Misstrauen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 23. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Herzlichen Dank für derart pauschale Vorverurteilungen! So etwas regt mich kolossal auf ... hier Hilfe suchen, aber gleichzeitig sich für etwas Besseres halten. DU hast doch genauso bewusst den ungeschützten Verkehr mitgenacht! Schon mal etwas von »Verantwortung« gehört - oder überhaupt davon, dass es Geschlechtskrankheiten gibt? Genaugenommen sollte man Dir die Hilfe verweigern! *ausatmen*

    Mach ich aber nicht.

    Der Test ist sicher. Wenn Du es nicht glauben willst, mach noch einen. Aber ein Ergebnis, das 9 Monate nach einem potentiellen RK negativ ist, wird auch später noch negativ sein, sol,nage es nicht in der Zwischenzeit wieder einen RK gegeben hat.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Danke für die Aufklärung. Wie Du siehst, kann man auch mit unbedachten oder unüberlegten Formulierungen Böses anrichten. Und Deine Aussage gehört definitiv dazu ...

    Zurück zum Thema: Der Test sucht nach Antikörpern zu den HI-Viren, die einen bestimmten Zeitraum brauchen, um sich zu bilden. Daher ist eine Frist von 12 Wochen zwischen RK und Test notwendig. Die aktuelle Generation des Tests reagiert aber sehr viel empfindlicher, so dass die Aussagekraft eines Tests nach 9,5 - 10 Wochen schon als sehr sicher angesehen wird.

    Da die HI-Antikörper aber so lange nachweisbar sind, wie sich auch HI-Viren im Blut befinden - und Hi-Viren, so sie einmal da sind, auch da bleiben - ist ein Test nach 9 Monaten immer noch sicher.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Is okay jetzt :)

    Wie ich schrieb: Da wo Viren sind, sind auch Antikörper - denn das Immunsystem versucht ja (leider vergeblich) sie zu eliminieren. Und da die Viren bleiben, bleiben auch die Antikörper ...
     
  7. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    hmmm, also ich kann da auch nichts Positiven -Feindliches lesen, Matthias. Da haste wohl wirklich was in den falschen Hals bekommen :wink:

    Dennoch gilt natürlich was Matthias über den Antikörpertest geschrieben hat.
    Dein Test war sicherlich sicher. Davon würde ich ausgehen.

    Im Übrigen finde ich es wirklich nett von dem Mädel, dass sie Dich über ihre Infektion aufgeklärt hat, viele schweigen ja lieber, aus Angst vor Stigmatisierung.

    Ich an Deiner Stelle würde mich bei Ihr bedanken und sie wissen lassen, dass es mir leid tut, was ihr widerfährt. Sie hat es ja nicht mit Absicht getan, dir nicht zu sagen, dass sie positiv ist. Scheinbar wußte sie selbst nichts davon.

    LG Fallada

    Ps: Ist es nicht so, dass Antikörper auch dann im Körper bleiben, wenn eine Krankheit geheilt ist?
    Ich denke da beispielsweise an Masern. Diese Antikörper bleiben doch im Körper auch wenn die Masern vorbei sind.
    Das ist ja genau der Gag:Weil die Antikörper beliben, kann der Körper sofort einen Masernangriff erkennen und so auf der Stelle angreifen, wenn versucht wird, den Körper erneut zu überfallen.
    Daher ist man geschützt vor den Virus, wenn der Körper schon einmal mit Masern zu tun hatte. Er erinnert sich so zu sagen..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Soweit ich weiß, ist es eher so, dass man ein "falsch -positives "Testergebnis zurückbekommen kann." Falsch- negativ " habe ich noch nicht gehört.
    Quelle: -------------------------------------------------------------------------------- http://www.horstschalk.at/index.php?doc=praxis&sub=2&show=anfragen
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Tests aus allen Laboren, die in Deutschland zugelassen sind, kannst Du als sicher ansehen.
    Und ein Arzt schickt natürlich die Blutprobe nur in solch ein Labor :wink:

    Ich glaube, die Tests sind alle standartisiert. Doch ich bin kein medizinischer Assistent. 1000 % weiß ich darüber nicht bescheid.

    Dennoch kannst du davon ausgehen, dass dein Testergebnis sicher ist.! Ganz gewiß.

    LG Fallada
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

  13. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Er ist sicher. das mit den 99% ist anders gemeint.
    Wie gesagt, es gibt ja auch falsch- positive- tests

    Alles wird gut, glaub mir.

    :D Falla
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Larifari gibt es in einem Labor nicht. Das Vorgehen ist genau festgelegt und alle Geräte und Abläufe werden in einem regelmässigen Turnus kontrolliert. Ich weiss nicht warum immer alle denken, dass in den Labors Mist gemacht wird. Alle bei uns in den Labors verwendetenHIV-Tests sind sicher, zertifizert und überprüft. Die meisten sind nachELISA.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Alex123
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    575
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden