Noch eine pcr?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von DanielDD, 20. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DanielDD

    DanielDD Neues Mitglied

    Hi, trotz einer Risiko Einschätzung welche kein Risiko sah und eines negativenpcr nach 12 Tagen habe ich eine Entzündung im Rachen (Antibiotika Therapie ) der Arzt sagt ist bakteriell Blutbild wurde gemacht alles Super lt. Arzt. Dennoch habe ich diese Entzündung und nun stelle ich mir die frage ob ich nicht noch einepcr machen soll, den die Entzündung kann doch nicht durch Stress und Angst hervorgerufen sein. Zudem frage ich mich ob eine kleine 0,3mm Schnitteunde einen Tag alt nicht als eintrittspforte gereicht hat wenn sie mit Speichel in Kontakt kam.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie lange willst Du noch so weiter machen?

    Lass das ThemaPCR mal endlich ruhen.

    Diese kleine Wunde ist KEINE EINTRITTSPFORTE und Speichel IST NICHT INFEKTIOES. Wa muss eigentlich noch passieren bis Du diese beiden Punkte kapierst?
     
  3. DanielDD

    DanielDD Neues Mitglied

    Es muss nichts mehr passieren, was passiert ist ist das ich komischer weise krank bin habe zwar kein Fieber keine Halsschmerzen oder Schluckbeschwerden aber eine rachenentzündung ein komischerweise genau auf eine Infektion hinweisendes Krankheitsbild und das soll durch Angst und Stress ausgelöst sein. Trotzdem danke für die Antwort.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jetzt hör mal auf mit Deiner Rachenentzündung... langsam gehst Du mir damit auf den Geist. Es kann natürlich nur durchHIV ausgelöst sein, nicht wahr. Du hast Dich total an HIV festgebissen und siehst nicht mehr klar. :roll: Komm endlich von Deinem HIV-Trip wieder runter... es nimmt echt krankhafte Züge an. Eine Rachenentzündung kann man immer haben und dies durch x unterschiedliche Erreger - auch OHNE HIV.

    Niemand sagt, dass Deine Rachenentzündung durch Stress ausgelöst ist.... lies bitte die Antworten richtig. Aber sie ist eine eigenständige Infektion die nichts mit HIV zu tun hat. Und hör auf mit Google... dort steht auch, dass Elvis noch lebt.
     
  5. DanielDD

    DanielDD Neues Mitglied

    Hab verstanden wollte niemand Nerven entschuldige bitte, wird nicht mehr vorkommen. Schönen Abend noch.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du bringst diese Entschuldigung jedesmal und dann kommt wieder ein neues Thema betreffPCR undHIV. Du musst Dich nicht entschuldigen sondern endlich mal verstehen, dass Du kein HIV hast. Du hast eine neg.PCR und kein Risiko. Dies sagte Dir übrigens auch die Aidsberatung.
     
  7. DanielDD

    DanielDD Neues Mitglied

    Ich mach kein neues Thema mehr auf. Schönen Abend noch
     
  8. Eugen27

    Eugen27 Neues Mitglied

    lustig, dass was ich da lese könnte auch von mir sein :) habe heute auch meinpcr bekommen, ohne den Nachweis. habe in auch 12tage nach meinem RisikoKontakt machen lassen und habe mom geschwollene Lymphknoten mit stechen und weis auch nicht was ich denken soll :) selbst der Arzt sagt zu mir das es sein kann das ich dochhiv habe und das macht mich echt krank im Kopf
     
  9. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    Antworten hast Du ja jetzt genug bekommen DanielDD. Wenn Alexandra Dir deutlich sagt, das kein Risiko vorhanden ist oder war, dann kannst Du ihr das auch glauben.

    Wenn Du zwingend noch einmal Geld ausgeben möchtest, kannst Du das gerne tun. Den Preis für denPCR-Test kennst Du ja jetzt. Dieser von Dir gemachtePCR-Test muss ohnehin nach 8 Wochen durch den Antikörpertest abgesichert werden. Solange kannst Du jetzt auch noch warten !!!

    Woher weißt Du denn, das diese Schnittwunde 0,3 mm groß ist? Hast Du diese etwa nachgemessen? Für eine Eintrittspforte für den Virus ist diese Wunde viel zu klein.

    Und noch einmal am Ende und in aller Deutlichkeit:

    Es gibt keine Syptome, durch die man auf eineHIV-Infektion schließen kann. Auch eine Entzündung ist kein Anzeichen dafür.

    Ich hoffe, das dies deutlich genug gewesen ist.
     
  10. Eugen27

    Eugen27 Neues Mitglied

    ihr seid aber nicht nett, da machen sich Menschen über ihre Zukunft sorgen und ihr meckert an dennen rum :(
    das schlimme in so einer Situation nicht die Angst vorhiv sondern die Ungewissheit, Mann malt sich alle zwei Minuten neue Szenarien aus, wie es weiter geht, warum es passiert ist, was man jetzt machen soll und dann hofft man das es nichts ist, und dann macht man sich wieder sorgen und so lebt man schlimmer als wenn es schon sicher wissen würde.
    und dann steht auch niergendswo etwas genaues drin so dass man noch unsichere wird. das ist echt die Folter
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind nett.... aber werden auch mal deutlich wenn einer nichts kapieren will. :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden