noch ist es da

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von K, 8. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K

    K Mitglied

    Na du wirst schon recht haben.
    Hab morgen mal einen Termin bei meiner Heilpraktikerin, die wird mir schon hoffentlich schon helfen und sagen was los ist. Und mir was für die Nerven geben.
     
  2. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Lass dir aber nicht das Geld aus der Tasche ziehen für nichts. Wenn derHIV Test nichts erkennt, dann hast du keinHIV und es ist egal wie sehr du dran glaubst...du hast kein HIV!
     
  3. K

    K Mitglied

    Sie macht keineHIV tests, aber sie konnte erkennen , das ich halt ne Erkältung hab, die dadurch, das die Nebenhöhlen schon länger was hatten immer wieder den Rachen gleich mit entzünden ließen, dadurch das der Schleim beim liegen ja mit in den Rachen läuft.
    Sie hatte mir jetzt einen Tropf mit Medis angehängt, damit wir schneller an die Wurzel des Übels rankommen, und mir zwei Mittel mit gegeben, um das ab zu heilen. Mal sehn ob es helfen wird. Ich hoffe darauf.
    Viele meinen ja, die Schulmedizin wäre besser, aber in gewissen Dingen sind die Alternativen gut oder sogar besser,da sie auch sich das drum herum anschauen und die Symptome direkter erkennen können. Diese Dame kommt sogar aus der Schulmedizin hat sogar im Intensiv bereich gearbeitet. Ich denke sie weiss was sie macht.
    Was das HIV betrifft wird, sie es nicht direkt finden können, aber der Körper reagiert ja in irgendeiner Form auf Eindringlinge, dieses wiederum lässt dann ja Rückschlüsse zu und dann hätte man ja testen können, braucht aber nicht.
    Aussedrem seit ihr ja auch alle der Meinung da ist nichts. Deswegen lass ichs jetzt auch damit bewenden und alles ist gut.

    Vor allem Alexandra hat mir als letztes ja ordentlich den Kopf gewaschen
    :wink:
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vorab: Die Schulmedizin ist die Grundlage, aber man kann (jund soll) auch offem für andere - zusätzliche - Ideen sein.

    Nur beim ThemaHIV muss ich widersprechen: HI-Viren bze. Antikörper lassen sich ausschließlich mit einemHIV-Test nachweisen. Da ist alles andere Humbug.

    Aber wie gesagt: Homöopathie kann z.B. bei Sinusitis eine gute Alternative sein. Aber alles kann sie auch nicht ...
     
  5. K

    K Mitglied

    ja matthias, da geb ich dir absolut recht, wegen demHIV, da hilft nur ein Test. Aber der Körper wird ja reagieren in irgendeiner Form und weise und das wiederum kann sie sehen, nicht das Virus... dafür brauchts den test.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das birgt aber die große Gefahr, dass Patienten das »irgendeine Form und Weise« aus diffusen Ängsten schnell fürHIV halten, obwohl es in 99,9% nix damit zu tun hat. Wir erleben das ja hier immer wieder, dass selbst Ärzten nicht geglaubt wird, weil Wikipedia was anderes sagt ... *seufz*
     
  7. K

    K Mitglied

    dann würde sie mich sofort zum test schicken oder Blut abnehmen und einschicken
     
  8. K

    K Mitglied

    oh mann, hab ich schmerzen im din Fingergelenken :(
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Musklekater vom Texte tippen hier im Forum. Dazu noch das viele googeln....

    Dir tut im Moment ein wenig was weh... aber anstatt ihm viel Aufmerksamkeit zu geben und alles zu posten.... übergeh es einfach und meistens ist es dann auch recht schnell wieder weg.
     
  10. K

    K Mitglied

    ja sämtliche Gelenke und Halskratzen was nicht weg geht.Ich hab mir was geben lassen aber es geht leider nicht weg .das macht mich ganz fuchsig
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    versuche mal, nicht dran zu denken!
     
  12. K

    K Mitglied

    Ja Jeshua , versuch ich ja, ist aber nicht einfach, wenn ich permanent das merke , die Gelenke und den Hals, da fange ich an zu grübeln. Obwohl ihr mir ja gesagt habt,da ist nix.
     
  13. K

    K Mitglied

    na toll grad mal gegoogelt und was hab ich dort gelesen, 44% einer rachenentzündung weisen auf neHIV infektion hin.Au Mann diese scheiss kopfkino. Ich weiss ihr schreibt ich hab kein Risiko gehabt, aber was ist wenn ich im mund nicht doch eine Stelle hatte die nicht in Ordnung war. treten Symptome eigentlich in verschiedener zahl auf oder auch vereinzelt. wie gesagt Fieber hatte ich nicht und die Lymphknoten hab ich auch nicht gespürt. ich werd wahnsinnig und hab angst.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lass doch endlich mal die Finger von Google. Ohne Risiko kann man kein HIV haben. Langsam ist es schon echt nervig. Kaum hat man Dir gesagt, dass kein Risiko ist suchst Du mit Google was neues. Man hat Dir hier schon klar gemacht, dass kein Risiko bestand. https://www.hiv-symptome.de/forum/1-vt ... sc&start=0 Also... lass es gut sein mit der Jammerei oder such Dir im neuen Jahr endlich einen Therapeuten.
     
  15. K

    K Mitglied

    hallo alexandra, ich möchte nicht jammern und euch auf die nerven gehen.ich mach mir nur gedanken und ich bin grad durch zufall drauf gestossen, weil ich wissen wollte was ich tun kann damit die symptome weggehen. Und ja ich mach mir Gedanken. wie sag ichs meiner Lg oder den Kindern wenns so wäre usw. auch wenn ihr mir immer wieder sagt, es ist nichts und ich so gern es glauben möchte. ich kämpfe hier mit mir selber kann mit niemand reden um den seelischen druck zu vermindern. nur weil ich so blöd und schlau war irgendwo ne fremde Frau zu ....... dann die gelenkschmerzen dieser tage dann seh ich meine Lg wie bei ihr dies oder das ist, ich frage ständig meine Mitmenschen wie es bei ihnen aussieht mit Erkältung und wie lange sie das schon haben. ich leide innerlich wie ein hund................
     
  16. RedZone

    RedZone Mitglied

    Also,ich habe sehr viele Posts inzwischen von dir gelesen, aber eins habe ich bisher nicht gesehen (korrigiert mich,wenn ich falsch liege): Ich habe einen Test nach x Wochen gemacht...

    Du bist inzwischen mind. in der 10 Woche nach Risiko, also hättest du bereits vor 2 Wochen einen sicheren Antikörpertest machen können? Ich meine, dass du trotz des "Risikos" keine Ruhe hast,verstehe ich gut, da es mir genauso ging. Aber wieso testest du dich nicht? Dann ist das Symptome raten und googlen vorbei?

    Also, heb deinen Hintern und schaff dich Montag zum Gesundheitsamt oder zur Aidshilfe und lass dich testen! Wenn du Glück hast, gibt's da nen Schnelltest,d.h. du hast dein Ergebnis nach 20 Minuten, wenn nicht 24 h später... Ein Test ist - wenn man sich nicht auf das Risiko verlassen will - die einzige Möglichkeit zu wissen, ob man + oder - ist...
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser

    Na toll grade mal gegoogelt und was hab ich dort gelesen, 44% einer rachenentzündung weisen auf neHIV infektion hin. {Zitat}

    Und es sprechen 56 % dagegen!!!
     
  18. RedZone

    RedZone Mitglied

    Ausserdem sind die 44% bezogen, auf jene,die sich infizieren. Von denen haben je nach Quelle 40-70% merkliche Symptome. Ausgehend von ca. 5000 Neu-Infizierten in 2013 hatten dann worst case 3500 Symptome, von denen ca. 1700 Leute eine Rachenentzündung hatten.
    Weisst du, wieviele Menschen eine durch zB Streptokokken ausgelöste Rachenentzündung hatten?
     
  19. K

    K Mitglied

    ich wollte ja schon mal hin.leider hatte das gesundheitsamt das schon geschlossen gehabt und ich hatte mich im termin vertan, wo sie den test . danach bin ich nicht dazu gekommen. da ich ab montag wieder arbeiten muss ,wird es vermutlich auch schwierig mal eben frei zu bekommen, um hin zu gehen.
    ich fürchte mich vor der stunde der wahrheit und wüßte nicht, wie ich darauf reagieren würde, falls ich positiv wäre.
    Aufgrund das du das Risiko in gänsefüßchen gesetzt hast, glaubst du auch nicht dass da was ist.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Merkst Du was? Das sind alles Ausreden. Oh je, die Tür war zu .... o weh, die Bahn war weg ... och nö, da hatte ich was anderes ...

    Du willst überhaupt nicht wissen, dass Du negativ bist, weil Du Dir in der Opferrolle so gut gefällst. Jammern kannst Du hier seit 53 Beiträgen, aber konstruktiv etwas unternommen hast Du noch nicht - sieht man mal davon ab, dass Du mittlerweile bereits zum dritten Mal seit Deiner Anmeldung hier fremdgegangen bist. Und jedes Mal Fragen zuHIV hattest ...

    Natürlich - dann würde ja Dein ganzes Jammer-Kartenhaus in sich zusammenfallen ...

    Jetzt mal ganz ehrlich: Meinst Du, ich hätte das vorher gewusst? Oder irgendeiner, der sein positives Testergebnis bekommen hat? Nur ... ich z.B. lebe seit 22 Jahren mit der Infektion und mir geht es besser als Dir ohne. Komisch, ne?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden