Lähmende Angst!!!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von GoGirl, 18. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    ich habe ein Problem was mich verrückt macht...
    Ich habe mich auch in 2 weiteren Foren angemeldet gehabt, aber dort habe ich leider nach meinem Post Beleidigungen als Mail erhalten, weswegen ich mich da nun nicht mehr hintraue...
    Dabei ist mir das ganze echt ernst... :cry:

    Ich habe Ende mai wen Neues kennen gelernt, ich dachte es sei mehr, aber nun hat er Schluss gemacht, weil ich noch kein Sex wollte.
    Wir haben schon ein paar mal rumgemacht, aber Sex gab es noch nicht, da ich damit noch wie gesagt noch warten wollte.
    Es war nun so das wir uns halt Sonntag,am 03. Juni sehr nahe kamen, und er hat mich unten geleckt, ohne Schutz, und ich habe auch seinen Penis in den Mund genommen, auch ohne Kondom...
    Für ca 1-2 Minuten habe ich ihn dann dort geküsst und ja eben ...geblasen...

    Ich habe nicht gemerkt das irgendwas raus kam, also ich meine den Lusttropfen...
    Dann habe ich aber aufgehört, weil ich mich dann damit nicht mehr wohl gefühlt habe, und habe mit der Hand weiter gemacht...

    Naja meine Frage ist nun, das ich denke das ich mich durch das Blasen mit dem HI Virus angesteckt haben könnte, mit dem Lusttropfen, falls doch was raus kam, und ich es nicht bemerkt habe...

    Oder auch das er mich ja unten angefasst und auch zwei Finger bei mir eingeführt hat, vielleicht war dort ja auch etwas Sperma dran???

    Ich hatte ja seinen Penis auch inder Hand und habe mich dann weiter angefasst...
    oh man, ich bin soooo doof.....

    Ich habe echt total Angst nun, das so was passiert sein könnte...
    Er sagt zwar nein, er hätte das nicht, aber ich traue ihm irgendwie nicht!!
    Vorletzte Woche war er auch beim Amt und hat einen Test machen lassen, wo ich gesehen habe, das er negativ war.
    Was soll ich nur tun????

    Muss ich mir schlimme Sorgen machen??
    Was denkt ihr??? Letzten Donnerstag habe ich dann auch beim Arzt einen machen lassen.

    Ich bin nun schon seit Tagen dabei mich in allem durchzulesen was Google so zu bieten hat, weil ich meine nämlich Symptome zu haben.
    Ich hatte die Tage immer aml wieder ein wenig Halsschmerzen und ich bin morgens immer müde wenn ich aufstehe auch wenn es schon später ist...
    So müde, das ich mich wie benommen fühle und total schwindlig und schlapp...Ich meine, Hallo ?? Es ist Sommer und ich werde krank?

    ich könnte mich ohrfeigen dafür das ich seinen Penis im Mund hatte, denn vielleicht ist doch etwas passiert..

    Mir ist Dienstag, am 5 Juni, Abends beim Abschminken eine Wunde am Auge aufgefallen, dort wo sonst die Tränen raus laufen...
    Ich hatte das da schon seit ca. 1 Woche, weil dort ein Sandkorn drin war, und alles aufgekratzt hat...
    Beim Abschminken ist sie dann aufgegangen und hörte min. 10 Minuten nicht auf zu bluten...

    Ich habe nun panische Angst, das sie auch auf war, als ich mit dem Mund bei ihm unten zugange war...wenn ich nicht gemerkt habe, das etwas Sperma rein gekommen sein könnte...oder wenn ich mit dem Finger da lang bin, als er gekommen ist....weil ich es ja mit der Hand bei ihm zu ende geführt habe...
    Da hatte ich ja was am Daumen und war erst einige Minuten später Hände waschen....
    Ich nerve schon alle meine Freunde, aber mittlerweile lieg ich nur noch in bett und verkireche mich...ich bin auch krank geschrieben!

    Bitte helft mir doch, ich will gerade echt sterben, weil ich denke da ist was passiert!!!!

    DANKE!!!!! und seit bitte nicht genervt!
     
  2. Revilo

    Revilo Mitglied

    Zuerst beruhigst Du Dich und hörst auf solchen Mist zu denken!
    (Sorry, das mußte raus)

    Also: Denke mal an Prostituierte ... dort ist blasen ohne Gummi "normal". Es wird bis zum Abschuß des Kunden geblasen und die Dame hat das Zeugs im Mund ... einige schlucken es sogar runter ... sorry auch wenn das unappetitlich zur Mittagszeit klingt .... und dieHIV-Rate unter Prostituierten korreliert mit der "übrigen" weiblichen Bevölkerung.

    HIV ist keine Schmierinfektion. Es braucht eine (im Verhältnis zu anderen Infektionen) recht große Virusmenge zur "erfolgreichen" Übertragung

    Solange ihr kein (sichtbares) Blut wahrnehmen konntet ist nichts passiert.

    Mach Dir nicht solche Gedanken ... mach den Kopf frei und sollte DIch das Thema nicht loslassen ... mache in 8 WOchen beim GEsundheitsamt oder in der Aidshilfe einen Test ... er wird aber negativ ausfallen und Alles ist gut.

    Kopf hoch :wink:

    Übrigens bedeutet HIV nicht gleich AIDS nicht gleich übermorgen tot! HIV ist heutzutage gut behandelbar ... Matthias hier aus dem Forum lebt seit 20 Jahren mit dem Virus ... im Moment ist in seinem Blut kein Virus nachweisbar ... das heißt er ist von AIDS soweit weg wie die Erde vom Mond. Selbst mit einer HIV-Infektion wird man heutzutag (Therapietreue vorausgesetzt) "alt" ...

    Beruhige DIch ... nicht jede Fummelei hat HIV zur Folge.
     
  3. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    ..

    Danke für deine Antwort...
    Aber was heißt das nun mit den Prostituierten für mich?
    Ich mein, ich habs ja nicht runter geschluckt...und ich dachte auch nicht, das das für die Damen dort "normal" ist...

    Leider verstärkt sich meine Angst, indem ich ihn nicht mehr erreichen kann.
    Er hat den Kontakt beendet..und ich sitz hier..mit dem Mist und ja.... :cry:
     
  4. Revilo

    Revilo Mitglied

    Re: ..

    Das heißt für dIch Folgendes:

    Prostituierte haben wesentlich mehr Sexpartner als (vermutlich) Du ... je mehr Sexpartner umso so höher das Risiko auf einen (mit was auch immer infizierten) Freier zu treffen umso höher das Risiko sich selbst mit irgendwas (und es gibt viel mehr alsHIV) anzustecken.

    Ja, blasen ohne Gummi / sich ohne Gummi lecken lassen, das ist im Gewerbe nichts außergewöhnliches.

    Du hast 1x bißchen gefummelt, geblasen wurdest geleckt ... es ist nichts passiert dabei ... beruhige Dich.

    PS: bei Dir hat nicht einmal ein "Abschuß" Deines Partners stattgefunden ... daher noch weniger Risiko

    Es gibt übrigens auch Paare, bei denen einer HIV+ ist und der andere nicht .... es gab ungeschützten Sex und trotzdem ist es so. Nicht jeder "Schuß" ist auch ein "Treffer"!

    Das soll niemanden verleiten auf Kondome zu verzichten ... die DInger sind und bleiben der einzig halbwegs sichere Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten (nicht nur HIV).
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Der Lusttropfen gilt beim Oralverkehr als nicht Infektiös.

    Und mehr war das nicht wenn ichg dich richtig verstanden habe.Und bei den anderen praktiken würd ich sagen kann dir auch nix passiert sein.

    Das mit den Symptomen und mit google das kannst du gleich wieder vergessen.Das hat nix zu bedeuten. Die meisten User hatten hier nach nem Risiko kontakt die volle palette an Symptomen und hatten später einen Negativen Test.

    Ich würde sagen : Geh 8 Wochen nach dem Vorfall zum Gesundheitsamt und mach nen Test. Aber nicht weil der Positiv sein könnte, sonder damit du damit Abschließen kannst.

    Und ich geb dir Brief uznd Siegel das dein Test Negativ wird
     
  6. Revilo

    Revilo Mitglied

    *fingerheb* ... ich zum Beispiel ... plötzliches Ziehen in der Leistengegend und geschwollene Lymphknoten am Hals + erhöhte Temperatur ... ergoHIV - Infiziert (nach einem Kondomplatzer während Sex mit einer Prostituierten) ... ich habe mir im Kopf immer wieder gesagt das dass Eine nichts mit dem Anderen zu tun hat und habe mich gezwungen halbwegs sachlich zu bleiben... trotzdem zeigte ich "Symptome" ...

    und siehe da ... das Eine hatte nichts mit dem Anderen zu tun ... gefühlt 100 negative HIV-Tests undPCR danach verschwanden dann auch die Symptome.

    Will sagen: die Gedanken (auch unbewußte) können einem übel mitspielen ....
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Siehste Go girl ....

    Bei mir war es ähnlich , also wegen Symptomen brauchst du dir keine sorgen machen.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... übrigens steckt man sich nicht automatisch beim Oralverkehr mitHIV an, sondern die Möglichkeit besteht nur, wenn der Partner positiv, untherapiert und mit hoher Viruslast ausgestattet ist. Und selbst dann muss es nicht so weit kommen. Aber darauf zu bauen, wäre Russisch Roulette ... also zukünftig lieber verhüten, wenn der Serostatus des Partners - oder der ganze Partner - unbekannt ist/sind.

    Und das mit dem »Ich will gerade echt sterben« verbuche ich mal unter Unsinn ... ich habe so langsam keine Lust mehr, immer wieder feststellen zu müssen, dass sich Leute für das Thema HIV immer erst fünf nach zwölf interessieren und dann gleich sterben wollen ...
     
  9. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    ...

    Danke, für eure Antworten.
    Ich bin doch nun etwas beruhigt, wenn auch noch nicht ganz.
    Ich frage mich, wie es wohl mit der Wunde am Auge gewesen sein könne, und ob ich gemerkt hätte, wenn es "richtiges" Sperma gewesen wäre...

    Ich mein später ist er ja auf seinem Bauch gekommen, und das war nicht wenig...
    Also war es wohl doch eher der Lusttropfen?
    Oder kann es vorher auch schon richtiges Sperma gewesen sein?

    LG
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kann mir denken welche Foren das waren. :wink:

    Aber... OV passiv ist für Dich safe.
    OV ohne Spermaaufnahme d.h. ohne richtigen Samenerguss ist safe in SachenHIV.
    HIV ist keine Schmierinfektion d.h. wenn er etwas Sperma an der Hand hätte würdest Du ev. schwanger werden - aber kein HIV abbekommen.

    Alles in allem: Ich sehe absolut keine Gefahr für HIV bei Deinen Beschreibungen.
     
  11. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Dich freuen das er einen Negativen Test hat ! So brauchst du dir ja sowieso keine sorgen machen.
     
  12. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    ...

    Ich war heute beim Hausarzt und habe meinenHIV test abgeholt.
    letzte Woche Donnerstag hab ich den machen lassen, weil mein Arzt sagte, wir könnten nun schon einen machen wegen der Angstzustände.

    Ja, und noch ist es negativ, ich hoffe sooo sehr das es so bleibt.
    Er sagte aber auch gleich, das Oralverkehr ja Russisch Roulette ist und er mir nicht sagen könne, ob ich wirklich negativ bin.
    Und vor allem, das sich ja viele Leute so, durch Oralverkehr, auch wenn nix runtergeschluckt wird, ja anstecken und das das ein Dilemma wäre.

    Ich hab jetzt fast noch mehr Angst, und in 3 Monaten soll ich einen erneuten, endgültigen test machen.

    Weiß nun nicht wie es weitergehen soll....:(
     
  13. jungcor123

    jungcor123 Neues Mitglied

    Hallo GoGirl,

    könntest du mir sagen nach wievielen Wochen du deinen Test gemacht hast? Ich bin momentan in der gleichen Lage wie du.

    Jedoch kann ich dich beruhigen und vermute mal das dein Arzt auf einem sehr alten Stand ist oder sich einfach absichern will.

    Laut NEUSTEN Studien ist Oralverkehr safe - solange kein Blut oder Spermien aufgenommen werden. Blut muss in großen Mengen aufgenommen werden. Egal ob beim "Blasen" oder "Lecken". Ich weiß das das nicht einfach ist zu verstehen - mir geht es gerade nicht anders. Aber wenn du auf verschiedenen OFFIZIELLEN Seiten liest z.B. gib-aids-keine-chance.de wirst du erfahren das die gefahr sehr sehr gering ist. Außerdem wurde bis heute noch kein Fall bekannt bei dem rein durch Oralvekehr egal ob männlich oder weiblein einHIV Virus übertragen wurde.


    Ich weiß das ich dich nicht zu Beruhigen kann und du auch noch 3 Monate warten musst. Aber es gibt viele andere die dies auch durchmachen mussten und meine Art dieses zu Bewätltigen ist ganz einfach FRISCHE Luft. Geh einfach Raus und hör den Vögeln beim zwitschen zu. Du wirst sehen - in 3 Monaten ist alles gut!

    in diesem Sinne...
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo GoGoGirl,

    ich weiß nicht woher Dein Hausarzt diese Erkenntnis über die Häufigkeit der Infektionsübertragung vonHIV hat ... es kann nur aus dem Internet sein.

    Natürlich ist OV ohne Spermaaufnahme safe. Dein Hausarzt hat - freundlich gesagt - entweder keine Ahnung oder eine Menge an Vorurteilen.
     
  15. jungcor123

    jungcor123 Neues Mitglied

    Da stimm ich Matthias voll zu...
    Da ich momentan selbst in dieser Situation bin - verstehe ich dich natürlich voll und ganz. Wie schon geschrieben, mach dich nicht verrückt. Wenn du dich auslassen willst - hier im Forum. Da wirst du bestens Beraten! :)
     
  16. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Dein Hausarzt hat leider wirklich keine Ahnung. Das ist bei Allgemeinmediziniern oft so.

    Internisten und Spa Arzte sind da ne bessere Adresse.


    Ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen. Bleib locker.
    Bei deinem Kontakt kann nix passiert sein.

    Da wette ich ein volles Jahresgehalt drauf.

    Und das ist gar nicht slo wenig denn ich wurde gerade befördert (nur mal so am rande :)
     
  17. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    ...

    Hallo liebes Forum,

    danke für euren lieben Antworten.
    Und das mit dem Jahresgehalt würde ich mir gern genauer erklären lassen...^^ :twisted: :lol:

    ...nein, spaß beiseite...vorgestern habe ich auf der rechten Seite die Lymphknoten dick und schmerzhaft im Gesicht am Kinn.
    Es könnte aber auch sein, das das von meinem entzündeten Zahn ist, den ich schon seit über einem Jahr mit mir rum trage.
    ich habe ein Loch im Zahn, nicht groß, aber zwischen den Zähnen, so das auch hin und wieder das Zahnfleisch dickmwird und dann richtig weh tut.
    jaa, unde dem ist nun wieder so... :cry:

    Nun mache ich mir Gedanken, ob das nun auch erste Symptome sein können.
    Vor allem aber die Angst, das ich in dem Augenblick, wo ich bei ihm zugange war, auch Zahnfleischbluten hatte, so wie vorgestern Abend als ich Zähne putzen war..Das Zah fleisch ist etwas aufgegangen an 3 Stellen und blutete, ca .15 Min...
    Ja, und nun frage ich mich, was wäre wenn gewesen, wenn ich es dabei auch gehabt hätte, beim Oralverkehr, etc...
    Würde da eine ehere gefahr bestehen? bzgl. dem Lusttropfen?
    Oh man, gestern war ich mit Freunden aufm Volksfest und ich konnte NUR davon reden das ich das jetzt bestimmt hab und so...

    die sind alle schon genervt...
    ...und noch dazu fing dann gestern noch der Lymphknoten in der Leiste an zu schmerzen, und hat bis jetzt nicht aufgehört...

    ich hab echt das gefühl das es immer mehr wird alles...

    LG
     
  18. Revilo

    Revilo Mitglied

    DU entwickelst eine Paranoia und verennst Dich in Deiner eigenen Phantasiewelt. Hol Dir schnellstens irgendwo psychologische Hilfe ... AIDS-Hilfen bieten sowas an ...

    Wenn Du wüßtest wieviel "Symptome" ich hatte ... selbst nach gefühlten 100HIV-Tests /PCR - Untersucheungen (Matthias, Mircstar und Alexandra werden meinen Tetmaraton bestätigen) ... soll ich Dir was sagen? Ich habe immernoch "Symptome" aber alle Tests waren negativ ... OK? Ich habe also Sachen beobachtet, denen ich vermutlich zuvor einfach keine Beachtung geschenkt habe und die mir somit garnicht aufgefallen sind!

    MACH DICH NICHT VERRÜCKT!!!!!
     
  19. GoGirl

    GoGirl Neues Mitglied

    Naja, die beiden schmerzenden Lymphdinger bild ich mir ja nicht ein....und das Zahnfleischbluten hatte ich ja auch....:(

    ...bei allen anderen dingen geb ich dir recht....:(
     
  20. jungcor123

    jungcor123 Neues Mitglied

    Hallo GoGirl,

    ich melde mich nochmal zu Wort.

    Du musst mit dem Thema abschließen!!! Ich war Gestern bei der AIDSBERATUNG und die Frau Dr. sagte mir das ich mir gar keine gedanken machen sollte! Es sind nur sehr sehr sehr SEHR wenige fälle bekannt (wenn überhaupt :) ) das Oralverkehr egal ob aktiv oder passiv - solange kein Blut oder Sperma im Spiel war,HIV übertragen hat. Also mach dir keine Gedanken versuch mit dem Thema abzuschließen!!!

    Stell dir vor... es gibt zisch tausend Menschen die ins Bordell gehen - die sich keine Gedanken darüber machen - die Gesund bleiben! Es gibt soviele "Swingerpartys" alle bleiben sie Gesund. Stell dir mal vor alle Menschen würden HIV bekommen. Da würden die Zahlen doch um ein VIELFACHES steigen. Das würden wir mitbekommen. Die die hier im Forum schreiben haben auch alle ANGST aber wieviele haben letztenendes HIV? Ich glaub die Zahl liegt unter 1%!

    Schließe mit dem Thema ab! Siehe es als Erfahrung und genieße das Wochenende!!!!

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden