Meinung

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Neugier, 5. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neugier

    Neugier Bewährtes Mitglied

    Hallo Matthias,

    zunächst einmal vielen Dank für das Engagement und die Hilfe die Du in diesem Forum zur Verfügung stellst.

    Zu den letzen Posts noch das Folgende:

    Nachdem ich nun mehrmals versucht habe, über "kein Risiko", Test ist sicher etc. hinausgehende Informationen zu bekommen, habe ich folgendes Muster der Antworten erkannt:
    Sobald es an Fachfragen geht, komme ich hier nicht weiter. Das wäre nicht so schlimm, hätte man nicht den Eindruck, dass man als lästig und dumm angesehen wird.

    Beispiele? Gern:

    -Heutige Antwort auf meine Fragen nach dem hinweisenden Symptom orale ulzerationen (DAGNAE): Herpes ist keinHIV. Ach was?
    -Deine Info zu den Ulzerationen: Herpes macht keine. Doch!
    -Heute sagst Du zur Testsicherheit: 4. Gen Test ist für die überwiegende Anzahl der Testanten nach 6. Wo. sicher. Soso. Überwiegende Anzahl. 51%? Hilfreich ist das nicht...
    -Ich hatte kein Risiko. Nehme ich gerne an, heute heißt es 0,001%.

    Und es ginge noch so weiter.
    Als Gast habe ich das so hingenommen, auch, dass Menschen wie ich bei Dir Brechreiz auslösen... (finden die wenigsten die mich kennen)

    Dass ihr zunächst nach Schema F antwortet ist völlig OK. Zu kritisieren, dass man sich anderswo informiert kann doch nicht Dein Ernst sein. Es geht immerhin um die Gesundheit.
    Das Charlie sich in den Threat eingeklinkt hat, ist nett, aber nicht meine Baustelle.
    Du hast von deinen Mitmenschen ein Bild im Kopf, open minded geht anders......

    Vielleicht reagiere ich so empfindlich, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Antwort auf die Frage nach der Sicherheit des Test meistens am Risiko festgemacht wird. Das ist aber nicht logisch und riskant.
    Ich hätte auch gerne eine PEP gemacht, aber nicht bekommen, trotz Selbszahler weil man das Risiko nicht als hoch ansah.

    Falls ich nun soviel Unmut erzeugt habe, dass ich aus dem Forum fliege, damit muss ich leben.

    LG
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Auch wenn ich nicht Matthias bin, ich weiß nicht wo du die Zahl von 51% her hast, denn diese Zahl ist echt Stuss.
    Kann sein, dass du die von einer uralten Seite hast. WENN Du schon im Netz nach Informationen suchst, dann achte bitte auf das Datum. Wir schreiben das Jahr 2016 und nicht das Jahr 1980.
    Der Test der 4ten Generation ist sicher, außer man gehört zu den schon sehr oft genannten Ausnahmen.
    Zu Deinem Risiko, das liegt bei 0%. Matthias hat diese 0,0001% aus rechtl. Gründen genannt. Aber ich lehne mich hier wirklich bewusst aus dem Fenster und sage 0%.
    Und jetzt gib endlich mal Ruhe. Du bist psychisch krank, aber Du kannst definitiv KEINHIV haben.
    Es reicht jetzt wirklich mit Dir. Geh Leute in einem anderen Forum nerven, aber lass uns in Ruhe.
    Und ehrlich? Mich wundert es, dass Deine Frau noch zu Dir hält. Bei mir wärst Du schon rausgeflogen.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir haben gesagt "Kein neues Posting mehr". Geh zum Therapeuten. Eine Meldung an Marion geht auch raus.

    Und ich sag es Dir nochmals:
    Hör auf mit Deinem Googlewissen hier um Dich zu werfen und mit Fachbegriffen uns beeindruccken zu wollen. Es gibt hier Leute die mit diesen med. Fachausdrücken zu tun haben im Alltag... wir erkennen es wenn man einfach mal gross angibt und dabei rein gar nichts versteht. Also lass es gut sein und mach Dich auf die Suche nach einem Therapeuten. Deine Angst vorHIV ist nicht Dein einziges Problem.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich darf noch drauf antworten, da ich angesprochen wurde:

    Was sind für Dich »Fachfragen« ? Für mich wären das Fragen, die Du einem Arzt stellst. Wir sagen hier zu jedem Zeitpunkt, dass wir ärztliche Aussagen nicht ersetzen können. Da Du da aber offensichtlich keinen Arzt befragst , sind das hier auch keine »Fachfragen«. Es sind Forenfragen, die an von überall her kennt.

    Wo nimmst Du die 51% her? Ich kann sie in keiner relevanten Quelle nachvollziehen. Und dann ist diese Zahl auch für mich nicht existent. Nenne mir die Quelle und ich sage Dir, wo Du Dich irrst.

    Brechreiz ist keineHIV-Indikation.

    Wir antworten nicht nach Schema F, sondern nach den neuesten Erkentnissen in Forschung und Wissenschaft, soweit sie zur Verfügung stehen. Ich entschuldige mich an dieser Stelle schon einmal proaktiv dafür, dass mir bessere Quellen als Dir zur Verfügung stehen.

    Ich habe nicht ein Bild von meinen Mitmenschen im Kopf, sondern meine Mitmenschen (auch Du) haben ein Bild von HIV in ihrem Kopf, das mit der Realität nix zu tun hat.

    Und ganz ehrlich: Wer von uns beiden lebt mit HIV – Du oder ich?

    Ich habe diesen Thread entsperrt, damit Du Gelegenheit hat, Deine Fehldenke anzuerkennen. Wenn nicht … denke Dir Deinen Teil.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Neugier... Dein Verhalten erinnert an das einens 4-Jährigen trotzigen kleinen Kindes, welches mit aller Gewalt seinen Willen durchsetzen will. Es fehlt eigentlich nur noch, dass Du Dich auf den Boden schmeisst und mit den Füßen strampelst.
    Dein Verhalten den Leuten hier gegenüber ist unmöglich. Diese betreiben das Forum hier in ihrer Freizeit, und reden dabei gebetsmühlenartig auf Leute wie Dich ein, die nichts haben ausser Panik gepaart mit Unwissenheit und einer Beratungsresitenz, die zum Himmel schreit. Und nur weil Dir die Antworten nicht passen, meinst Du hier den grossen Larry machen zu müssen, dass ist dreist und zeugt von wenig bis keiner Emphatie für Deine Umwelt.
    Du meinst hier mit "Fakten" um Dich werfen zu müssen, die Du ergoogelt hast, die jedweder persönlichgen Erfahrung entbehren und denen, die seit Jahren mit dem Virus leben, jegliche Erfahrung abspricht. Du ergehst Dich in Deiner Panik und machst die Leute hier dafür verantwortlich.
    Denk mal über Dein Leben nach und Deine Einstellung anderen gegenüber und dann such Dir einen Therapeuten, aber stiehl den Ehrenamtlichen hier nicht die Zeit.
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    Lerne mal auf Fachleute zu hören.

    Ich mache Kampfsport und muss mir andauernd anhören: Fäuste richtig hochhalten, Deckung zu.

    Und es geht mir auf die nerven wenn Sie mich wie ein Anfänger behandeln.

    Dennoch frage ich mich immer: Vielleicht hat mein Partner ja doch Recht und muss doch noch dazu lernen!

    Und an diese Einsicht muss du arbeiten!
     
  7. Neugier

    Neugier Bewährtes Mitglied

    Hallo Matthias,

    war nicht böse gemeint. Wir reden hier leider aneinander vorbei. Ich würde Dir gerne noch eine Frage stellen, befürchte aber, dass das hier im Forum nicht möglich ist. Kann ich irgendwie persönlich mit Dir sprechen?

    LG
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Warum beantwortest du nicht die Fragen die DIR gestellt wurden?
    Du willst, dass wir Dir antworten, aber im Gegenzug antwortest Du uns nicht.
    Das ist ignorant und frech.
     
  9. Neugier

    Neugier Bewährtes Mitglied

    OK. Wollte da nur nicht mehr drin rumrühren. :oops:

    Die mit den 51%?
    Matthias schrieb: Die überwiegende Anzahl. Das hört sich nicht viel an. Daher meine Überspitzung: 51% sind auch die überwiegende Anzahl. Es ging um Phobiker (auch wie mich), die jedes Wort auf die Goldwage legen.

    "Brechreiz" bezog sich auf Matthias Aussage, dass ich bei Ihm diesen erzeuge.

    Und zu den Ulzerationen, die als starker Indikator fürHIV gesehen werden (lt. HIV Buch 85%) wollte ich doch nur wissen, ob das auch ulzerierendes Herpes sein kann, weil ich das hatte und es am Gaumen selten ist. Die Zeitnähe zum Test macht mir da auch noch Sorgen.

    Hier bräuchte ich wirklich dringend eine Info weil ich mir starke Sorgen mache, dass trotz des geringen Risikos was passiert ist.
    Meine Ärzte kennen sich damit nämlich nicht aus und Matthias ist näher an den SPÄ oder weiß es sowieso.

    LG
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du hatte kein geringes Risiko, du hattest GAR KEIN Risiko fürHIV.
    Von daher kann Dein Herpes also absolut NICHTS mit HIV zu tun gehabt haben.
    Du bist in meinen Augen diesbezüglich kein Phobiker, sondern schon fast ein bischen paranoid.
    Du suchst akribisch im Netz nach irgendeiner Aussage, egal wie alt die schon ist, nur um Deine zu 100% unbegründete Angst weiter anzufeuern.
    Hattest Du nur ein einziges mal in Deinem Leben ein Herpesbläschen. Dann kann dieser unter Stress, den Du Dir ja selber die ganze Zeit machst, wieder aufflammen. Und dieser unter Stress aufgeflammte Herpes kann dann auch wesentlich massiver auftreten als Du ihn jemals hattest.
    Herpes ist kein HIV-Indikator. Herpes ist ein ganz banales Virus, das lästig ist und das fast jeder Mensch im Körper trägt.
    Einmal Herpes, immer Herpes.
    HIV kann NUR mittels frischen, warmen Sekreten in ausreichender Menge übertragen werden und dann müssen diese frischen, warmen, Sekrete auch direkt in Deinen Blutkreislauf gelangen. Entweder über TIEFE, frische Wunden oder über die Schleimhäute.
    Keines davon war bei Dir der Fall.
    Aufgekratzte Pickel sind KEINE frischen, tiefen Wunden und an dem Skalpell war kein frisches, warmes, Blut, das dran heruntergetropft ist.
    Also hattest Du nicht das geringste Risiko für HIV.
    Seh das doch bitte endlich mal ein. Wenn Du das nicht kannst, geh bitte zu einem Psychiater.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch eine Phobie ist kein Übertragungsweg.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Neugier... das einzige was Du brauchst ist jemand der Deiner Psyche hilft.

    Kein Risiko ist kein Risiko, bleibt kein Risiko und wird nie ein Risiko sein. Komm vonHIV weg oder such Dir einen Therapeuten.......und bei dem hör auf mit Googlewissen versuchen zu fachsimpeln mit u.a. Leute die beruflich mit Medizin zu tun haben.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe, wir kommen hier nicht weiter, solange »Neugier« sein Halbwissen als einzig gültige Tatsache behauptet. Ich hatte ihm eine Chance gegeben … aber er hat sie nicht wahrgenommen. Dann sollten wir den Thread an dieser Stelle beenden.

    Mir reicht es nämlich. Und dies ist kein selbstgefälliger Brechreiz einem User gegenüber, sondern die Trauer darüber, dass wir schon wieder jemand an eine unnötige Phobie verloren haben – und zwar nicht aus »Neugier«, sondern aus der Unfähigkeit heraus, Dinge so anzunehmen, wie sie sind.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden