OV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 23. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ich weis zwar das google nichtssagend ist, jedoch aendert das nichts an meiner riesen Angst, leider.

    Meine Frage ist nun, wie wahrscheinlich eine Infektion ist.

    Tut mir echt Leid das ich mit dieser vermutlich dummen Frage nerve, aber ich bin wirklich am Ende mit meiner Psyche.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Verstehe ich das richtig, dass Du Dir hast einen blasen lassen? Dann ist das Risiko = 0, solange sie nicht deutlich im Mund geblutet hat.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo und sry das ich wieder nerve. da ich mich grade durch die Symtome gearbeitet habe mach ich mir doch wieder eine Menge Sorgen. Unwohlsein (heisser Kopf), Muedigkeit, (eventuell Lympfknoten dicker) sowie seit heute morgen Halsweh hab ich auch. Und die genauen Symtome habe ich erst spaeter geprueft...
    ist die Wahrscheinlichkeit wirklich gleich 0?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Matthias sagt, dass kein Risiko vorhanden war darfst Du ihm dies ohne wenn und aber glauben. Er weiss wovon er redet.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Du die Frau infiziert hast, wäre – im Falle dass Du positiv bist – wesentlich größer. Welchen Teil von »nein« verstehst Du eigentlich nicht?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ja, tut mir leid. Mich verunsichern halt die ganzen Symtome in Anbetracht der sechs Wochen danach. Aber natuerlich hab ich verstanden was mir geschrieben wurde.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich korrigieren darf: Dich verunsichert, was Du bei Dr. Google und Tante Wikipedia über die Symptome findest – und weil sie irgendwann immer wieder aufHIV hinweisen, und sei es an 354.243. Stelle.

    Deswegen kann es gar nicht oft genug gesagt werden: Es gibt keine spezifischen Symptome, die die Infektion mit den HI-Viren definieren. KEINE. Alle Symptome, die jemals (und zwar nachträglich, also nach einem positiven Test) festgestellt wurden, haben in den allermeisten Fällen andere Ursachen und können vielen, vielen anderen – meistens harmloseren – Krankheiten zugeordnet werden.

    Das Internet hat keine medizinische Fachausbildung; da kann jeder etwas hineinschreiben, ob es nun stimmt oder nicht. Und da einer vom anderen abschreibt, vervielfältigen sich die Falschinformationen in Windeseile!

    Problematisch wird die Sache erst, wenn ein richtiger Risikokontakt stattgefunden hat – und den gab es bei Dir nun mal nicht ... Sei froh!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ist ja nicht von wiki sondern von dieser Seite. Aber mir wird klar was du meinst. 2-7te Stelle sind automatisch mein irgendner Krankheit vorhanden. Und der Zeitrahmen ist demnach eher dummer Zufall. War auch alles ungewohnt stressig die letzten Tage.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden