Oralsex passiv mit Wunde

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von borntofindyou, 24. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. borntofindyou

    borntofindyou Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    zunächst einmal möchte ich allen frohe Weihnachten wünschen.
    Zu meiner Situation. Ich hatte gestern , nach dem ich mich rasiert hatte und dadurch kleine Rasurwunden am Penis hatte, passiven Oralsex mit einer unbekannten Dame aus Tinder. Ich frage mich nun, ob ich mich angesteckt haben könnte, wenn diese Dame z.B auch Zahnfleischbluten hatte und dadurch meine Rasurwunden als Eintrittspforte gedient haben?
    Vielen Dank schonmal für die Antworten !!!
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du hast Dir also mit einem Rasiermesser deinen Penis halb abgetrennt und hast Dir trotzdem mit dem stark blutenden Penis von einer Frau, die massivst aus dem Mund geblutet hat, einen blasen lassen.
    Wenn das nicht der Fall war, bestand auch kein Risiko fürHIV.
    Andere STI sind möglich.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Schön wäre es gewesen, wenn du auch online geblieben wärst, um sie zu lesen.
    Ich gehe also auch hier davon aus, dass alles nicht so schlimm ist.
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein. Schlicht und einfach: Nein :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden