim Arzt):
    - Fieber, 38 grad
    - Rachenentzündung
    - geschwollene Lymphknoten am Hals
    - Hautauschlag, sieht optisch wie Rote Muttermale aus
    - Einen großen Fleck am Becken, bläulich rot gefärbt
    - keinen Appetit mehr
    - Herpes einen Tag nach der Infektion
    - Weiße Zunge

    Das Blutbild beim Arzt hat gezeigt, dass mein Körper viele Weiße Blutkörperchen produziert hat. Ich mach mir nun unglaublich große Sorgen und denke an nichts anderes mehr. Wie hoch schätzt ihr das Risiko ein?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du dem Arzt von dem Kontakt berichtet – und warum fragst Du ihn nicht?
     
  3. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Ja, dass hab ich. Hatte aber das Gefühl, dass er mich nur beruhigen wollte. Hat auch angeblich einenPCR Test gemacht, welcher kostenlos sei in der Arztpraxis. Im Internet steht jedoch, dass so ein Test sehr aufwendig ist und immer um die 200€ kostet.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Der hat garantiertPCR mit AK-Test verwechselt.PCR wird auf keinen Fall von der Kasse übernommen.
    Du willst uns jetzt sagen, dass sie das gebrauchte Kondom wieder benutzt hat?
    Sie hat also das Kondom neu aufgerollt und drüber gestreift?

    Das funktioniert nicht.
     
  5. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Ja, so war das leider. Waren beide sehr betrunken und würde mir im normalen Zustand nie passieren. Was meinst du mit "Das funktioniert nicht". Und das sie keinePCR gemacht hat, dass dachte ich mir schon.
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    probier es selber aus, dann weißt du es
    Aber ist eh egal, denn es bestand kein Risiko fürHIV. Warum, kannst Du im Grundlagenfaden nachlesen.
     
  7. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Hab ich mir durchgelesen. Und ich hab mir hier auch andere Threads durchgelesen und habe bemerkt, dass ich genervt von Leuten wie mir seid. Meine konkrete Angst ist halt, dass Vaginalsekret durch das falsche aufsetzen des Kondoms mit meiner Eichel in Berührung gekommen ist. Jetzt kommen halt jeden Tag weitere Symptome hinzu und ich verfalle einfach nur noch in Panik ( und ja, ich hab gelesen, dass Symptome nicht unbedingt aufHIV hinweisen, sondern viele Ursachen haben können).
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    HIV ist und bleibt keine Schmierinfektion. Die Menge des Vaginalsekretes war viel zu gering.
    Deine Symptome sind höchstwarscheinlich psychosomatisch oder haben einen anderen Grund. HIV jedenfalls nicht.
    Bitte zu gegebener Zeit auf andere STI testen lassen.
     
  9. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Auf andere STI wurde auch getestet nach 9 Tagen, war alles negativ. Ärztin meinte, dass es eine bakterielle Infektion ist. Ist halt nur die Frage wie sehr ich mich darauf verlassen kann, wenn sie mir einen AK Test alsPCR verkaufen möchte.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Wir snd nicht genervt von leute wie Dir … wir sind nur genervt, wenn User immer wieder dieselben Fragen stellen, obwohl sie schon 3 x eine Antwort erhalten haben. Offensichtlich warten sie darauf, dass wir doch noch eine ihnen genehme Antwort geben.

    Zum Kondom: Ein benutztes Kondom wieder zu zu verwenden, ist technisch ausgesprochen schwierig. Wenn Ihr beide betrunken wart … kann sie es eigentlich nicht geschafft haben … und wie willst Du das dann wissen?

    Zu Vaginalsekret: Es gehört zwar zu den infektiösen Körperflüssigkeiten, aber zu denen, von denen eine große Menge nötig ist, um überhaupt die Chance einer Infektion zu bieten. Und zwar mindestens so viel, dass Dein Gemächt in ein mit Sekret gefülltes Kondom nicht mehr hineingepasst hätte, ohne dass es schwipp-schwappt und spritzt …

    ZumPCR-Test: War es eine Schwerpunktpraxis? Da kann es hin und wieder sein, dass derPCR-Test aufHIV-1 kostenlos ist, wenn ein eigenes Labor angeschlossen ist. Das ist aber eher die Ausnahme denn die Regel. In einer normalen Hausarztpraxis wird keinPCR-Test selbst ausgewertet, das geht in ein Labor.

    Zu den STI: Da reichen 9 Tage oft nicht aus, da die Inkubationszeit deutlich länger ist. Es gibt eine entsprechende Zusammenstellung von Informationen hier unter »Infektion« -> Grundlegendes zum Thema HIV.
     
  11. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Laut eigenen Aussagen behandeln sie die meistenHIV Patienten in meiner Stadt. Hab nachgeschaut, Dienstag würde die Möglichkeit bestehen, einePCR durchführen zulassen. Aber da ich ja laut euch keinen RK gehabt hab, wäre das rausgeschmissenes Geld.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Einen Ak-Test macht man 8 Wochen nach der Geschichte wenn es ein Schnelltest ist. Einen Labortest kann man schon nach 6 Wochen machen. Bei den Tests auf Geschlechtskrankheiten ist es je nach Krankheit individuell....9 Tage sind aber eindeutig zu früh.
     
  13. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Das ist mir durchaus bewusst, mir wurde ja gesagt, dass das ein (kostenloser)PCR Test war
     
  14. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Also kann man sagen, dass ich mir umsonst Sorgen mache und meine Symptome auf andere Ursachen zurückzuführen sind?
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kenne keinen Arzt der einePCR kostenlos anbietet. Ausser er meinte, dass sie für Dich kostenlos ist weil sie mit der Krankenkasse abgerechnet wird.

    Bei den beschrieben Symptomen erstaunt mich Dein Blutbild nicht. Hast Du ein Antibiotika erhalten?
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    genau
     
  17. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Nein, habe keine Antibiotika erhalten
     
  18. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Also ich werde Dienstag dennPCR Test mal machen und schauen was dabei herauskommt
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Darf ich fragen, welche Stadt das ist?
     
  20. ddd1997

    ddd1997 Neues Mitglied

    Sorry würde das öffentlich nur ungern erwähnen. Also seid ihr euch sicher, dass kein Risiko vorliegt und ich mich beruhigen kann trotz aller Symptome. Sorry wenn ich sooft nachfrage, aber ich bin echt am Ende mit meinen Nerven und kann an nichts anderes mehr denken. Vor allem der neue große Fleck macht mir Sorgen
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden