panische Angst vor HIV Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von commander, 22. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. commander

    commander Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor ca. einer Woche Sex mit einer Prostituierten!

    Es begann damit, dass sie mich mit Kondom oral befriedigt hat und sich dann mit dem selben Kondom und unter Anwendung von Babyöl auf meinen Penis gesetzt hat und wir in verschiedenen Stellungen Verkehr hatten. Dabei ist nichts offensichtlich gerissen oder abgerutscht. Zum Schluss hat sie mich noch mit der Hand zum Höhepunkt gebracht (ohne Kondom). Das ganze haben wir dann nochmal wiederholt. Es gab auch einen Zungenkuss.

    Jetzt, eine Woche danach, friere ich manchmal und schwitze auch manchmal und habe dazu noch leichte Halsschmerzen, Schnupfen und leichtes Kopfweh. Der Schnupfen begann allerdings auch schon ca. 3 Tagen. Ich dachte erst, dass würde mit meiner Pollenallergie zusammenhängen, nun habe ich aber panische Angst, dass ich mich doch mitHIV infiziert haben könnte. Ich kann auch Nachts kaum einschlafen vor Angst.

    Ich habe vor mich nach 15 Tagen einemPCR Test zu unterziehen, damit ich endlich Gewissheit habe. Wie gesagt, ich habe panische Angst!

    Was sagen Sie dazu?
     
  2. Unsal

    Unsal Mitglied

    Ich weiss was du durchmachst, glaub mir geht es seit 6 wochen so, selbst nach 2 pcrs und einempcr des maedchens hab ich das gefuehlhiv zu haben, vin daher bringt derpcr test nicht wirklich fast, weil er nicht 100 % sicher sein soll, kp warum nicht.
    Abet dein GV war keinem Risiko untersetzt, da du ein kondom benutzt hast, von dahet spar dir diepcr kosten:)

    Hab ich recht oder was ???
     
  3. Unsal

    Unsal Mitglied

    Hab irgendwo, weiss nicht mehr genau auf welcher internetseite gelesen, das ein neues medikament entwickelt wird, das 90 % der viren im koerper vernichten kann, weiss jemand etwas dazu?
    Passt zwar nicht zum thread, aber wollte kein neues thema aufmachen deswegen.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich krieg 'ne Krise!

    »Irgendwo im Internet« gelesen ist so, wie »ein bisschen schwanger«. Das gibt es nämlich nicht. Genausowenig wie ein Medikament mit der von Diir beschriebenen Wirkung. Übrigens machte es nur Sinn, wenn 100% der Viren vernichtet würden...

    Du kaprizierst Dich auf einen Artikel, der u.a. in der »Welt« stand:

    Forscher entwicken Aus-Schalter für Aids-Gene
    Erkenntnisse für einen besseren Schutz gegen das HI-Virus: Das Verfahren schaltet zweiHIV-Gene ab und verhindert das Andocken an Immunzellen.
    Ein genetischer “Stummschalter” stoppt Aids bei Versuchsmäusen [...] (http://www.welt.de/gesundheit/article13382413/Forscher-entwicken-Aus-Schalter-fuer-Aids-Gene.html)

    Das ist die aktuellste Info - und glaube mir: ich weiß, wovon ich spreche. Es handelt sich hier übrigens um ein Tierexperiment. Bist Du einen Versuchsmaus? Also bitte lese richtig - und vor allem: Wenn Du keine Quellen belegen kannst, dann zitiere nicht »irgendwas«.

    Ich kann ja verstehen, dass Du Dir Sorgen machst ... aber Deine irrationale Angst vor HIV ist weit jenseits von gut und böse. Und bitte stecke hier nicht noch andere User mit Deiner völlig unbegründeten Furcht an.

    Du musst dringend zum Therapeuten.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wo ist das Risiko?

    Prostituierte sind nicht per se positiv.
    Mit Kondom ist safe.
    Dasselbe Kondom erst für OV und dann für GV zu benutzen, ist kein Problem - die Dame war ja nur an der »Außenseite«.
    Nichts gerissen und nichts abgerutscht? Nichts passiert!
    Zungenkuss: safe.

    Warst Du in den letzten Tagen im Bereich einer Klimaanlage? Hast Du Sport gemacht und geschwitzt und bist abends noch länger unterwegs gewesen?

    Warum solltest Du Angst haben? Gibt es da jemand, der lieber nichts von der Eskapade erfahren sollte?
     
  6. commander

    commander Neues Mitglied

    danke für die antwort:)

    mir ist bewusst, dass nicht jede Prostituierte gleichHIV-Positiv ist. Nur leider bin ich jemand, der sich ganz schnell Gedanken macht und Angst bekommt. Dazu noch so einige Sympthome, die vll. darauf hindeuten könnten und schwups habe ich noch mehr Angst. Eine Freundin habe ich zurzeit nicht. Dann hätte ich sowas auch nie gemacht. Und beim Sport oder in der Nähe einer Klimaanlage war ich auch nicht. Das ist ja das Problem, ich weiß nicht woher es kommt.

    Ist man eigentlich richtig Krank, wenn man sich mit HIV ansteckt oder kann das auch nur so nen bisschen sein?

    Ist es aus psychologischen Gründen ratbar einen Test zu machen?
     
  7. Unsal

    Unsal Mitglied

  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    1.)
    Die Geschichte ist fast ein Jahr alt und wurde seitdem nie wieder erwähnt. Das passiert übrigens mit den meisten Ergebnissen von Studien etc., die den Anschein erwecken, dass der Durchbruch nahe ist ... und dann wieder im Nirwana versinken. Du kannst mir glauben, dass ich als Betroffener als Erster eine wie auch immer geartete Therapie etc. unterstützen würde, selbst wenn sie mir nicht mehr helfen würde, aber wenigstens Neuinfektionen verhindern könnte.

    2.)
    Wir sind hier nicht bei Facebook. Es geht nicht darum, Freunde zu werden. Es geht schlicht darum, dass Fragen beantwortet, Unklarheiten beseitigt und Sorgen verstanden werden. Und das machen wir hier recht gut - aber vor allem nicht zum Spaß. Wir investieren ehrenamtlich eine ganze Menge Zeit und Information in diese Aufgabe - und wir machen es gerne, sogar sehr gerne, weil wir helfen können.
    Was ich nur auf den Tod nicht abkann, ist Beratungsresistenz (wie in Deinem Falle) und daraus folgendes Hineinsteigern in eine nicht vorhandene Infektion (wie in Deinem Fall), die übrigens nicht lustig ist - um das mal wieder zu betonen. Ebenso wenig lustig ist, wenn eine Person immer wieder auf demselben Thema rumreitet, obwohl es bereits mehrfach gleichlautende und inhaltlich richtig Antworten gab. Un am allerwenigsten lustig ist es, wenn diese Person andere User mit ihrer unbegründeten Panik ansteckt.

    Schön, wenn Du mich »trotzdem irgendwie« magst. Lieber wäre mir allerdings, Du würdest erst einmal anfangen, Dich selbst zu mögen.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja und nein. Infektionen verlaufen völlig unterschiedlich. Ich hatte keinerlei Symptome und habe aus »Daffke« einen Test gemacht, der dann gleich »bingo«. Ich bin deswegen aber nicht öfter krank als früher. Da ich Medis nehme, sind die Viren unter der Nachweisgrenze und richten keinen Unsinn mehr an.
    Wesentlich öfter ist es allerdings andersherum: Leute haben alle möglichen - angeblichen - »Symptome« und sind doch negativ.

    Bei manchen Leuten ist es aus psychischer Sicht unerlässlich, wenn sie die Sicherheit eines Ergebnisses haben. Ich halte es grundsätzlich für nicht verkehrt, regelmäßig einen Test zu machen, um sich über seinen Status im Klaren zu sein.

    Übrigens: Selbst wenn ein Test positiv ausfallen sollte, halte ich persönlich diese Sicherheit, es zu wissen und sich in ärztliche Behandlung zu begeben, für sehr viel leichter zu ertragen, als aus Angst keinen Test zu machen und in der immerwährenden Unsicherheit zu leben, nichts zu wissen und sich evtl. in eine Psychose zu stürzen ...
     
  10. commander

    commander Neues Mitglied

    danke matthias! du hast mir sehr weitergeholfen!

    Ich werde also einen Test machen um mir völlig Sicher zu sein. Was hälst du denn für besser? Beim Gesundsheitsamt, Arzt oder direkt beim Labor?
     
  11. Unsal

    Unsal Mitglied

    Hi matthias

    Wo hab ich ihn denn in panik versetzt bitte?
    Ich sagte ihm, das er kein risiko hatte und keinenpcr test braucht!

    Ich hab auch immer wieder betont, dass ich es klasse finde was ihr hier tut, ehrenamtlich oder nicht, es hilft ungemein, nicht nur mir, also nochmals Danke dafuer!!!
    Und lustig machen tuhe ich mich sicherlich nicht, kommt vielleicht falsch rueber wegen dem smiley, der das gespraech nur freundlichet machen sollte.

    Du bist mir gegenueber nicht wirklich fair, hier in diesem tbread ging es garnicht um mich, du tust aber so, als wuerde es das.

    Will auch garnicht mit dir streiten, wenn diese sache endlich mal vorbei ist, komme ich hoffentlich endlich mal wieder zu mir, vieles druecke ich im mom falsch aus, aufgrund der wirklich in mir steckenden Panik, Angst.

    Ich bin eig. Kein aengstlicher typ, aberhiv hat mir den letzten nerv geklaut.
    Und bei der psycholofin war ich schon, naechster termin mittwoch.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dass er keinePCR braucht und kein Risiko hatte... das ist korrekt.

    Aber bei Studien oder vermeintlichen Studien ist es schwer zu erkennen was sinnvoll ist und was nicht. Daher vorsichtig mit Links dieser Art und Infos dieser Art. Kann schnell nach hinten los gehen.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das kannst Du halten, wie Du willst. Ich mache aus Prinzip alles bei meinem Hausarzt (der ist Internist/Infektiologe). Beim Gesundheitsamt kannst Du es anonym machen, im Labor geht's vielleicht etwas schneller (?) - aber sicher sind die Tests an allen Stellen.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich streite auch gar nicht mit Dir ... ich sage lediglich, wie Deine Postings hier ankommen. Und zwar ausgesprochen kontraproduktiv. Ich verstehe, das Du Dir Sorgen machst - aber irgendwann ist es nicht mehr toll, wenn man gegen eine Betonwand redet.

    Und lies bitte richtig: Ich habe nicht behauptet, dass Du Dich lustig machst, sondern lediglich aus eigener Anschauung bemerkt, dass eine Infektion nicht lustig ist - hier im Sinne von: Du möchest sie nicht wirklich haben. Aber Du redest Dir das schon so dermaßen stark ein, dass Du ein negatives Ergebnis niemals akzeptieren wirst. Und diese Panik wirkt sich auf andere Fragesteller aus und verunsichert sie noch mehr.
     
  15. commander

    commander Neues Mitglied

    ich danke euch und denke auch schon viel positiver.... ich werde mich gleich morgen mal informieren, wie schnell das mit dem Test, nach ablauf der Zeit, geht.

    Vll. sind meine Symptome wirklich nur eine Erkältung! Schnupfen ist auch kein Symptom vonHIV oder? Vll. ist es auch Morgen schon weg:)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden