Orchitis bzw. Hodenentzündung Verdacht auf Infektion?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Fisherman, 27. Mai 2019.

  1. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte vor 9 Tagen einen Risikokontakt beim Besuch eine Prostituierten. Mit Kondom, aber definitiv Kontakt von Speichel und Vaginalsekret im Intimbereich.

    Nach Kontakt
    Tag 1: Starker Juckreiz im Intimbereich (fälschlicherweise auf Intimrasur geschoben)
    Tag 2: Starke Schwellung und Druck auf dem Hoden und Damm. 2 sehr schmerzhafte kleine Wunden an der Unterseite des Hodens gefunden.
    Tag 5: Rückgang der Schwellung und Durchfall.
    Tag 6: Durchfall. Unterlippe schwillt an (Erstverdacht Sonnenbrand bestätigt sich nicht)
    Tag 7: Auf der Lippe bilden sich eitrige Pickel (Vermutung herpes genitales, den ich auf die Lippe übertragen habe). Den Tag habe ich im Bett verbracht. Kein Hungergefühl
    Tag 8: Ebenfalls den ganzen Tag im Bett verbracht. Ich fühlte mich so eklig. Wollte mich nur verkriechen. Am Abend zum ersten mal nach 2 tagen wieder etwas gegessen -> Gaumen total empfindlich. Beim Klogang: Urin riecht komisch und schäumt. Scheißausbrüche beim zu Bett gehen. Vermutlich Panik.
    Tag 9: Viel zu früh aufgewacht. Während der Arbeit Schweißausbrüche. Fühle mich aber insgesamt nicht fiebrig. Kein Hunger beim Mittagessen. Schwellung an der Lippe lässt nach. Eiter kommt aus den Pickeln -> herausgefunden, dass es eine Pilzinfektion ist -> Mundsoor. Am Abend Arztbesuch. War aber wenig aufschlussreich, außer das meine Temperatur leicht erhöht ist.

    Über Mundsoor bin ich auf eine Information gestoßen, die dies mit HIV in Verbindung bringt. VIele der anderen Sympthome passen auch. Ich bin jetzt total verunsichert.
    Hoffe ihr habt Ratschläge für mich.

    Gruß
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist kein Risikontakt - aus ! Da gibts auch kein WENN ABER HÄTTE KÖNNTE oder SOLLTE.

    Es gibt keine spezifischen HIV-Symptome...

    Es gibt noch mehr auf diesem Planeten als die HIV.-Infektion, andere STI können viel möglicher sein, oder eben eine andere Infektion, der Mundsoor kann tausend Ursachen haben.
     
  4. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

    Danke für deine Antworten. Ich hatte HIV auch zunächst ausgeschlossen. Bin aufgrund des Mundsoors aber verunsichert. Daher meine Anfrage. Ich habe mir definitiv etwas eingefangen, da mit meinen Körper etwas passiert. Da durch das Kondom dieser Übertragungsweg nicht infrage kommt (gilt auch für andere STIs), ist es wohl später passiert durch frische Wunden von Rassurstoppeln (Rasur eine Woche zuvor). Ist es möglich, dass auf diesem Weg Erreger von HIV oder anderer Krankheiten
    in die Haut gelangen?
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Leitfaden lesen bitte... Du hattest kein HIV-Risiko, eine Woche alte Rasurkratzer sind keine ! frischen und offenen Wunden... andere STI kann man sich auch mit Kondom holen, EBV zB ...

    Das streite ich auch nicht ab, aber HIV ist in Deiner o.g. Situation nicht möglich.

    Nichtsdestotrotz schadet ein HIV-Test ja nichts - es ist immer gut, seinen eigenen Status zu kennen.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist kein Risiko...

    Und auch dein Ansinnen mit der Rasur nicht.

    Was immer du hast (psychosomatisch?), HIV ist es nicht :cool:
     
  7. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Sorry aber du hattest nichtmal Ansstzweise ein Risiko Kontakt:D
    Kein Risiko= kein HIV
     
  8. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

    Danke für eure Unterstützung. Ich werde berichten, wie es weitergeht.
     
  9. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Nachdem ich den Faden gelesen habe, kommt mir der "Adlerblick für das Unwesentliche" unweigerlich in den Sinn, den @matthias mal ins Forum gestellt hat.

    Zum Nicht-Risiko haben meine Mitforisten bereits alles gesagt,- was mich aber abschließend noch brennend interessieren würde ist, ob es dein erster Besuch im Pay6-Bereich war.
     
  10. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es ist unglaublich welche Symptome man alles mit HIV in Verbindung bringt.... und dies alles weil sie geschützten Sex hatten......
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    1) Hat der Arzt den Mundsoor eigentlich bestätigt? Bitte gib uns doch mal die relevanten Informationen und nicht die selbst diagnostizierten …

    2) Mundsoor hat viele Gründe. Wen man natürlich nach »Mundsoor HIV« googelt, kommt auch »Mundsoor HIV« raus. Googelt man dagegen nach »Batteriesäure HIV«, kommt erstaunlicherweise »Batteriesäure HIV« bei raus.

    3) Darf ich fragen, welche medizinische Ausbildung Dich befähigt, Diagnosen zu stellen?
     
    AlexandraT gefällt das.
  14. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

    Hallo zusammen, ich hatte um Ratschläge bei meiner Situation gebeten und wollte mich mich nicht der Lächerlichkeit preisgeben. Fakt ist, dass ich am 2 Tag nach dem Kontakt eine Hodenentzündung hatte und da wird man eben hellhörig. Die Website heißt doch HIV-Symptome oder nicht? Ich bin hier um euere Expertenmeinung zu hören.

    Der Ratschlag mit dem Leitfaden war gut. Da konnte ich mich informieren, dass es sehr unwahrscheinlich ist.
    Der Arzt hat mir Antibiotikum verschrieben und Blut entnommen und mich an dern Urlogen verwiesen. Zusätzlich hat er mir noch eine Salbe verschrieben für den Pilz, der sich nun im Intimbereich angesiedelt hat.
    Auf den Mundsoor bin ich selbst gestoßen, als ich eine Ursache für die eitrigen kleinen Punkte auf der Lippe gesucht habe. Erst über den Artikel über Mundsoor bin ich auf HIV aufmerksam geworden. Über eine medizinische Ausbildung verfüge ich nicht.
    Morgen steht ein Termin beim Urulogen an, dann weiss ich hoffentlich mehr.

    Wie gesagt ich bin hier für euren Rat, da ich die verschiedenen Symptome nicht einordnen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2019
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wie bereits erwähnt, da du kein (HIV) Risiko hattest bei deinem Kontakt, wird hier niemand die Symptome zuordnen können...
    Und solltest du dich wirklich so fürchten vor HIV, dann mach halt ganz einfach regelmäßig einen Test. Es schadet nicht, vor allem wenn man öfter mal Sex mit Unbekannten hat :cool:
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fakt ist, dass Du eine Hodenentzündung hattest, was niemand bestreitet. Dass Du es auf den Kontakt beziehst, ist falsch und wird bestritten. Von den Experten, die Du hier zu Recht vermutest. Oder gelten nur die als Experten, die Deine Meinung bestätigen?
    Das machst Du natürlich schon in dem Moment, in dem Du von einer Diagnose ausgehst, die Du selbst als Laie gestellt hast. Da braucht es uns nicht zu.
    Eben.
     
  17. Fisherman

    Fisherman Neues Mitglied

    Das geht hier echt in die falsche Richtung. Das ist doch ein Forum für HIV Forum - Infektionsrisiken, HIV Tests und Angst > Infektion
    Jede Meinung ist willkommen. Und einige der Kommentare haben mir echt weitergeholfen. Ich habe wirklich keine Ahnung von der Thematik und freue mich über jede Information, die aufkommende Ängste zerstreut.
     
  18. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Huhu @Fisherman also einen Pilz kann man sich natürlich schnell Mal holen garkeine Frage nur ist HIV so natürlich nicht übertragbar. Also kann es definitiv nicht HIV sein...

    Ein Pilz ist ja nun wunderbar heilbar also ist es ja gut, dass du da etwas gegen tust. So ein pilz jenachdem wie lange er schon da ist, kann er auch Mal auf das Immunsystem schlagen...
    Den Pilz kann man sich aber nicht nur beim Sex holen ob du ihn davon hast keine Ahnung. Habe mir Mal einen im Schwimmbad geholt da war ich Recht jung und hatte da definitiv noch keinensex:p:D

    Symptome sollte man immer ernst egal ob physisch oder psychisch.

    Ansonsten mach einfach Tests auf andere Geschlechtskrankheiten ist ja nie verkehrt:Dlg
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, da irrst Du gewaltig.

    Was nützt es Dir, wenn wir Dir sagen: »Da ist nichts passiert« … und Du beim nächsten Mal wieder mit der selben oder einer ähnlichen Frage auftauchst, weil wir nicht erklärt haben, warum da nichts passiert ist bzw. warum Du irrtümlich befürchtest, dass etwas passiert sein könnte. Du wärest nicht der erste User, das kannst Du mir glauben.

    Das ist der Grund, weshalb wir in der uns möglichen Beratung tiefer einsteigen und weiter vorne beginnen. Es soll Dir helfen, Deine Sexualität entspannt zu genießen. Dazu müssen aber auch Vorurteile und Unwissenheit – die sich übrigens oft gegenseitig bedingen – vom Tisch. Und deshalb hast Du z. B. von mir auch die entsprechenden Aussagen bekommen.

    Das Forum mag »HIV-Symptome« heißen … was die Unwissenheit betrifft, wollen wir aber nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern die Ursachen. Und die Ursachen sind immer Ängste … vor allem aus Unwissenheit entstandene Ängste.

    Schau mal …
    … schon Deine Grundannahme ist falsch. Speichel ist keine infektiöse Körperflüssigkeit und in Vaginalsekret wirst Du nicht gebadet haben. Dazu war der Kontakt geschützt. Damit ist schon der Begriff »Risikokontakt« vom Tisch. Was aber machst Du: Du steigerst Dich immer weiter hinein, weil Du zufällig zeitgleiche Erscheinungen auf diesen einen Kontakt zurückführst, als hätte er im luftleeren Raum stattgefunden. Damit machst Du den Fehler, davon auszugehen, dass alles immer nur eine einzige Ursache haben kann.

    Und dann kommt der Kardinalfehler, in Unkenntnis der Sache eine Eigendiagnose zu erstellen und sie als gegeben zu betrachten. Davon müssen wir Dich erst einmal wieder wegholen, denn Du blockierst damit Deine Lernfähigkeit.

    Übrigens: Geh mal zu Arzt und erkläre ihm, dass Du schon wüsstest, was Du hast, weil Du gegoogelt hast. Der wird sich freuen, Dich als Patienten zu verlieren … Ahnungslose Besserwisser mag nämlich keiner …

    Also: Wir wollen Dir nichts Böses, weil wir nichts davon haben. Wir wollen Dir die Hintergründe aufzeigen, um Dein Wissen zu mehren. Aber das musst Du schon zulassen, sonst können wir Dir nicht helfen … und wegen Hilfe bist Du doch hier, oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2019
    Flying_samantha gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden