Nach der PEP Test Fristen

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von ryan385i, 31. Dezember 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Ich habe die PEP beendet.
    Mein Arzt machte 7 Tage nach Beendigung der PEP einenPCR Test und AK. Beide Negativ ausgefallen. Was mich jetzt wundert ist das der Arzt meinte die seien Aussagekräftig und das ich somit fertig damit bin.
    Stimmt das ?
    Ich finde leider keine Zeiten für einPCR - Test nach der PEP im Internet.
    Hab seit 2 Wochen leichte Muskel-/ Gelenkschmerzen
    ps: sorry wenn ich euch nerve
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstens sind Muskel- oder Gelenkschmerzen alles, aber kein Hinweis aufHIV. Dann müssten ja alle Sportler positiv sein.
    Zweitens setzt eine PEP keine Fristen außer Kraft, sondern verschiebt sie nur. EinePCR wäre demnach zwischen dem 7. und 16. Tag möglich, ein AK-Test als Labortest erst 6 Wochen nach Ende der PEP.
     
  3. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Super vielen Dank Matthias.
    ( Korrektur 8 Tage nach PEP)
    Ich glaube das aussagekräftig war auch auf denPCR bezogen.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hättest Du mal den Beitrag von Lottchen am 5.12. gelesen …
    … wäre Dir vielleicht klar geworden, dass ein Test nach 1 Woche Humbug ist … zumal diePCR kein Ausschlusstest ist und IMMER durch einen AK-Test bestätigt werden muss. Also nach 6 Wochen. NACH Ende der PEP.

    Vor allem, wenn das Risiko aus 1 - 4 Sekunden ungeschütztem Sex bestand … *kopfschüttel* … Daher auch für Dich: Was Du mit »Sex« bezeichnest, ist noch weniger als Masturbation. De Menschheit wird aussterben, weil keiner mehr richtigen Sex betreibt …
     
    devil_w gefällt das.
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ersten: Glauben kann man in der Kirche.
    Zweitens: EinePCR ist nie aussagekräftig, denn sie MUSS durch einen AK-Test bestätigt werden.
     
    devil_w gefällt das.
  6. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Wenn derPCR Test Humbug ist, verstehe ich nicht warum der überhaupt angewendet wird.
    Kann ich jetzt auf meinen Arzt vertrauen oder nicht? Bin verwirrt
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die Antwort hast du doch schon in deinem grundlos Panik schieben Faden von mir persönlich erhalten. WArum fragst Du nochmal?????
    Das ist unverschämt.
    hier meine Antwort von damals:
    Bis zum Test dauert es eh noch einige Wochen, da der TE ja die unnötige PEP nimmt und ein TEst erst 6 Wochen NACH der 4-wöchigen PEP möglich ist.
     
  8. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Das hab ich alles gelesen und verstanden. Das ist nicht unverschämt !
    Ich habe eigentlich nach der zeitlichen Frist für denPCR gefragt. Und frage was ihr zur Aussage meines Arztes meint.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    DiePCR dient zurHIV-Früherkennung aber NICHT zum Ausschluss.
    Rechnung für die Tests kommt noch. Mach dich mal auf ca 150 weitere Euro gefasst.
     
  10. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Da kommt keine Rechnung, weil der Arzt es aus eigene Initiative veranlasst hat. Gesetzliche Krankenkasse zahlt diesen Test.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @ryan385i – nicht diePCR ist Humbug, sondern die Aussage, dass nach einer negativenPCR alles okay sei, denn diese MUSS durch einen AK-Test nach 6 Wochen bestätigt werden. Ene AK-Test nach 1 Woche ist völlig umsonst.

    Aber da Du eh kein Risiko hattest, kannst Du jetzt abschließen, da Du Deinen Körper unnötigerweise mit Chemie belastet hast.

    Was für ein Arzt (Fachrichtung) war das denn?
     
    AlexandraT gefällt das.
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    schade.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @ryan385i – Du musst Dich irgendwann entscheiden. Glaubst Du dem Arzt, glaubst Du uns oder glaubst Du dem Internet.

    Es hat überhaupt keinen Sinn, jede Aussage, die man erhält, dreimal zu hinterfragen und sich so selbst von der Unwissenheit in die Unsicherheit zu stürzen. Du hast schon mit der PEP nach dem Nicht-»Risiko« bewiesen, dass Du eigentlich gar nicht Bescheid weißt; dann gehst Du zum Arzt, dann fragst Du uns, dann gibt Dir der Arzt Auskunft, dann googlest Du … und dann stehst Du wieder hier vor der Tür.

    Merkste was? Und komm mir nicht mit »ich will mich informieren«. Wäre das der Fall, hätte Dir entweder unsere Information oder die des Arztes gereicht. Dass der Arzt eine andere Auffassung hat als wir, müssen wir akzeptieren, aber im Fall des Falles wäre er regresspflichtig und nicht wir. Wir halten uns an die Vorgeben des RKI.
     
  14. ryan385i

    ryan385i Neues Mitglied

    Facharzt für Innere Medizin & Infektologie
    Ist auf Geschlechtskrankheiten spezialisiert
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann hält sich der Arzt nicht an die Vorgaben des RKI – das muss er verantworten, nicht wir.

    »Kommt es zu einem Unfall mit […] möglicherweiseHIV-haltigem Material, sollte die unverzügliche Einleitung einer medikamentösen HIV-Postexpositionsprophylaxe (PEP) in Erwägung gezogen werden. […] Nachuntersuchungen […] sollten nach 6 Wochen […] erfolgen.«

    Quelle: RKI-Ratgeber/HIV – Kürzungen zum besseren Verständnis bzw. de Beschränkung auf die wesentliche Aussage wurden von mir vorgenommen.
     
    AlexandraT gefällt das.
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    EinePCR wird nicht alsHIV-Ausschlusstest verwendet. Sie ist da um die Virenmenge und den HIV-Typen zu bestimmen.....oder eben auch mal für zb. Opfer von Straftaten. Ich hab keine Ahnung wie oft wir das noch erklären müssen. Nur eine positivePCR ist ein sicherePCR.
     
  17. Pphat

    Pphat Mitglied

    HIV Labortest erst nach 10 wochen nach GV/RK bzw. 6 Wochen nach PEP. Deswegen 10 wochen, weil 4 wochen PEP genommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bitte? Ach jetzt hab ich es begriffen......alles klar.
     
    matthias gefällt das.
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab auch was gebraucht :)
     
    AlexandraT gefällt das.
  20. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Es tut mir ja fast leid. Aber da bist du auf dem Holzweg. EinPCR ist kein Humbug. Er ist dafür gedacht die Virenlast vonHIV-positiven zu bestimmen. Für dich und jeden anderen der seinen Schw*nz oder ein anderes Körperteil "schnell mal rangehalten" hat, ist und war der ganz ursprünglich und grundsätzlich niemals vorgesehen... :rolleyes:
    "Ihr" missbraucht den gewissermaßen nur, weil ihr nicht einfach 6 Wochen die Füße still halten könnt um einen Labortest zu machen.
    Und leider wollen die Labore auch Geld verdienen und lassen diese Unsitte gewähren. Hätte ich etwas maßgebliches zu sagen, würde ich dieses ganze Theater verbieten. Nicht mal auf eigene Kosten würde ich den erlauben *grrrr*
    Tschuldige, ist nicht auf dich persönlich bezogen, bekommst es jetzt einfach für alle ab. Passt halt grade in deinem Faden :D
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden